1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Soundwave: Microsoft entwickelt…

Und wenn das mehrere gleichzeitig benutzen?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und wenn das mehrere gleichzeitig benutzen?

    Autor: motzerator 07.05.12 - 15:26

    Das System soll sogar in einem Cafe funktionieren? Und was ist, wenn das später mehrere dort paralell verwenden? Wenn sowas den Weg in handys findet, hat es doch bald jeder dabei... :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Und wenn das mehrere gleichzeitig benutzen?

    Autor: teleborian 07.05.12 - 15:29

    Kann mir gut vorstellen, dass das signal noch leicht kodiert ist. Dürfte nicht schwer sein noch sowas ein zu bauen. ausserdem, müssten die Laptops ja relativ nahe beieinander stehen, um sich zu irritieren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Und wenn das mehrere gleichzeitig benutzen?

    Autor: Bouncy 07.05.12 - 16:14

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das System soll sogar in einem Cafe funktionieren? Und was ist, wenn das
    > später mehrere dort paralell verwenden? Wenn sowas den Weg in handys
    > findet, hat es doch bald jeder dabei... :)
    Dann werden es Mücken zunehmend schwer haben...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Und wenn das mehrere gleichzeitig benutzen?

    Autor: N900-Fanboy 07.05.12 - 19:38

    die Überlegung hatten wir auch schon mal bei zwei sich entgegen kommenden Autos mit automatischer Abstandsregulation....
    Normaler Weise besteht ein Sigbal aus einem Zeitstempel und dann ggf. einem Code. Kommt jetzt ein Zeitstempel mit falschem Code zurück, wird er einfach verworfen.

    Das müsste sich hier ja eigentlich auch so anwenden lassen...

    mfg

    N900-Fanboy

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Und wenn das mehrere gleichzeitig benutzen?

    Autor: Bujin 07.05.12 - 23:23

    Luft ist ein eher schlechtes Medium für Schallwellen. Wenn man die Lautstärke des Tons gering hält kann sie schon nach kurzer Distanz verschwinden.

    Soll heißen: Wenn ich flüstere hört es mein Nachbar nicht. Wäre jetzt eine relativ simple Lösung :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Und wenn das mehrere gleichzeitig benutzen?

    Autor: Hu5eL 09.05.12 - 12:23

    leichte unterschiede in der frequenz um sich von anderen nutzern abzugrenzen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Und wenn das mehrere gleichzeitig benutzen?

    Autor: amp amp nico 22.12.12 - 09:34

    Nicht nur die. Vermutlich keine Technik für Hunde- und Katzenbesitzer.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Yoga 3 Pro Convertible im Test: Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
Yoga 3 Pro Convertible im Test
Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
  1. Benchmark Apple und Nvidia schlagen manchmal Intels Core M
  2. Weniger Consumer-Notebooks Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab
  3. Asus Zenbook UX305 Das flachste Ultrabook mit QHD-Display

IMHO zum Jugendmedienschutz: Altersschranke nützt nicht Kindern, sondern Erotikseiten
IMHO zum Jugendmedienschutz
Altersschranke nützt nicht Kindern, sondern Erotikseiten
  1. Pornofilter Internet Provider gegen britische Zensurkultur
  2. Internetzensur Tor und die große chinesische Firewall
  3. Kein britisches Modell Medienrat will Pornofilter ohne Voraktivierung

Lichtfeldkamera Lytro Illum: Das Spiel mit der Tiefenschärfe
Lichtfeldkamera Lytro Illum
Das Spiel mit der Tiefenschärfe
  1. Lichtfeldkamera Lytro will in neue Märkte einsteigen
  2. Augmented Reality Google investiert 542 Millionen US-Dollar in Magic Leap
  3. Lytro Lichtfeldfotografie bildet die Tiefe der Welt ab

  1. Elektroautos: Tesla will Akkufabrik in Deutschland bauen
    Elektroautos
    Tesla will Akkufabrik in Deutschland bauen

    Der Tesla-Chef teilt gegen die Automobilindustrie aus und wirft ihr fehlendes technologisches Engagement vor. In einem Interview deutete Elon Musk zudem an, in Deutschland investieren und eine Akkufabrik bauen zu wollen.

  2. Studie: Mädchen interessieren sich quasi gar nicht für IT-Berufe
    Studie
    Mädchen interessieren sich quasi gar nicht für IT-Berufe

    Weniger als 0,5 Prozent der Schülerinnen erwägen laut einer aktuellen Studie, einen Beruf in der IT-Brache zu ergreifen - trotz aufwendiger staatlicher Aktionen wie dem Girl's Day.

  3. Taxi-Konkurrenz: Uber will Gesetzesreform
    Taxi-Konkurrenz
    Uber will Gesetzesreform

    Das milliardenschwere US-Unternehmen Uber will erreichen, dass Deutschland die rechtlichen Rahmenbedingungen für die Personenbeförderung ändert. So soll die Ortskenntnisprüfung abgeschafft werden und es soll Taxi-Minijobs geben.


  1. 14:57

  2. 13:57

  3. 12:56

  4. 12:49

  5. 12:41

  6. 12:00

  7. 00:15

  8. 12:34