1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Stuttgart: Elektroautos für 29…

Zeitliche verleihung

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zeitliche verleihung

    Autor flasherle 30.11.12 - 08:26

    Zeitliche verleihung taugt bei so was für den verbraucher nicht, entfernungsabhängig wär da deutlich sinnvoller...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Zeitliche verleihung

    Autor schubaduu 30.11.12 - 08:46

    Wenn dann schon ein Mix. Was auch immer - 15 Cent / minute und kilometer. Oder sowas.

    Abgesehen davon, finde ich den Preis eigentlich i.O. Also fuer 5 Minuten Taxi fahrt kann man schonmal ordentlich latzen und eine E-Klasse bringt einen auch nur von A nach B.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.11.12 08:47 durch schubaduu.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Zeitliche verleihung

    Autor flasherle 30.11.12 - 08:58

    aber man muss net selber fahren und kann sogar mit über 0,5 promille heim kommen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Zeitliche verleihung

    Autor Noffls 30.11.12 - 10:05

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zeitliche verleihung taugt bei so was für den verbraucher nicht,
    > entfernungsabhängig wär da deutlich sinnvoller...

    Die zeitliche verleihung hat durchaus ihre Vorteile; dann geben die Leute die Autos nähmlich wieder ab und mieten sie nicht Stunden lang ohne damit zu fahren. In Ulm haben wird Car2Go schon ein paar Jahre und das System ist Klasse. Wenn man kurz ein Auto braucht schaut man schnell auf sein Smartphone und sieht wo eins steht und holt es sich dann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Zeitliche verleihung

    Autor flasherle 30.11.12 - 10:13

    In einer Stadt wo man viel im Stau steht ist die zeitliche abrechnung reine gewinnmaximierung. überland würde das ganze vll wirklich sinn machen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Zeitliche verleihung

    Autor xviper 30.11.12 - 10:22

    Und Staus gibt es in Stuttgart wirklich genug. Rush-hour trifft das nicht ganz, es ist mehr. Und wenn dann noch die "netten" Stuttgart21-Gegner montäglich auch noch Hauptverkehrsstraßen oder ganze Kreuzungen mitsamt Buslinien lahmlegen, wird es nicht wirklich besser.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Zeitliche verleihung

    Autor TheTribalK 30.11.12 - 12:23

    Motiviert ein solches System nicht zu Tempoüberschreitungen und Vollgas vor umschaltenden Ampeln?oO Haben das hier in Köln auch, aber das Tarifmodel führt bei mir schon beim Lesen zu Streßsymptomen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Zeitliche verleihung

    Autor mbrockeu 30.11.12 - 13:42

    Ja ist ab und zu leider so ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT und Energiewende: Intelligenztest für Stromnetze und Politik
IT und Energiewende
Intelligenztest für Stromnetze und Politik

Surface Pro 3 im Test: Das Tablet, das Notebook sein will
Surface Pro 3 im Test
Das Tablet, das Notebook sein will
  1. Microsoft-Tablet Hitzeprobleme beim Surface Pro 3 mit Core i7
  2. Microsoft Surface Pro 3 ab Ende August in Deutschland erhältlich
  3. Windows-Tablet Microsoft senkt Preise des Surface Pro 2

Test Rules: Gehirntraining für Fortgeschrittene
Test Rules
Gehirntraining für Fortgeschrittene
  1. Test Transworld Endless Skater Tony Hawk beim Temple Run
  2. Test Divinity Original Sin Schwergewicht mit Charme und Scherzen
  3. Test Nosferatu - Twilight Runner Knuddel-Vampir vs. Knoblauch-Aliens

  1. Nach 13 Jahren: Red Hats Technikchef hört unerwartet auf
    Nach 13 Jahren
    Red Hats Technikchef hört unerwartet auf

    Der langjährige Technikchef von Red Hat, Brian Stevens, verlässt überraschend das Unternehmen. Der Grund könnten Spannungen im Vorstand des Linux-Distributors sein, wie der US-Dienst ZDNet berichtet.

  2. Test Bioshock für iOS: Unterwasserstadt für die Hosentasche
    Test Bioshock für iOS
    Unterwasserstadt für die Hosentasche

    Der Actionklassiker Bioshock läuft jetzt auch auf Smartphones - und macht dabei eine recht gute Figur. Allerdings sorgt die Grafik dafür, dass die Chips und der Akku an ihre Grenzen kommen.

  3. Verbraucherschützer: Urteil gegen Flirtplattform wegen Kostenfalle
    Verbraucherschützer
    Urteil gegen Flirtplattform wegen Kostenfalle

    Flirtcafe.de warb mit einer kostenlosen Anmeldung. Doch der echte Zugang zur Plattform war nur über ein 10-tägiges Probeabo für 1,99 Euro erhältlich. Wer dies nicht innerhalb von einer Woche kündigte, zahlte über sechs Monate insgesamt 468 Euro.


  1. 14:46

  2. 13:52

  3. 13:42

  4. 13:27

  5. 12:48

  6. 12:09

  7. 12:07

  8. 12:03