1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Roboter: Roomba kontrolliert…

Verteiltes Sensornetz gibt es bereits

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verteiltes Sensornetz gibt es bereits

    Autor: M.P. 06.06.13 - 09:47

    In den Servern sollten doch Sensoren sein.
    Und Ziel ist es, jedem Server eine passende Innen-Temperatur zu bieten, und nicht die Umgebungsluft angenehm zu temperieren...

    Und eine Firma, die nicht weiß, wo im Rechenzentrum ein bestimmter Server steht, sollte mal über ihre Dokumentationssystem nachdenken...

    Wobei: Wenn das mit der Dokumentation aller Arbeitsschritte immer so klappen würde, brauchte man keine jährliche Inventur in den Firmen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Verteiltes Sensornetz gibt es bereits

    Autor: Bouncy 06.06.13 - 10:14

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In den Servern sollten doch Sensoren sein.
    > Und Ziel ist es, jedem Server eine passende Innen-Temperatur zu bieten, und
    > nicht die Umgebungsluft angenehm zu temperieren...
    Ob du es glaubst oder nicht, es gibt ein gewisses Zusammenspiel zwischen diesen Werten, ohne das Eine kann man das Andere nicht steuern. Es geht nicht um Kühlung, sondern um dessen perfekte Optimierung!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Musik-Streaming-Dienste: Apple Music klingt wie alle anderen
Musik-Streaming-Dienste
Apple Music klingt wie alle anderen
  1. Apple Music iCloud verpasst der eigenen Musik einen Kopierschutz
  2. Apple Music Beats 1 kann auch mit Android-Geräten gehört werden
  3. Musik-Streaming Apple einigt sich offenbar mit Indie-Labels

BND-Selektorenaffäre: Die Hasen vom Bundeskanzleramt
BND-Selektorenaffäre
Die Hasen vom Bundeskanzleramt
  1. Geheimdienst NSA spähte Dutzende Telefone der Regierung Brasiliens aus
  2. Ex-Minister Pofalla NSA-Affäre war doch nicht beendet
  3. BND-Sonderermittler Graulich Zen-Buddhist mit Billig-Smartphone und Virenscanner

Intel Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt
Intel Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt
  1. Management Intel-Präsidentin tritt zurück und Mobile-Chef muss gehen
  2. FPGAs Intel wird Kauf von Altera heute ankündigen
  3. FPGAs Intel will FPGA-Experten Altera doch noch kaufen

  1. Smartphone: Oneplus Two soll unter 450 US-Dollar kosten
    Smartphone
    Oneplus Two soll unter 450 US-Dollar kosten

    Ein weiteres Detail zum kommenden Oneplus Two ist bekanntgegeben worden - und diesmal eines, das viele interessieren dürfte: Laut CEO Pete Lau soll Oneplus' neues Smartphone mit Top-Ausstattung unter 450 US-Dollar kosten.

  2. Derek Smart: "Star Citizen wird es nie geben"
    Derek Smart
    "Star Citizen wird es nie geben"

    Die falsche Engine, viel zu hochfliegende Pläne und zu wenig Geld: Der im Genre der komplexen Weltraumspiele erfahrene Spielentwickler Derek Smart hält Star Citizen in der momentan angekündigten Version für nicht realisierbar. Er rät Unterstützern, kein weiteres Geld zu investieren.

  3. IETF: Rätselaufgaben gegen DDoS-Angriffe auf TLS
    IETF
    Rätselaufgaben gegen DDoS-Angriffe auf TLS

    Ein Akamai-Mitarbeiter beschreibt, wie mit einfachen Rechenaufgaben DDoS-Angriffe durch Clients auf TLS-Verbindungen minimiert werden könnten. Die Idee ist zwar noch ein Entwurf, könnte aber als Erweiterung für TLS 1.3 standardisiert werden.


  1. 17:38

  2. 16:52

  3. 15:38

  4. 15:11

  5. 15:00

  6. 13:19

  7. 12:34

  8. 12:24