Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › "Total falsch": Steve Wozniak…

lächerlich

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. lächerlich

    Autor: mark2020 25.01.13 - 14:38

    also ich hab iwoz und jobs offizielle biografie gelesen und mich auf den film gefreut ohne genaueres zu wissen. Aber nach dieser Szene würde ich nicht mal für Geld rein gehen.
    Die Beiden da spielen irgendwelche Leute, aber nicht Woznick und Jobs. Vorallem sehen die beiden Schauspieler überhaupt nicht aus wie Jobs und Wozniak...

  2. Re: lächerlich

    Autor: CodeMagnus 25.01.13 - 14:48

    Ich gebe Dir Recht. Schlecht recherchiert von den Drehbuchautoren bzw. vom Regisseur. In alten Dokus sieht man sehr gut, dass Steve Jobs auf keinen Fall so ein dauerfaselnder "Flinky" war, der Woz rückwärtsgehend zum Auto gefolgt wäre. NEVER EVER!

    Sehr schade. Es fehlt - zumindest in der ersten Szene die besonnene, nachdenkliche aber bestimmende Art. Mit der hat er sein reality-distortion-field überhaupt erst aufbauen können. Und dieses war REAL. Mit dem konnte er die Leute beeinflussen und sie an "die Sache" glauben lassen. --- Der Typ im Parkhausgespräch in dem Ausschnitt gleicht eher einem überdrehten Collegestudenten, der irgendwo ein paar Buzzwords aufgeschnappt hat.

  3. Re: lächerlich

    Autor: Hösch 27.01.13 - 07:40

    mark2020 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > also ich hab iwoz und jobs offizielle biografie gelesen und mich auf den
    > film gefreut ohne genaueres zu wissen. Aber nach dieser Szene würde ich
    > nicht mal für Geld rein gehen.
    > Die Beiden da spielen irgendwelche Leute, aber nicht Woznick und Jobs.
    > Vorallem sehen die beiden Schauspieler überhaupt nicht aus wie Jobs und
    > Wozniak...

    Das lächerlichste hier ist dein Beitrag. Anhand eines 2 Minuten Ausschnitts über den Film zu urteilen ist mehr als lachhaft.

  4. Re: lächerlich

    Autor: mark2020 27.01.13 - 11:17

    finde ich nicht, selbst wenn der rest des film oscarreif ist und ganz anders als diese 2 minuten, versauen sie den film.

  5. Re: lächerlich

    Autor: Whitey 27.01.13 - 11:53

    Wenn der Rest des Films komplett anders ist, dann frag ich mich, wie diese Szene dann in den Kontext passt. Entweder die Szene ist scheiße, wie der Rest des Films, dann ist der ganze Film kacke, oder der Rest des Films ist "ganz anders", was ihn dann aber aufgrund der ersten Szene, die sich total abhebt und gar nicht dazu passt genauso kacke macht.

    Ergo: der Film wird scheiße werden, weil die meisten Leute weder_wirklich in Jobs noch an Woz interessiert sind, sondern einfach ein "Märchen" über Apple sehen wollen und gar nicht an "den Fakten" interessiert sind.

    Wahrscheinlich glaubt nach dem Film eh jeder "zu wissen" wie Jobs und Woz "wirklich" waren, "weil ich hab ja den Film gesehen!!!11einself"

  6. Re: lächerlich

    Autor: dabbes 27.01.13 - 12:16

    Und die offizielle Biografie entspricht natürlich der Wirklichkeit.... ist ja schließlich "offiziell" ;-)

  7. Re: lächerlich

    Autor: Hösch 27.01.13 - 16:57

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und die offizielle Biografie entspricht natürlich der Wirklichkeit.... ist
    > ja schließlich "offiziell" ;-)


    Da diese auf Interviews von Dutzenden von Menschen basiert, welche Steve Jobs besser kannten als du und ich, würde ich davon ausgehen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen
  4. NRW.BANK, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. LG 4K-Fernseher u. Serien-Box-Sets reduziert u. Nintendo 2DS inkl. YO-KAI WATCH für...
  2. (heute: Bang & Olufsen BeoPlay A1 für 179,00€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oneplus 3T im Test: Schneller, ausdauernder und immer noch günstig
Oneplus 3T im Test
Schneller, ausdauernder und immer noch günstig
  1. Smartphone Oneplus 3T mit 128 GByte wird nicht zu Weihnachten geliefert
  2. Android-Smartphone Oneplus Three wird nach fünf Monaten eingestellt
  3. Oneplus 3T Oneplus bringt Three mit besserem Akku und SoC

Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert: Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert
Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
  1. Transport Hyperloop One plant Trasse in Dubai

Astrohaus Freewrite im Test: Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
Astrohaus Freewrite im Test
Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
  1. Cisco Global Cloud Index Bald sind 90 Prozent der Workloads in Cloud-Rechenzentren
  2. Cloud Computing Hyperkonvergenz packt das ganze Rechenzentrum in eine Kiste
  3. Cloud Computing Was ist eigentlich Software Defined Storage?

  1. PSX 2016: Sony hat The Last of Us 2 angekündigt
    PSX 2016
    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

    Die Hauptfiguren Ellie und Joel aus dem ersten The Last of Us treten auch in der Fortsetzung auf. Neben dem zweiten Teil des Actionspiels hat Sony außerdem ein frisches Abenteuer in der Welt von Uncharted sowie eine Reihe weiterer Neuheiten angekündigt.

  2. Raspberry Pi: Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert
    Raspberry Pi
    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

    Mit einem Raspbian-Update soll der Raspberry Pi besser gegen Missbrauch geschützt werden. SSH ist standardmäßig nicht mehr aktiv.

  3. UHD-Blu-ray: PowerDVD spielt 4K-Discs
    UHD-Blu-ray
    PowerDVD spielt 4K-Discs

    4K-Filme auf dem Computer: Die neue Version der Software PowerDVD wird Ultra-HD-Blu-ray-Discs abspielen. Sie soll Anfang 2017 erhältlich sein.


  1. 00:03

  2. 15:33

  3. 14:43

  4. 13:37

  5. 11:12

  6. 09:02

  7. 18:27

  8. 18:01