Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tscheljabinsk-Meteorit: Wo der…

Keine Sorge

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Keine Sorge

    Autor: lolig 25.02.13 - 12:47

    Sobald einer über Deutschland ist machen wir einfach das Radio an und lassen den Meteorit von der GEMA für unser Land sperren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Keine Sorge

    Autor: __fastcall 25.02.13 - 12:48

    +2

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Keine Sorge

    Autor: Endwickler 25.02.13 - 14:11

    lolig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sobald einer über Deutschland ist machen wir einfach das Radio an und
    > lassen den Meteorit von der GEMA für unser Land sperren.

    Na, da wird sich der Meteorit aber wundern, wenn ihm eine Sperrtafel im Weg steht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Keine Sorge

    Autor: Der Spatz 25.02.13 - 14:46

    Ne, der macht sich erstmal in den Schweif (jaja den haben nur Asteroiden) und haut dann ganz schnell ab.

    Die Abmahngebühren kann der sich nämlich nicht leisten. :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Keine Sorge

    Autor: wasabi 25.02.13 - 15:53

    >jaja den haben nur Asteroiden

    Nein, haben sie nicht .Kometen haben einen Schweif :-)

    Dafür fliegen Meteoriten auch nicht durchs Weltall, sondern nur Kometen (die mit dem Schweif), Asteroiden (große Brocken) und Meteoroiden (kleine Brocken). Wenn irgendeiner von deinen in die Atmosphäre eindringt und glühend über den Horizont jagt, dann nennt man diese Erscheinung Meteor. Und das was unten ankommt ist dann ein Meteorit.

    Aber nun genug Klugscheißerei für heute :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Keine Sorge

    Autor: Endwickler 25.02.13 - 16:32

    wasabi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >jaja den haben nur Asteroiden
    >
    > Nein, haben sie nicht .Kometen haben einen Schweif :-)
    >
    > Dafür fliegen Meteoriten auch nicht durchs Weltall, sondern nur Kometen
    > (die mit dem Schweif), Asteroiden (große Brocken) und Meteoroiden (kleine
    > Brocken). Wenn irgendeiner von deinen in die Atmosphäre eindringt und
    > glühend über den Horizont jagt, dann nennt man diese Erscheinung Meteor.
    > Und das was unten ankommt ist dann ein Meteorit.
    >
    > Aber nun genug Klugscheißerei für heute :-)

    Ich fand die Zusammenfassung sehr schön, auch wenn mir ein wenig mehr Prosa fehlte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. SAP-Entwickler/in Energiewirtschaft (Inhouse)
    Energie Südbayern GmbH, München
  2. Inhouse Consultant SAP CRM (m/w)
    WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG, Minden-Päpinghausen
  3. Software Testingenieur (m/w) Fahrerassistenzsysteme
    Continental AG, Lindau
  4. Solution Architect/Lösungsarchit- ekt (m/w)
    BCT Technology AG, Willstätt

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Business-Notebooks im Überblick: Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
Business-Notebooks im Überblick
Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
  1. Elitebook 1030 G1 HPs Core-M-Notebook soll 13 Stunden durchhalten
  2. Windows 7 und 8.1 Microsoft verlängert den Skylake-Support
  3. Intel Authenticate Fingerabdruck und Bluetooth-Smartphone entsperren PC

Unternehmens-IT: Von Kabelsalat und längst überfälligen Upgrades
Unternehmens-IT
Von Kabelsalat und längst überfälligen Upgrades
  1. Revive Update hebelt Oculus VRs Kopierschutz aus
  2. LizardFS Software-defined Storage, wie es sein soll
  3. HPE Hyper Converged 380 Kleines System für das schnelle Erstellen von VMs

Googles Neuvorstellungen: Alles nur geklaut?
Googles Neuvorstellungen
Alles nur geklaut?
  1. Google I/O Android Auto wird eine eigenständige App
  2. Jacquard und Soli Google bringt smarte Jacke und verbessert Radar-Chip
  3. Modulares Smartphone Project Ara soll 2017 kommen - nur noch teilweise modular

  1. Kickstarter: Pebble Core als GPS-Anhänger für Hacker und Sportler
    Kickstarter
    Pebble Core als GPS-Anhänger für Hacker und Sportler

    Pebble bietet mit dem Pebble Core eine neue Hardware an, die erstmals keine Smartwatch ist, sondern als Fitnesstracker genutzt werden kann. Sie wird auch nicht am Handgelenk getragen, sondern beispielsweise an der Kleidung oder am Schlüsselbund, und beinhaltet einen GPS-Empfänger.

  2. Virtual Reality: Facebook kauft Two Big Ears für 360-Grad-Sound
    Virtual Reality
    Facebook kauft Two Big Ears für 360-Grad-Sound

    Besserer 3D-Ton für Videos und das Oculus Rift: Facebook hat den 360-Grad-Sound-Spezialisten Two Big Ears übernommen. Für Entwickler bedeutet das kostenlosen Zugriff auf die Tools.

  3. Wirtschaftsminister Olaf Lies: Beirat der Bundesnetzagentur gegen exklusives Vectoring
    Wirtschaftsminister Olaf Lies
    Beirat der Bundesnetzagentur gegen exklusives Vectoring

    Die Bundesnetzagentur unterstützt das Recht der Telekom auf exklusives Vectoring. Doch der Vorsitzende des politischen Beirats der Behörde und niedersächsische Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD) stellt sich öffentlich dagegen.


  1. 17:17

  2. 17:03

  3. 16:58

  4. 14:57

  5. 14:31

  6. 13:45

  7. 12:33

  8. 12:02