Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sunjammer: Segeln durchs Weltall

0,01 Newton.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 0,01 Newton.

    Autor: hairetic 04.02.13 - 15:21

    Sehe ich das richtig, dass es bei 80Kg Last 2 jahre dauert, bis das Teil 30.000 Km/h erreicht hat. Aber danach kann das Teil noch weiter beschleunigen.
    Würde es nicht Sinn machen, das Ganze System erstmal mit konventionellen Schubsystemen auf eine brauchbare Geschwindigkeit zu bringen?
    Man braucht ja nicht allzuviel, um da oben 10-20.000 km/h zu erreichen. Erst danach wirds eng.

  2. Re: 0,01 Newton.

    Autor: kendon 04.02.13 - 15:42

    sagt ja keiner dass es nicht so gemacht wird. ich halte es für unwahrscheinlich dass die ewigkeiten warten bis sich das ding überhaupt nennenswert bewegt, die werden dem schon einen schubs geben.

  3. Re: 0,01 Newton.

    Autor: zonk 04.02.13 - 16:31

    Habt ihr das kleine Detail mit der Rakete zum Start uebersehen?

  4. Re: 0,01 Newton.

    Autor: Flasher 04.02.13 - 17:35

    zonk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habt ihr das kleine Detail mit der Rakete zum Start uebersehen?


    Nur weil eine Rakete das Ding in den Orbit schiesst heisst das nicht, dass es auch auf eine entsprechende Geschwindigkeit beschleunigt wird.

  5. Re: 0,01 Newton.

    Autor: -=Draven=- 04.02.13 - 20:19

    Da die Rakete aber wohl nicht einfach mal halt machen wird dürfte das ganze schon einen gewissen Schwung besitzen.

  6. Re: 0,01 Newton.

    Autor: Moe479 04.02.13 - 23:22

    30 jahre sind im galaktischem maßstab, also auch inter-solar (zwischen den sternen) ein witz, überlegt mal wie weit voyager mit konventionellem antrieb und swing-bys jetzt erst ist ...

    dass rodeberrys asche, jetzt erst und gerade mal so, zwische sonne und erde seine platz findet, anstatt 'am rande des undes unviersums', sollte uns demütig stimmen ...

    ... real ist das ist das momentan machbare, alles andere ist fiktion.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 04.02.13 23:33 durch Moe479.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. GIGATRONIK Ingolstadt GmbH, Ingolstadt
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH, München
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 23,76€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Der Schuh des Manitu, Agenten sterben einsam, Space Jam, Dark City)
  3. (u. a. House of Wax, Der Polarexpress, Gravity, Mad Max)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  2. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  3. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus

Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
Rocketlab
Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
  1. Osiris Rex Asteroid Bennu, wir kommen!
  2. Raumfahrt Erster Apollo-Bordcomputer aus dem Schrott gerettet
  3. Startups Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. Osmo Mobile DJI präsentiert Gimbal fürs Smartphone
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

  1. The Division: Testserver mit Version 1.4 für alle PC-Spieler zugänglich
    The Division
    Testserver mit Version 1.4 für alle PC-Spieler zugänglich

    Das Update auf Version 1.4 soll einige grundlegende Dinge in The Division ändern. Deshalb hat das Entwicklerstudio nun einen öffentlichen Testserver eingerichtet, auf dem alle Besitzer der PC-Version antreten können.

  2. Google: Chromecast mit 4K-Unterstützung wird wohl teuer
    Google
    Chromecast mit 4K-Unterstützung wird wohl teuer

    Noch bevor Google einen neuen Chromecast vorgestellt hat, sind die wichtigsten Informationen dazu bekannt. Neben einem Pressefoto ist auch bereits der Preis dafür veröffentlicht worden. Falls dieser stimmt, wird es der 4K-Chromecast schwer auf dem Markt haben.

  3. Glasfasertempo: Deutschland soll zuerst modernes Hochleistungsnetz bekommen
    Glasfasertempo
    Deutschland soll zuerst modernes Hochleistungsnetz bekommen

    Eine Datenrate wie im Glasfasernetzwerk bringt 5G im Mobilfunk. Laut Bundesverkehrsminister Dobrindt soll Deutschland als erstes Land ein solches Netz flächendeckend bekommen. Eine 5G-Test-Stadt soll es bald geben.


  1. 10:45

  2. 10:35

  3. 10:22

  4. 10:13

  5. 09:09

  6. 07:56

  7. 07:33

  8. 07:17