Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › "Total falsch": Steve Wozniak…

lächerlich

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. lächerlich

    Autor: mark2020 25.01.13 - 14:38

    also ich hab iwoz und jobs offizielle biografie gelesen und mich auf den film gefreut ohne genaueres zu wissen. Aber nach dieser Szene würde ich nicht mal für Geld rein gehen.
    Die Beiden da spielen irgendwelche Leute, aber nicht Woznick und Jobs. Vorallem sehen die beiden Schauspieler überhaupt nicht aus wie Jobs und Wozniak...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: lächerlich

    Autor: CodeMagnus 25.01.13 - 14:48

    Ich gebe Dir Recht. Schlecht recherchiert von den Drehbuchautoren bzw. vom Regisseur. In alten Dokus sieht man sehr gut, dass Steve Jobs auf keinen Fall so ein dauerfaselnder "Flinky" war, der Woz rückwärtsgehend zum Auto gefolgt wäre. NEVER EVER!

    Sehr schade. Es fehlt - zumindest in der ersten Szene die besonnene, nachdenkliche aber bestimmende Art. Mit der hat er sein reality-distortion-field überhaupt erst aufbauen können. Und dieses war REAL. Mit dem konnte er die Leute beeinflussen und sie an "die Sache" glauben lassen. --- Der Typ im Parkhausgespräch in dem Ausschnitt gleicht eher einem überdrehten Collegestudenten, der irgendwo ein paar Buzzwords aufgeschnappt hat.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: lächerlich

    Autor: Hösch 27.01.13 - 07:40

    mark2020 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > also ich hab iwoz und jobs offizielle biografie gelesen und mich auf den
    > film gefreut ohne genaueres zu wissen. Aber nach dieser Szene würde ich
    > nicht mal für Geld rein gehen.
    > Die Beiden da spielen irgendwelche Leute, aber nicht Woznick und Jobs.
    > Vorallem sehen die beiden Schauspieler überhaupt nicht aus wie Jobs und
    > Wozniak...

    Das lächerlichste hier ist dein Beitrag. Anhand eines 2 Minuten Ausschnitts über den Film zu urteilen ist mehr als lachhaft.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: lächerlich

    Autor: mark2020 27.01.13 - 11:17

    finde ich nicht, selbst wenn der rest des film oscarreif ist und ganz anders als diese 2 minuten, versauen sie den film.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: lächerlich

    Autor: Whitey 27.01.13 - 11:53

    Wenn der Rest des Films komplett anders ist, dann frag ich mich, wie diese Szene dann in den Kontext passt. Entweder die Szene ist scheiße, wie der Rest des Films, dann ist der ganze Film kacke, oder der Rest des Films ist "ganz anders", was ihn dann aber aufgrund der ersten Szene, die sich total abhebt und gar nicht dazu passt genauso kacke macht.

    Ergo: der Film wird scheiße werden, weil die meisten Leute weder_wirklich in Jobs noch an Woz interessiert sind, sondern einfach ein "Märchen" über Apple sehen wollen und gar nicht an "den Fakten" interessiert sind.

    Wahrscheinlich glaubt nach dem Film eh jeder "zu wissen" wie Jobs und Woz "wirklich" waren, "weil ich hab ja den Film gesehen!!!11einself"

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: lächerlich

    Autor: dabbes 27.01.13 - 12:16

    Und die offizielle Biografie entspricht natürlich der Wirklichkeit.... ist ja schließlich "offiziell" ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: lächerlich

    Autor: Hösch 27.01.13 - 16:57

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und die offizielle Biografie entspricht natürlich der Wirklichkeit.... ist
    > ja schließlich "offiziell" ;-)


    Da diese auf Interviews von Dutzenden von Menschen basiert, welche Steve Jobs besser kannten als du und ich, würde ich davon ausgehen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. Wirecard Technologies GmbH, Berlin
  3. Dürr Systems GmbH, Bietigheim-Bissingen
  4. TSO-DATA Nürnberg GmbH, Nürnberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 3 Monate gratis testen, danach 70€ pro Jahr
  2. 111,00€
  3. der Rabatt erfolgt bei Eingabe des Aktionsartikels in den Warenkorb (Direktabzug)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

  1. Windows 10 Anniversary Update: Cortana wird zur alleinigen Suchfunktion
    Windows 10 Anniversary Update
    Cortana wird zur alleinigen Suchfunktion

    Mit dem Anniversary Update für Windows 10 wird die bisher optionale Suche durch Cortana ersetzt. Wer die Assistentin dann noch loswerden will, kann das zwar auf Umwegen - dann gibt es aber keine Suchfunktion mehr, zumindest nicht ohne weitere Software.

  2. Quartalsbericht: Amazon schwimmt im Geld
    Quartalsbericht
    Amazon schwimmt im Geld

    Amazon kann das fünfte Mal in Folge einen Rekordgewinn vorlegen. Die Zeiten, in denen der weltgrößte Internethändler meist einen knappen Gewinn machte oder ein Minus erwirtschaftete, scheinen vorbei zu sein.

  3. Software: Oracle kauft Netsuite für 9,3 Milliarden US-Dollar
    Software
    Oracle kauft Netsuite für 9,3 Milliarden US-Dollar

    Oracle übernimmt den Konkurrenten Netsuite. Oracle-Gründer Larry Ellison ist zugleich mit 40 Prozent größter Aktionär von Netsuite, was Kritiker seine Interessen bei dem Kauf hinterfragen lässt.


  1. 23:26

  2. 22:58

  3. 22:43

  4. 18:45

  5. 17:23

  6. 15:58

  7. 15:42

  8. 15:31