1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sunjammer: Segeln durchs Weltall

0,01 Newton.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 0,01 Newton.

    Autor: hairetic 04.02.13 - 15:21

    Sehe ich das richtig, dass es bei 80Kg Last 2 jahre dauert, bis das Teil 30.000 Km/h erreicht hat. Aber danach kann das Teil noch weiter beschleunigen.
    Würde es nicht Sinn machen, das Ganze System erstmal mit konventionellen Schubsystemen auf eine brauchbare Geschwindigkeit zu bringen?
    Man braucht ja nicht allzuviel, um da oben 10-20.000 km/h zu erreichen. Erst danach wirds eng.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: 0,01 Newton.

    Autor: kendon 04.02.13 - 15:42

    sagt ja keiner dass es nicht so gemacht wird. ich halte es für unwahrscheinlich dass die ewigkeiten warten bis sich das ding überhaupt nennenswert bewegt, die werden dem schon einen schubs geben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: 0,01 Newton.

    Autor: zonk 04.02.13 - 16:31

    Habt ihr das kleine Detail mit der Rakete zum Start uebersehen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: 0,01 Newton.

    Autor: Flasher 04.02.13 - 17:35

    zonk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habt ihr das kleine Detail mit der Rakete zum Start uebersehen?


    Nur weil eine Rakete das Ding in den Orbit schiesst heisst das nicht, dass es auch auf eine entsprechende Geschwindigkeit beschleunigt wird.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: 0,01 Newton.

    Autor: -=Draven=- 04.02.13 - 20:19

    Da die Rakete aber wohl nicht einfach mal halt machen wird dürfte das ganze schon einen gewissen Schwung besitzen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: 0,01 Newton.

    Autor: Moe479 04.02.13 - 23:22

    30 jahre sind im galaktischem maßstab, also auch inter-solar (zwischen den sternen) ein witz, überlegt mal wie weit voyager mit konventionellem antrieb und swing-bys jetzt erst ist ...

    dass rodeberrys asche, jetzt erst und gerade mal so, zwische sonne und erde seine platz findet, anstatt 'am rande des undes unviersums', sollte uns demütig stimmen ...

    ... real ist das ist das momentan machbare, alles andere ist fiktion.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 04.02.13 23:33 durch Moe479.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

BND-Affäre: Keine Frage der Ehre
BND-Affäre
Keine Frage der Ehre
  1. Freedom Act US-Senat lehnt Gesetz zur NSA-Reform ab
  2. BND-Chef Schindler "Wir sind abhängig von der NSA"
  3. BND-Metadatensuche "Die Nadel im Heuhaufen ist zerbrochen"

Die Woche im Video: Pappe von Google, Fragen zur Überwachung und SSD im Test
Die Woche im Video
Pappe von Google, Fragen zur Überwachung und SSD im Test
  1. Die Woche im Video Tests, Tests, Tests
  2. Die Woche im Video Microsoft greift an, AMD kündigt an, BND-Affäre zieht an
  3. Die Woche im Video Microsofts Build, LGs neues Smartphone und viel Open Source

Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

  1. Teststrecke: Hyperloop wird in Kalifornien gebaut
    Teststrecke
    Hyperloop wird in Kalifornien gebaut

    Das Transportsystem Hyperloop wird gebaut - zumindest in Form einer Teststrecke in Kalifornien, mit der das System erprobt werden soll, das später einmal Menschen mit 1.200 km/h in einer teilevakuierten Röhre transportieren soll.

  2. Surreal Vision: Oculus VR kauft Spezialisten für gemischte Realität
    Surreal Vision
    Oculus VR kauft Spezialisten für gemischte Realität

    Die Firma hinter Oculus Rift hat ein kleines, aber hochspezialisiertes Team übernommen. Es hat sich bislang vor allem mit der Übertragung und Zusammenführung der realen Welt mit virtuellen Umgebungen beschäftigt.

  3. Microsoft: Cortana kommt auf Android und iOS
    Microsoft
    Cortana kommt auf Android und iOS

    Der Sprachassistent von Microsoft heißt Cortana und wird auch auf Android und iOS portiert, allerdings mit einem geringeren Funktionsumfang. Mit den Apps können die Geräte der Konkurrenz eng mit Microsofts Diensten verbunden werden.


  1. 09:42

  2. 09:39

  3. 09:04

  4. 08:59

  5. 08:44

  6. 08:22

  7. 20:29

  8. 20:22