1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › "Total falsch": Steve Wozniak…

lächerlich

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. lächerlich

    Autor: mark2020 25.01.13 - 14:38

    also ich hab iwoz und jobs offizielle biografie gelesen und mich auf den film gefreut ohne genaueres zu wissen. Aber nach dieser Szene würde ich nicht mal für Geld rein gehen.
    Die Beiden da spielen irgendwelche Leute, aber nicht Woznick und Jobs. Vorallem sehen die beiden Schauspieler überhaupt nicht aus wie Jobs und Wozniak...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: lächerlich

    Autor: CodeMagnus 25.01.13 - 14:48

    Ich gebe Dir Recht. Schlecht recherchiert von den Drehbuchautoren bzw. vom Regisseur. In alten Dokus sieht man sehr gut, dass Steve Jobs auf keinen Fall so ein dauerfaselnder "Flinky" war, der Woz rückwärtsgehend zum Auto gefolgt wäre. NEVER EVER!

    Sehr schade. Es fehlt - zumindest in der ersten Szene die besonnene, nachdenkliche aber bestimmende Art. Mit der hat er sein reality-distortion-field überhaupt erst aufbauen können. Und dieses war REAL. Mit dem konnte er die Leute beeinflussen und sie an "die Sache" glauben lassen. --- Der Typ im Parkhausgespräch in dem Ausschnitt gleicht eher einem überdrehten Collegestudenten, der irgendwo ein paar Buzzwords aufgeschnappt hat.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: lächerlich

    Autor: Hösch 27.01.13 - 07:40

    mark2020 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > also ich hab iwoz und jobs offizielle biografie gelesen und mich auf den
    > film gefreut ohne genaueres zu wissen. Aber nach dieser Szene würde ich
    > nicht mal für Geld rein gehen.
    > Die Beiden da spielen irgendwelche Leute, aber nicht Woznick und Jobs.
    > Vorallem sehen die beiden Schauspieler überhaupt nicht aus wie Jobs und
    > Wozniak...

    Das lächerlichste hier ist dein Beitrag. Anhand eines 2 Minuten Ausschnitts über den Film zu urteilen ist mehr als lachhaft.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: lächerlich

    Autor: mark2020 27.01.13 - 11:17

    finde ich nicht, selbst wenn der rest des film oscarreif ist und ganz anders als diese 2 minuten, versauen sie den film.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: lächerlich

    Autor: Whitey 27.01.13 - 11:53

    Wenn der Rest des Films komplett anders ist, dann frag ich mich, wie diese Szene dann in den Kontext passt. Entweder die Szene ist scheiße, wie der Rest des Films, dann ist der ganze Film kacke, oder der Rest des Films ist "ganz anders", was ihn dann aber aufgrund der ersten Szene, die sich total abhebt und gar nicht dazu passt genauso kacke macht.

    Ergo: der Film wird scheiße werden, weil die meisten Leute weder_wirklich in Jobs noch an Woz interessiert sind, sondern einfach ein "Märchen" über Apple sehen wollen und gar nicht an "den Fakten" interessiert sind.

    Wahrscheinlich glaubt nach dem Film eh jeder "zu wissen" wie Jobs und Woz "wirklich" waren, "weil ich hab ja den Film gesehen!!!11einself"

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: lächerlich

    Autor: dabbes 27.01.13 - 12:16

    Und die offizielle Biografie entspricht natürlich der Wirklichkeit.... ist ja schließlich "offiziell" ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: lächerlich

    Autor: Hösch 27.01.13 - 16:57

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und die offizielle Biografie entspricht natürlich der Wirklichkeit.... ist
    > ja schließlich "offiziell" ;-)


    Da diese auf Interviews von Dutzenden von Menschen basiert, welche Steve Jobs besser kannten als du und ich, würde ich davon ausgehen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


F-Secure: Bios-Trojaner aufzuspüren, ist "fast aussichtslos"
F-Secure
Bios-Trojaner aufzuspüren, ist "fast aussichtslos"

Hidden Services: Die Deanonymisierung des Tor-Netzwerks
Hidden Services
Die Deanonymisierung des Tor-Netzwerks
  1. Silk Road Der Broker aus dem Deep Web
  2. Großrazzia im Tor-Netzwerk Hessische Ermittler schließen vier Web-Shops
  3. Großrazzia im Tor-Netzwerk Die Fahndung nach der Schwachstelle

HP Envy 15-c000ng x2 im Test: Das Core-M-Tablet mit dem Wohnzimmer-Formfaktor
HP Envy 15-c000ng x2 im Test
Das Core-M-Tablet mit dem Wohnzimmer-Formfaktor
  1. The (simulated) Machine Bios und Betriebssystem können nun entwickelt werden
  2. HP Pagewide-Drucktechnik DIN-A0-Tintenstrahler mit unbeweglichem Kopf ab Juli
  3. HP Omen 15 Beleuchtetes Gaming-Ultrabook mit ungewöhnlicher Kühlung

  1. Raumfahrt: Nasa will Mars-Rover mit Helikopter ausstatten
    Raumfahrt
    Nasa will Mars-Rover mit Helikopter ausstatten

    Künftig könnten Helikopter Mars-Rover begleiten und Bilder von fernen Planeten machen. Die Nasa testet Flugobjekte zur Erkundung der Marsoberfläche - und steht dabei vor einigen Herausforderungen.

  2. Windows Phone und Tablets: Die Dropbox-App ist da
    Windows Phone und Tablets
    Die Dropbox-App ist da

    Eine eigene Dropbox-App gibt es jetzt auch für Windows-Phone-Geräte. Die Software ist Teil einer Partnerschaft zwischen Microsoft und dem Cloud-Speicherdienst.

  3. Sony Alpha 7 II im Test: Fast ins Schwarze getroffen
    Sony Alpha 7 II im Test
    Fast ins Schwarze getroffen

    Durch einen überarbeiteten Autofokus und einen beweglich aufgehängten Sensor soll Sonys Vollformat-Systemkamera Alpha 7 II glänzen. Ob das wirklich Vorteile bringt und wie es um die Bildqualität und die Bedienung steht, zeigt der Golem.de-Test.


  1. 13:01

  2. 12:46

  3. 00:16

  4. 17:34

  5. 16:58

  6. 16:25

  7. 14:46

  8. 12:47