1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tscheljabinsk-Meteorit: Wo der…

Keine Sorge

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Keine Sorge

    Autor: lolig 25.02.13 - 12:47

    Sobald einer über Deutschland ist machen wir einfach das Radio an und lassen den Meteorit von der GEMA für unser Land sperren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Keine Sorge

    Autor: __fastcall 25.02.13 - 12:48

    +2

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Keine Sorge

    Autor: Endwickler 25.02.13 - 14:11

    lolig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sobald einer über Deutschland ist machen wir einfach das Radio an und
    > lassen den Meteorit von der GEMA für unser Land sperren.

    Na, da wird sich der Meteorit aber wundern, wenn ihm eine Sperrtafel im Weg steht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Keine Sorge

    Autor: Der Spatz 25.02.13 - 14:46

    Ne, der macht sich erstmal in den Schweif (jaja den haben nur Asteroiden) und haut dann ganz schnell ab.

    Die Abmahngebühren kann der sich nämlich nicht leisten. :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Keine Sorge

    Autor: wasabi 25.02.13 - 15:53

    >jaja den haben nur Asteroiden

    Nein, haben sie nicht .Kometen haben einen Schweif :-)

    Dafür fliegen Meteoriten auch nicht durchs Weltall, sondern nur Kometen (die mit dem Schweif), Asteroiden (große Brocken) und Meteoroiden (kleine Brocken). Wenn irgendeiner von deinen in die Atmosphäre eindringt und glühend über den Horizont jagt, dann nennt man diese Erscheinung Meteor. Und das was unten ankommt ist dann ein Meteorit.

    Aber nun genug Klugscheißerei für heute :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Keine Sorge

    Autor: Endwickler 25.02.13 - 16:32

    wasabi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >jaja den haben nur Asteroiden
    >
    > Nein, haben sie nicht .Kometen haben einen Schweif :-)
    >
    > Dafür fliegen Meteoriten auch nicht durchs Weltall, sondern nur Kometen
    > (die mit dem Schweif), Asteroiden (große Brocken) und Meteoroiden (kleine
    > Brocken). Wenn irgendeiner von deinen in die Atmosphäre eindringt und
    > glühend über den Horizont jagt, dann nennt man diese Erscheinung Meteor.
    > Und das was unten ankommt ist dann ein Meteorit.
    >
    > Aber nun genug Klugscheißerei für heute :-)

    Ich fand die Zusammenfassung sehr schön, auch wenn mir ein wenig mehr Prosa fehlte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Schlaf gut, Philae: Die aufregenden letzten Tage des Kometenlanders
Schlaf gut, Philae
Die aufregenden letzten Tage des Kometenlanders
  1. Rosetta-Mission Philae ist im Tiefschlaf
  2. Philae Kometen-Lander driftet ab
  3. Philae Erstes Raumschiff landet auf einem Kometen

Chaos Computer Club: Der ungeklärte Btx-Hack
Chaos Computer Club
Der ungeklärte Btx-Hack
  1. Geheimdienst BND möchte sich vor Gesichtserkennung schützen
  2. Sicherheitstechnik Wie der BND Verschlüsselung knacken will
  3. BND-Kauf von Zero Days CCC warnt vor "Mitmischen im Schwachstellen-Schwarzmarkt"

Core M-5Y70 im Test: Vom Turbo zur Vollbremsung
Core M-5Y70 im Test
Vom Turbo zur Vollbremsung
  1. Prozessor Schnellster Core M erreicht bis zu 2,9 GHz
  2. Die-Analyse Intels Core M besteht aus 13 Schichten
  3. Yoga 3 Pro Lenovos erstes Convertible mit Core M wiegt 1,2 Kilogramm

  1. Kanzlerhandy: Bundesanwaltschaft will NSA-Ermittlungsverfahren einstellen
    Kanzlerhandy
    Bundesanwaltschaft will NSA-Ermittlungsverfahren einstellen

    Das mutmaßliche Abhören des Mobiltelefons von Kanzlerin Merkel bleibt straffrei: Die Bundesanwaltschaft will das Ermittlungsverfahren gegen den US-Geheimdienst NSA einstellen.

  2. Internetsuche: EU-Parlamentarier erwägen Google-Aufspaltung
    Internetsuche
    EU-Parlamentarier erwägen Google-Aufspaltung

    Was tun gegen Googles marktbeherrschende Stellung? Einige Europa-Abgeordnete haben eine Idee, die Google nicht gefallen dürfte. Sie wollen der EU-Kommission einen Vorschlag dazu unterbreiten.

  3. 15 Jahre Unreal Tournament: Spiel, Bot und Sieg
    15 Jahre Unreal Tournament
    Spiel, Bot und Sieg

    Künstliche Krieger und Capture-the-Flag-Modus: KI-Bots machten vor 15 Jahren Unreal Tournament erfolgreich. Dabei wollten die Entwickler ursprünglich nur ein Addon für Unreal programmieren.


  1. 12:34

  2. 10:35

  3. 09:00

  4. 19:11

  5. 18:44

  6. 17:49

  7. 16:37

  8. 15:24