Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vectoring: Konkurrenz will…

Vectoring: Konkurrenz will Telekom am 100-MBit/s-Kupferausbau hindern

Ob der Plan der Telekom, 24 Millionen Kunden 100 MBit/s über Kupferleitungen anzubieten, umgesetzt werden kann, ist fraglich. Die Konkurrenz stellt sich dagegen, weil dies eine Remonopolisierung der letzten Meile bedeutete.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Jemals VDSL bei mir? 11

    Schattenwerk | 21.11.12 08:28 22.11.12 15:53

  2. Buddeln 15

    barforbarfoo | 20.11.12 18:50 21.11.12 22:59

  3. Haltet euch da gefälligst raus. 13

    CReimer | 20.11.12 18:54 21.11.12 16:39

  4. Grundversorgung verstaatlichen 3

    MichaelMares | 21.11.12 11:02 21.11.12 16:25

  5. Recht haben sie! 4

    maxemanuel | 20.11.12 21:10 21.11.12 16:21

  6. *lol* Versatel und Telefonic 4

    cablebug | 21.11.12 09:15 21.11.12 13:19

  7. Wäre das Kabelnetz nicht privatisiert worden 6

    darklord007 | 20.11.12 21:24 21.11.12 11:29

  8. Gibt es schon einen VDSL 100 Tarif? 1

    hackgrid | 21.11.12 09:36 21.11.12 09:36

  9. Das kommt dabei raus wenn man ohne Sinn und Verstand privatisiert. 3

    DerHarzer | 21.11.12 06:31 21.11.12 07:52

  10. Re: privatisierung, schmivatisierung

    Anonymer Nutzer | 21.11.12 09:39 Das Thema wurde verschoben.

  11. Irgendwie eine Pattsituation 9

    iu3h45iuh456 | 20.11.12 20:10 20.11.12 22:58

  12. Die Telekom im BWL-Olymp 4

    rangnar | 20.11.12 21:49 20.11.12 22:50

  13. Welcher Infrastruktur-Wettbewerb? 4

    fuzzy | 20.11.12 19:02 20.11.12 21:39

  14. Die anderen Anbieter... 1

    BilboNeuling | 20.11.12 20:23 20.11.12 20:23

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Berlin
  2. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen, Berlin
  3. INTENSE AG, Würzburg, Köln
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 17,97€
  2. (u. a. Vier Fäuste für ein Halleluja, Zwei bärenstarke Typen,Vier Fäuste gegen Rio)
  3. 127,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  2. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  3. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert

Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

  1. Raspberry Pi: Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert
    Raspberry Pi
    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

    Mit einem Raspbian-Update soll der Raspberry Pi besser gegen Missbrauch geschützt werden. SSH ist standardmäßig nicht mehr aktiv.

  2. UHD-Blu-ray: PowerDVD spielt 4K-Discs
    UHD-Blu-ray
    PowerDVD spielt 4K-Discs

    4K-Filme auf dem Computer: Die neue Version der Software PowerDVD wird Ultra-HD-Blu-ray-Discs abspielen. Sie soll Anfang 2017 erhältlich sein.

  3. Raumfahrt: Europa bleibt im All
    Raumfahrt
    Europa bleibt im All

    Nicht so viel wie gewünscht, aber genug zum Weitermachen: Die Ministerkonferenz der Esa-Mitglieder hat einen Etat von zehn Milliarden Euro für die europäische Raumfahrtagentur bewilligt. Damit kann die Esa wichtige Projekte umsetzen, etwa die zwei Exomars-Missionen und die Verlängerung der ISS-Laufzeit.


  1. 15:33

  2. 14:43

  3. 13:37

  4. 11:12

  5. 09:02

  6. 18:27

  7. 18:01

  8. 17:46