Abo Login
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Stuttgart: Elektroautos für 29…

"deren Strom aus alternativen Energiequellen stammt"

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "deren Strom aus alternativen Energiequellen stammt"

    Autor: HerrMannelig 02.12.12 - 11:57

    aha und wie wird sichergestellt, dass dort rein kein Strom fließt, der aus Kernenergie stammt? So ein Nonsens, da fließt doch der gleiche Strom rein, wie sonst überall auch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: "deren Strom aus alternativen Energiequellen stammt"

    Autor: Wary 02.12.12 - 13:43

    Hauptsache auch mal was gesagt?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: "deren Strom aus alternativen Energiequellen stammt"

    Autor: urlauber 02.12.12 - 19:53

    Da ist natürlich ein Atomstromfilter der neuesten Generation installiert!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: "deren Strom aus alternativen Energiequellen stammt"

    Autor: flow77 02.12.12 - 20:09

    Es geht nicht darum welcher Strom rein fließt, sondern welcher Betreiber das Geld für den Strom bekommt.
    Das ist der Sinn von der ganzen Sache mit den verschiedenen Stromanbietern. Oder meinst du dass du zu Hause direkt am Stromanbieter hängst?

    HerrMannelig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aha und wie wird sichergestellt, dass dort rein kein Strom fließt, der aus
    > Kernenergie stammt? So ein Nonsens, da fließt doch der gleiche Strom rein,
    > wie sonst überall auch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: "deren Strom aus alternativen Energiequellen stammt"

    Autor: Himmerlarschundzwirn 03.12.12 - 15:14

    Ist eigentlich mal jemand auf die Idee gekommen, Autodächer aus Solarzellen zu bauen? Allein damit lässt sich ein Auto vermutlich eh nicht betreiben, aber ein netter Energiezuschuss wäre es doch sicherlich und wenn das Dach sowieso drauf ist...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: "deren Strom aus alternativen Energiequellen stammt"

    Autor: southy 03.12.12 - 16:49

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist eigentlich mal jemand auf die Idee gekommen, Autodächer aus Solarzellen
    > zu bauen? Allein damit lässt sich ein Auto vermutlich eh nicht betreiben,
    > aber ein netter Energiezuschuss wäre es doch sicherlich und wenn das Dach
    > sowieso drauf ist...


    Ist.
    Die erste Welle der car2go in Hamburg (300 Autos) haben alle das komplette Dach als Solarpanel.
    Ich meine mich zu erinnern daß da mal die Aussage von car2go war, daß der Strom für Klima genutzt werden sollte, während das Auto steht. Das kann so aber nicht stimmen, weil man die Klima manuell einschalten muss. Ich vermute der Strom fliest einfach in den allgemeinen Energiehaushalt.

    Klar ist natürlich auch daß so ein Solardach von der Größenordnung her für den Antrieb nie im Leben ausreichen wird.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: "deren Strom aus alternativen Energiequellen stammt"

    Autor: pur3 03.12.12 - 18:07

    in deutschland machen stromautos ökologisch gesehen keinen sinn. da kommt der grösste teil aus kohle/kernenergie. da ist es sinnvoller die kohlenstoff verbindung direkt in den tank zu füllen anstatt vorher wirkungsgrad verluste im kraftwerk und in der leitung abzuschreiben...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. User Research and Testing Coach (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Sachgebietsleiter (m/w) Unix / Linux
    Brandenburgischer IT-Dienstleister, Potsdam
  3. Systemspezialist/in im Testmanagement Automotive
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  4. System Quality Engineer (m/w)
    TAKATA AG, Berlin

 

Detailsuche



Top-Angebote
  1. NEU: Deals und Blitzangebote zur Gamescom
    (u. a. Sennheiser PC 320 Gaming Headset, Logitech G502 Gaming Maus)
  2. NEU: I Am Alive [Download]
    3,40€
  3. TOP-TIPP: Amazon-Gutschein im Wert von 40€ kaufen und 10€ geschenkt bekommen
    (Achtung: Anscheinend sind nicht alle User für die Teilnahme berechtigt)

 

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deep-Web-Studie: Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
Deep-Web-Studie
Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
  1. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden

Kepler-452b: Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
Kepler-452b
Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
  1. Weltraumteleskop Kepler entdeckt Supererde in der habitablen Zone

Pixars Inside Out im Dolby Cinema: Was blenden soll, blendet auch
Pixars Inside Out im Dolby Cinema
Was blenden soll, blendet auch
  1. Ultra HD Blu-ray Es geht bald los mit 4K-Filmen auf Blu-ray

  1. Stratolaunch Carrier: Größtes Flugzeug der Welt soll 2016 erstmals starten
    Stratolaunch Carrier
    Größtes Flugzeug der Welt soll 2016 erstmals starten

    Geht es nach Microsoft-Gründer Paul Allen, werden Raketen künftig nicht mehr vom Boden aus starten, sondern in der Luft: Er lässt den Stratolaunch Carrier bauen, ein Flugzeug, das Raketen in 9 Kilometern Höhe aussetzen soll. Der Erstflug ist für 2016 geplant.

  2. Android-Schwachstelle: Stagefright-Exploits wohl bald aktiv
    Android-Schwachstelle
    Stagefright-Exploits wohl bald aktiv

    Erste Nachweise, dass sich die wohl gravierende Sicherheitslücke in Android ausnutzen lässt, sind bereits im Umlauf. Patches gibt es zwar schon für Android und Cyanogenmod - bis die Hersteller sie bereitstellen, könnte Stagefright aber millionenfach missbraucht worden sein.

  3. Steam VR: Augmented Reality für die Zukunft, Virtual Reality für jetzt
    Steam VR
    Augmented Reality für die Zukunft, Virtual Reality für jetzt

    GDC Europe 2015 HTC Vive hätte genauso gut ein Gerät für Augmented statt für Virtual Reality werden können. Doch Valve entschied sich bewusst dagegen.


  1. 17:14

  2. 17:06

  3. 15:13

  4. 14:45

  5. 14:00

  6. 13:51

  7. 13:31

  8. 13:27