1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tscheljabinsk-Meteorit: Wo der…

"Wo der herkam, gibt es noch mehr"

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Wo der herkam, gibt es noch mehr"

    Autor Schattenwerk 25.02.13 - 12:16

    You dont say? Im Weltall gibt es noch mehr Meteroiten? Ne, is nich wahr?! ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: "Wo der herkam, gibt es noch mehr"

    Autor Endwickler 25.02.13 - 12:23

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > You dont say? Im Weltall gibt es noch mehr Meteroiten? Ne, is nich wahr?!
    > ;)

    Das war mir jetzt ebenfalls neu. :-)
    Auch wenn es im Weltall KEINE Meteoriten gibt, um mal ein bisschen klugzuscheißen, aber Golem schreibt da ja von Asteroiden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.02.13 12:24 durch Endwickler.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: "Wo der herkam, gibt es noch mehr"

    Autor Hasler 25.02.13 - 12:30

    Das war ein Transformer und hier gibt es einen Augenzeugen:
    http://img.pr0gramm.com/2013/02/fbcdjih.gif

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: "Wo der herkam, gibt es noch mehr"

    Autor Endwickler 25.02.13 - 12:44

    Hasler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das war ein Transformer und hier gibt es einen Augenzeugen:
    > img.pr0gramm.com

    Ich sehe da irgendwie nichts transformatorisches. Wie wäre es mit einem Hinweis?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: "Wo der herkam, gibt es noch mehr"

    Autor redmord 25.02.13 - 13:42

    Ähnliches ging mir ebenfalls durch den Kopf. Ich frage mich ob derartige Überschriften überhaupt verantwortungsvoll sind.
    Mit "können" kann ich als Leser nicht viel anfangen. Meinem Einruck nach wird der Suggestion der Überschrift im Artikel nicht gerecht wodurch diese eindeutig reißerisch wird. Da stellt sich mir dann sehr schnell die Frage, ob es als Medienunternehmen verantwortungsvoll ist mit Panik Klicks zu generieren?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.02.13 13:44 durch redmord.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: "Wo der herkam, gibt es noch mehr"

    Autor caldeum 25.02.13 - 14:17

    redmord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ähnliches ging mir ebenfalls durch den Kopf. Ich frage mich ob derartige
    > Überschriften überhaupt verantwortungsvoll sind.
    > Mit "können" kann ich als Leser nicht viel anfangen. Meinem Einruck nach
    > wird der Suggestion der Überschrift im Artikel nicht gerecht wodurch diese
    > eindeutig reißerisch wird. Da stellt sich mir dann sehr schnell die Frage,
    > ob es als Medienunternehmen verantwortungsvoll ist mit Panik Klicks zu
    > generieren?
    Ich finde die Überschrift auch reichlich daneben. Wenn ich das in der Grundschule als Titel eines Aufsatzes benutzt hätte, wären das die ersten Minuspunkte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: "Wo der herkam, gibt es noch mehr"

    Autor Endwickler 25.02.13 - 14:31

    caldeum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > redmord schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ähnliches ging mir ebenfalls durch den Kopf. Ich frage mich ob derartige
    > > Überschriften überhaupt verantwortungsvoll sind.
    > > Mit "können" kann ich als Leser nicht viel anfangen. Meinem Einruck nach
    > > wird der Suggestion der Überschrift im Artikel nicht gerecht wodurch
    > diese
    > > eindeutig reißerisch wird. Da stellt sich mir dann sehr schnell die
    > Frage,
    > > ob es als Medienunternehmen verantwortungsvoll ist mit Panik Klicks zu
    > > generieren?
    > Ich finde die Überschrift auch reichlich daneben. Wenn ich das in der
    > Grundschule als Titel eines Aufsatzes benutzt hätte, wären das die ersten
    > Minuspunkte.

    Echt? da sind die Lehrer aber nicht so gut drauf. So, wie ich es kannte, damals, vor fast 40 Jahren, falls mich meine errinnerung nicht trügt, kamen auch solche Sätze durchaus gut an.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: "Wo der herkam, gibt es noch mehr"

    Autor caldeum 25.02.13 - 15:22

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Echt? da sind die Lehrer aber nicht so gut drauf. So, wie ich es kannte,
    > damals, vor fast 40 Jahren, falls mich meine errinnerung nicht trügt, kamen
    > auch solche Sätze durchaus gut an.
    Naja vielleicht habe ich ein wenig übertrieben hmmm :)
    Aber es ändert nichts an der Kernaussage: sogar für den SPIEGEL der dt. IT'ler "Golem" ist das einfach unterirdisch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: "Wo der herkam, gibt es noch mehr"

    Autor redmord 25.02.13 - 15:35

    Hängt von Diszipling, Stil und Gesamtaussage ab.

    Für eine Glosse wäre der Titel prima. Für einen eher sachlichen Artikel, der nicht ein mal auf die Wahrscheinlichkeit von Meteoriten eingeht, ist er völlig deplatziert.
    Hier wird in der Überschrift eine Bedrohung angedeutet und im Artikel mit der wagen Aussage "kann" der Leser seiner Fantasie überlassen. Da nützt auch die Verlinkung auf eine Quelle nichts.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.02.13 15:36 durch redmord.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: "Wo der herkam, gibt es noch mehr"

    Autor Icestorm 25.02.13 - 16:14

    Diese Aussage kenne ich nur von Parties, wenn ich frage, ob noch genügend Bier da ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test Swing Copters: Volle Punktzahl auf der Frustskala
Test Swing Copters
Volle Punktzahl auf der Frustskala
  1. Flappy Birds Family Amazon krallt sich die flatternden Vögel

Die Paten des Internets: Oliver Samwer - die "Execution-Sau"
Die Paten des Internets
Oliver Samwer - die "Execution-Sau"
  1. Samwer United Internet kauft großen Anteil von Rocket Internet
  2. Oliver Samwer "Sehr viele Unternehmen haben wir zu früh verkauft"
  3. Verivox Tarifvergleichsplattform Toptarif von Konkurrenten gekauft

IT und Energiewende: Intelligenztest für Stromnetze und Politik
IT und Energiewende
Intelligenztest für Stromnetze und Politik

  1. Mario Kart 8: Rennen mit Link und Prinzessin Peach
    Mario Kart 8
    Rennen mit Link und Prinzessin Peach

    Nintendo kündigt zwei Erweiterungen für Mario Kart 8 an, in denen Spieler mit weiteren Figuren aus anderen Spielen antreten können - etwa Link aus The Legend of Zelda.

  2. Notebooks: HP ruft wegen Brandgefahr Millionen Netzteilkabel zurück
    Notebooks
    HP ruft wegen Brandgefahr Millionen Netzteilkabel zurück

    Kabel an Netzteilen von Notebooks von Hewlett-Packard können überhitzen. Laut dem Anbieter bestehen Feuer- und Verbrennungsgefahr bei Notebooks, Mininotebooks und Dockingstations.

  3. Seagate: Erste 8-TByte-Festplatten nur für Cloudspeicher
    Seagate
    Erste 8-TByte-Festplatten nur für Cloudspeicher

    Seagate liefert an ausgewählte Projektkunden die ersten 3,5-Zoll-Festplatten mit einer Kapazität von 8 Terabyte aus. Zur verwendeten Aufzeichnungstechnik verrät das Unternehmen noch nichts, erst Ende 2014 sollen die Laufwerke auch anderen Nutzern verfügbar gemacht werden.


  1. 10:08

  2. 09:56

  3. 09:53

  4. 09:43

  5. 08:27

  6. 08:01

  7. 07:44

  8. 07:28