1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Soundwave: Microsoft entwickelt…

Soundwave: Microsoft entwickelt Gestenerkennung per Ultraschall

Soundwave ist ein von Microsoft Research entwickeltes System zur Gestenerkennung. Es nutzt den Lautsprecher und das Mikrofon eines mobilen Gerätes, um zu erkennen, wie der Nutzer seine Hände bewegt.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Rund um die Uhr die Birne verstrahlen lassen... 16

    spambox | 07.05.12 15:45 22.12.12 09:36

  2. Und wenn das mehrere gleichzeitig benutzen? 7

    motzerator | 07.05.12 15:26 22.12.12 09:34

  3. Wie laut wird das Gerät/Technik sein? 5

    Salzbretzel | 07.05.12 15:53 09.05.12 12:19

  4. Autovergleich 1

    Endwickler | 08.05.12 10:45 08.05.12 10:45

  5. Doppler Effekt ...

    Anonymer Nutzer | 07.05.12 17:06 Das Thema wurde verschoben.

  6. Tiere 12

    koflor | 07.05.12 14:31 07.05.12 16:56

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Überschall-U-Boot: Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten
Überschall-U-Boot
Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten

Qnap QGenie im Test: Netzwerkspeicher fehlt's an Speicher
Qnap QGenie im Test
Netzwerkspeicher fehlt's an Speicher
  1. Qnap QGenie NAS-System für die Hosentasche
  2. HS-251 Qnap beschleunigt lüfterloses NAS-System
  3. QNAP TS-EC1080 Pro Erweiterbares NAS-System im Tower mit mSATA-Plätzen

Kinkobox angeschaut: E-Mail-Verschlüsselung leicht gemacht
Kinkobox angeschaut
E-Mail-Verschlüsselung leicht gemacht
  1. IT-Sicherheitsgesetz Telekomfirmen müssen Nutzer über Cyberangriffe informieren
  2. IT-Sicherheitsgesetz Unternehmen dürfen ungefährliche Angriffe anonym melden
  3. Cryptophone Telekom mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Smartphones

  1. Onlinereiseplattform: Opodo darf Nutzern keine Versicherungen unterschieben
    Onlinereiseplattform
    Opodo darf Nutzern keine Versicherungen unterschieben

    Die Verbraucherschützer haben Opodo erfolgreich verklagt, weil Nutzern eine Reiserücktrittversicherung aufgezwungen wurde. Auch wer die Versicherung ausdrücklich abwählte, bekam sie erneut untergeschoben.

  2. Galileo-Debakel: Russischer Software-Fehler soll schuld sein
    Galileo-Debakel
    Russischer Software-Fehler soll schuld sein

    Die falsche Positionierung zweier Satelliten für das Galileo-Projekt geht möglicherweise auf einen Softwarefehler in der Raketenoberstufe zurück. Die ESA erwägt eine Bergung der Satelliten.

  3. Programmiersprache: PHP 5.6 bringt interaktiven Debugger
    Programmiersprache
    PHP 5.6 bringt interaktiven Debugger

    Die neue Version 5.6 der Skriptsprache PHP enthält variadische Funktionen, neue Operatoren, Importmöglichkeiten für Funktionen und Konstanten sowie einen interaktiven Debugger und Verbesserungen am SSL-Stack.


  1. 16:08

  2. 15:18

  3. 15:05

  4. 14:40

  5. 14:00

  6. 13:59

  7. 13:46

  8. 12:43