1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Snapshot Serengeti: Tiere…

Büffel oder Antilope

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Büffel oder Antilope

    Autor jpsh 19.12.12 - 11:39

    Sehr geeehrter Redakteur - für wie dumm hältst du uns eine Webseite zu präsentieren auf der man beispielsweise den Unterschied zwischen einem _Büffel_ und einer _Antilope_ erfährt?!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Büffel oder Antilope

    Autor SinSilla 19.12.12 - 12:10

    Um zukünftig Irritationen zu vermeiden bietet es sich an den Artikel auch zu lesen.
    Der Sinn und Zwecks der Seite ist ein völlig anderer. Wenn du etwas über wilde Tiere lernen möchtest kauf dir doch evtl. ein Sachbuch?


    "...Die Universität Oxford hat mit Snapshot Serengeti ein wissenschaftliches Projekt mit Bürgerbeteiligung ins Leben gerufen, bei dem die Tiere der Serengeti in Tansania hinsichtlich ihrer Art und ihres Verhaltens klassifiziert werden sollen...

    Die gewonnenen Daten sollen den Wissenschaftlern helfen, mehr über den Artenreichtum und die räumliche Verteilung und Koexistenz der verschiedenen Spezies herauszufinden."



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 19.12.12 12:13 durch SinSilla.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Büffel oder Antilope

    Autor Himmerlarschundzwirn 19.12.12 - 15:04

    Also offensichtlich noch nicht für dumm genug :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Büffel oder Antilope

    Autor Endwickler 19.12.12 - 16:08

    jpsh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sehr geeehrter Redakteur - für wie dumm hältst du uns eine Webseite zu
    > präsentieren auf der man beispielsweise den Unterschied zwischen einem
    > _Büffel_ und einer _Antilope_ erfährt?!

    Zum einen gibt es hoffentlich mehr als einen Büffel und mehr als eine Antilope und es gibt mit der Seite andere Ziele, als den, dir irgend etwas beizubringen.

    Man kann auf diese Art und Weise zum Beispiel kamerageile Idioten finden und deren Art bestimmen. Bei Tieren klappt das auch ganz gut, so dass auf jeden Fall hoffentlich viele Menschen die Bilder einordnen. Zum einen lernt der eine oder andere sicherlich noch etwas dabei, du natürlich nicht, da du alle Arten genau kennt. Falls aber einmal bisher unbekannte Merkmale an einem Tier zu sehen sein sollten, hat man viele Augen, die das anschauen und vielleicht auch einige Meinungen, was das sein könnte.
    So eine Netzseite wäre auch ganz gut zur teilweisen Finanzierung, falls sie unauffällige Werbung aufnehmen.

    Edit:
    Neu ist mir, dass man eine Menge von Menschen als Intelligenz bezeichnet. :-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.12.12 16:09 durch Endwickler.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Imsi-Catcher: Catch me if you can
Imsi-Catcher
Catch me if you can
  1. Spy Files 4 Wikileaks veröffentlicht Spionagesoftware von Finfisher
  2. Spiegel-Bericht BND hört Nato-Partner Türkei und US-Außenminister ab
  3. Bundestrojaner Software zu Online-Durchsuchung einsatzbereit

Test Hyrule Warriors: Gedrücke und Gestöhne mit Zelda
Test Hyrule Warriors
Gedrücke und Gestöhne mit Zelda
  1. Mario Kart 8 Rennen mit Link und Prinzessin Peach
  2. Nintendo Streit um Smartphone-Spiele und das Internet

IMHO: Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen
IMHO
Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen
  1. Minecraft Microsoft kauft Mojang
  2. Minecraft Microsoft will offenbar Mojang kaufen
  3. Minecraft New-Gen-Klötzchenwelt mit 1080p und 60 fps

  1. Leicht zu reparieren: iFixit zerlegt das iPhone 6 Plus und ist angetan
    Leicht zu reparieren
    iFixit zerlegt das iPhone 6 Plus und ist angetan

    Die Profibastler von iFixit haben Apples iPhone 6 Plus auseinandergenommen. Das große Smartphone lässt sich leichter reparieren als das iPhone 5S, wobei Apple auf Kabelverbindungen verzichtet, die beim Öffnen leicht beschädigt werden könnten. Die seltsamen Gehäuseschrauben behält Apple bei.

  2. Bleep und Ricochet: Chatten ohne Metadaten
    Bleep und Ricochet
    Chatten ohne Metadaten

    Nachrichten zu verschlüsseln, schützt nicht komplett vor Überwachung. Die Messenger Bleep und Ricochet setzen auf dezentrale Netzwerke, um auch Metadaten zu verschleiern.

  3. Potenzielles Sicherheitsproblem: iOS-8-Tastaturen wollen mithören
    Potenzielles Sicherheitsproblem
    iOS-8-Tastaturen wollen mithören

    Unter iOS 8 lassen sich Software-Tastaturen von Drittanbietern nutzen, doch diese verlangen häufig vollen Zugriff und können so übers Netzwerk die eingegebenen Daten übertragen. Apple hatte sich das eigentlich anders vorgestellt, ließ den App-Entwicklern diese Möglichkeit aber für mehr Komfort offen.


  1. 09:29

  2. 09:18

  3. 08:27

  4. 08:12

  5. 07:58

  6. 07:35

  7. 04:30

  8. 23:15