Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sunjammer: Segeln durchs Weltall

0,01 Newton.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 0,01 Newton.

    Autor: hairetic 04.02.13 - 15:21

    Sehe ich das richtig, dass es bei 80Kg Last 2 jahre dauert, bis das Teil 30.000 Km/h erreicht hat. Aber danach kann das Teil noch weiter beschleunigen.
    Würde es nicht Sinn machen, das Ganze System erstmal mit konventionellen Schubsystemen auf eine brauchbare Geschwindigkeit zu bringen?
    Man braucht ja nicht allzuviel, um da oben 10-20.000 km/h zu erreichen. Erst danach wirds eng.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: 0,01 Newton.

    Autor: kendon 04.02.13 - 15:42

    sagt ja keiner dass es nicht so gemacht wird. ich halte es für unwahrscheinlich dass die ewigkeiten warten bis sich das ding überhaupt nennenswert bewegt, die werden dem schon einen schubs geben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: 0,01 Newton.

    Autor: zonk 04.02.13 - 16:31

    Habt ihr das kleine Detail mit der Rakete zum Start uebersehen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: 0,01 Newton.

    Autor: Flasher 04.02.13 - 17:35

    zonk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habt ihr das kleine Detail mit der Rakete zum Start uebersehen?


    Nur weil eine Rakete das Ding in den Orbit schiesst heisst das nicht, dass es auch auf eine entsprechende Geschwindigkeit beschleunigt wird.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: 0,01 Newton.

    Autor: -=Draven=- 04.02.13 - 20:19

    Da die Rakete aber wohl nicht einfach mal halt machen wird dürfte das ganze schon einen gewissen Schwung besitzen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: 0,01 Newton.

    Autor: Moe479 04.02.13 - 23:22

    30 jahre sind im galaktischem maßstab, also auch inter-solar (zwischen den sternen) ein witz, überlegt mal wie weit voyager mit konventionellem antrieb und swing-bys jetzt erst ist ...

    dass rodeberrys asche, jetzt erst und gerade mal so, zwische sonne und erde seine platz findet, anstatt 'am rande des undes unviersums', sollte uns demütig stimmen ...

    ... real ist das ist das momentan machbare, alles andere ist fiktion.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 04.02.13 23:33 durch Moe479.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Manager Entwicklung Internet / Interactive (m/w)
    OSRAM GmbH, München
  2. Controller International SAP Solutions (m/w)
    Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden
  3. IT-Security Engineer (m/w)
    Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  4. SAP Consultant (m/w) Schwerpunkt Support
    Fresenius Netcare GmbH, St. Wendel

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


PGP im Parlament: Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann
PGP im Parlament
Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann

Nordrhein-Westfalen: Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
Nordrhein-Westfalen
Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
  1. FTTH Deutsche Glasfaser will schnell eine Million anschließen
  2. M-net Glasfaser für 70 Prozent der Münchner Haushalte
  3. FTTH Telekom wird 1 GBit/s für Selbstbauer überall anbieten

Mirror's Edge Catalyst angespielt: Flow mit Faith und fallen
Mirror's Edge Catalyst angespielt
Flow mit Faith und fallen

  1. Ransomware: Sächsischer Verfassungsschutz wurde verschlüsselt
    Ransomware
    Sächsischer Verfassungsschutz wurde verschlüsselt

    Der sächsische Verfassungsschutz hat ein Trojaner-Problem. Mehrere Arbeitsplatzrechner wurden mit Ransomware verschlüsselt, außerdem wurde ein "Backdoor-Trojaner" gefunden. Die Opposition fordert Aufklärung.

  2. Kabelnetzbetreiber: Angeblicher 300-Millionen-Deal zwischen Telekom und Kabel BW
    Kabelnetzbetreiber
    Angeblicher 300-Millionen-Deal zwischen Telekom und Kabel BW

    Ein Verband kleiner Kabelnetzbetreiber wehrt sich gegen die Rücknahme einer Kartellbeschwerde der Telekom gegen den Kauf von Kabel Baden-Württemberg durch Liberty Global. Angeblich sollen 300 Millionen Euro geflossen sein, damit die Beschwerde zurückgezogen wird. Das Kartellamt soll von allem wissen.

  3. Fathom Neural Compute Stick: Movidius packt Deep Learning in einen USB-Stick
    Fathom Neural Compute Stick
    Movidius packt Deep Learning in einen USB-Stick

    Man nehme ein bereits trainiertes neuronales Netz, einen aus den DJI-Multicoptern bekannten VLIW-Chip und packe beides in ein USB-Gerät: Fertig ist Movidius' Fathom Neural Compute Stick.


  1. 00:05

  2. 19:51

  3. 18:59

  4. 17:43

  5. 17:11

  6. 16:22

  7. 16:15

  8. 15:03