1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Robotik: iRobot haut Roboter auf…

Nett, aber wofür?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nett, aber wofür?

    Autor eyemiru 16.11.12 - 18:26

    Hätte es ein Stock/Unterteil auch nicht getan? Ich mein, okay, es ist interessant und hat sicherlich viel Zeit in Anspruch genommen aber niemand nimmt einen Roboter zu einem Baseball-Spiel mit, der mal unter Frunden spontan entschieden wird.

    Da spielt man aber eher zusammen als dass man so etwas brauchen würde.

    Für foreveralones vielleicht aber ein Kaufgrund.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.11.12 18:27 durch eyemiru.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Nett, aber wofür?

    Autor eliasp 16.11.12 - 18:42

    Du hast wohl Sinn und Zweck der Grundlagenforschung nicht verstanden…
    Das Ding soll niemand kaufen können und das will vermutlich auch niemand kaufen, sondern die hierbei gewonnenen Erkenntnisse sollen in weitere Forschungsprojekte einfließen und schlussendlich mal dem Zweck eines tatsächlichen Nutzens dienen.

    Du fragst dich sicherlich auch, wer denn bitte sowas wie nen Teilchenbeschleuniger kaufen will, oder?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Nett, aber wofür?

    Autor sasquash 18.11.12 - 15:18

    einen konkreten Einsatz von so einer "Hand" sehe ich z.B. beim Sprengfallenentschärfen.. im Kampfeinsatz hat man nur begrenzte Resourcen und da wäre es durchaus sinnvoll, wenn die Sachen nicht direkt kaputt gehen, sondern "einfach" zur Seite wegknicken ^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Nett, aber wofür?

    Autor caso 18.11.12 - 23:52

    Das ist eine Demonstration um zu zeigen was möglich ist, quasi Werbung.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen
  2. Teilchenbeschleuniger China will Higgs-Fabrik bauen
  3. Wissenschaft Hören wie die Fliegen

Formel E: Motorsport zum Zuhören
Formel E
Motorsport zum Zuhören

Alienware Alpha ausprobiert: Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
Alienware Alpha ausprobiert
Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
  1. Deutschland E-Sport ist mehr als eine Randerscheinung
  2. Crytek Ryse für PC mit 4K-Videos belegt über 120 GByte
  3. Wirtschaftssimulation Golem Labs entwickelt die Gilde 3

  1. Verbraucherzentrale: Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren
    Verbraucherzentrale
    Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren

    Der Beitragsservice von ARD und ZDF wird alle Bürger anschreiben. Wer nicht reagiert, wird zwangsangemeldet. Verbraucherschützer raten, zu reagieren. Doppelt gezahlte Rundfunkbeiträge können nur noch bis 31. Dezember 2014 zurückgeholt werden.

  2. Filmstreaming: Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar
    Filmstreaming
    Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar

    Erste Netflix-Nutzer in Deutschland mit US-Account können auf ihr Abo nun ohne VPN zugreifen. Der Preis ist bereits sichtbar, Netflix will die Angaben trotzdem erst am 16. September öffentlich machen.

  3. Alone in the Dark: Atari setzt auf doppelten Horror
    Alone in the Dark
    Atari setzt auf doppelten Horror

    Noch vor Ende 2014 will Atari zwei Survival-Horror-Spiele mit bekanntem Namen veröffentlichen. Alone in the Dark und Haunted House entstehen bei kleinen Entwicklerteams und erscheinen für Windows-PC.


  1. 20:28

  2. 17:25

  3. 17:02

  4. 16:56

  5. 16:20

  6. 15:51

  7. 15:36

  8. 15:35