Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tscheljabinsk-Meteorit: Wo der…

Keine Sorge

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Keine Sorge

    Autor: lolig 25.02.13 - 12:47

    Sobald einer über Deutschland ist machen wir einfach das Radio an und lassen den Meteorit von der GEMA für unser Land sperren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Keine Sorge

    Autor: __fastcall 25.02.13 - 12:48

    +2

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Keine Sorge

    Autor: Endwickler 25.02.13 - 14:11

    lolig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sobald einer über Deutschland ist machen wir einfach das Radio an und
    > lassen den Meteorit von der GEMA für unser Land sperren.

    Na, da wird sich der Meteorit aber wundern, wenn ihm eine Sperrtafel im Weg steht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Keine Sorge

    Autor: Der Spatz 25.02.13 - 14:46

    Ne, der macht sich erstmal in den Schweif (jaja den haben nur Asteroiden) und haut dann ganz schnell ab.

    Die Abmahngebühren kann der sich nämlich nicht leisten. :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Keine Sorge

    Autor: wasabi 25.02.13 - 15:53

    >jaja den haben nur Asteroiden

    Nein, haben sie nicht .Kometen haben einen Schweif :-)

    Dafür fliegen Meteoriten auch nicht durchs Weltall, sondern nur Kometen (die mit dem Schweif), Asteroiden (große Brocken) und Meteoroiden (kleine Brocken). Wenn irgendeiner von deinen in die Atmosphäre eindringt und glühend über den Horizont jagt, dann nennt man diese Erscheinung Meteor. Und das was unten ankommt ist dann ein Meteorit.

    Aber nun genug Klugscheißerei für heute :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Keine Sorge

    Autor: Endwickler 25.02.13 - 16:32

    wasabi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >jaja den haben nur Asteroiden
    >
    > Nein, haben sie nicht .Kometen haben einen Schweif :-)
    >
    > Dafür fliegen Meteoriten auch nicht durchs Weltall, sondern nur Kometen
    > (die mit dem Schweif), Asteroiden (große Brocken) und Meteoroiden (kleine
    > Brocken). Wenn irgendeiner von deinen in die Atmosphäre eindringt und
    > glühend über den Horizont jagt, dann nennt man diese Erscheinung Meteor.
    > Und das was unten ankommt ist dann ein Meteorit.
    >
    > Aber nun genug Klugscheißerei für heute :-)

    Ich fand die Zusammenfassung sehr schön, auch wenn mir ein wenig mehr Prosa fehlte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. SEAL Systems AG, Frankfurt, Wolfsburg
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Rundfunk Berlin Brandenburg RBB, Berlin
  4. T-Systems on site services GmbH, München, Gaimersheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 349€ + 3,99€ Versand
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  2. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro
  3. Mi Band 2 Xiaomis neues Fitness-Armband mit Pulsmesser kostet 20 Euro

Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Pilotprojekt EU will Open Source sicherer machen
  2. Mobilfunk Sicherheitslücke macht auch Smartphones angreifbar
  3. Master Key Hacker gelangen per Reverse Engineering an Gepäckschlüssel

Core i7-6820HK: Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
Core i7-6820HK
Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
  1. Stresstest Futuremarks 3DMark testet Hardware auf Throttling

  1. Bildbearbeitung unmöglich: Lightroom-App für Apple TV erschienen
    Bildbearbeitung unmöglich
    Lightroom-App für Apple TV erschienen

    Adobe hat seine erste Apple-TV-App vorgestellt. Lightroom kommt auf den heimischen Fernseher. Anders als sich vermuten lässt, ist eine Bildbearbeitung nicht integriert.

  2. Quartalszahlen: Apple-Gewinn bricht wegen schwächerer iPhone-Verkäufe ein
    Quartalszahlen
    Apple-Gewinn bricht wegen schwächerer iPhone-Verkäufe ein

    Apple hat erneut einen schweren Einbruch bei Umsatz und Gewinn erlitten, weil der unaufhaltsame Aufstieg des iPhones vorerst beendet ist. Doch die Analysten hatten noch Schlimmeres erwartet, der Einbruch erfolgte auf sehr hohem Niveau.

  3. SSD: Crucial erweitert MX300-Serie um 275, 525 und 1.050 GByte
    SSD
    Crucial erweitert MX300-Serie um 275, 525 und 1.050 GByte

    Bisher war sie nur mit 750 GByte Kapazität erhältlich: Crucial hat die MX300-SSD mit 275 und 525 GByte sowie mit 1 TByte Speicherplatz im 2,5-Zoll-Formfaktor vorgestellt; die M.2-Varianten folgen.


  1. 23:40

  2. 23:14

  3. 18:13

  4. 18:06

  5. 17:37

  6. 16:54

  7. 16:28

  8. 15:52