Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vectoring: Konkurrenz will…

Recht haben sie!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Recht haben sie!

    Autor: maxemanuel 20.11.12 - 21:10

    Guten Abend zusammen,

    diese ganze VDSL-Vectoring Aktion der Telekom ist doch nichts neues. Im Endeffekt haben wir diesen Schnick-schnack mit Geschwindigkeit auf der Kupferader erhöhen alle schon 2-3mal mitgemacht. Das ganze ist doch nichts anderes als ein Versuch der Telekom nach wie vor Gewinne auf ihre längst abgeschriebenen Netze zu erhöhen. Es wurde mit diesen Netzen jetzt lange genug Geld verdient und es ist an der Zeit die Kupferdoppelader durch Glasfaser zu ersetzen. Aber da will die liebe Telekom nichts investieren.
    Leider hat man bei der Privatisierung der Telekom einen großen Fehler gemacht: Die Netze nicht in Staatshand belassen, sodass es ein Unternehmen immer besonders einfach haben wird.
    Was mich letztlich am allermeisten ärgert ist das die Telekom ca. 100 Lobbyisten in der Politik bezahlt. Statt den Ausbau voranzutreiben versucht man durchs Hintertürchen alles so zu schieben dass jahrelang die alte Infrastruktur erhalten bleiben kann.

    Also es ist an der Zeit auch von Seiten der Bundesregierung einen Riegel vor diese ganze Maschinerie zu schieben und einen Vernünftige Lösung für alle Wettbewerber zu schaffen sodass auf diesem Markt überhaupt mal Wettbewerb entsteht.

  2. Re: Recht haben sie!

    Autor: nicoledos 21.11.12 - 11:21

    genau, dient nur gewinne zu maximieren, den Vektoringkrams liefern und installieren die Ausrüster sicher kostenlos. Sicher günstiger als neue Leitungen zu verbuddeln, aber auch die günstigere Technik muss erst gegen finanziert werden.

    Dann stelle ich mir auch die Frage, wo bitte soll die Telekom den Wettbewerb blockieren. Hier bietet KEINER der tollen Wettbewerber irgendwas DLSartiges an. Nur noch LTE. Ob die Telekom 10 oder 1000 Euro für die letzte Meile verlangt ist da auch egal. Ob O2 oder Vodafone, die haben bieten da sowieso nichts an. Und von Buden wie Versatel bekommt man gleich einen Vogel gezeigt. Ihr wollt Kunde werden, aber nicht bei uns oder ziehe um.

    Der Kunde ist doch bei allen nur zum melken da.

  3. Re: Recht haben sie!

    Autor: KnutRider 21.11.12 - 14:05

    maxemanuel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ganze ist doch nichts
    > anderes als ein Versuch der Telekom nach wie vor Gewinne auf ihre längst
    > abgeschriebenen Netze zu erhöhen.
    Achso, und die Wartung, Instandhaltung und Reperatur der vorhandenen Infrastruktur erfolgt durch "hier geschieht ein Wunder" und kostet nichts?
    Mein Haus ist auch schon lange abbezahlt und trotzdem muss ich Rücklagen bilden, der Dachdecker will evtl. ja mal Geld haben.

    > Es wurde mit diesen Netzen jetzt lange
    > genug Geld verdient und es ist an der Zeit die Kupferdoppelader durch
    > Glasfaser zu ersetzen. Aber da will die liebe Telekom nichts investieren.
    Die liebe Telekom will nichts investieren? Die haben also nicht den DSL Markt eröffnet? Sie haben nicht nicht ADSL2 Technik verbaut? Sie haben nicht das VDSL Netz ausgebaut? Sie treiben also nicht FTTH voran?

    Die Telekom ist der einzige überregionale Betreiber der wirklich das Netz noch ausbaut. Die Kabelnetzbetreiber? Die bauen nur ihr vorhandenes Netz "aus" indem sie einfach neue Netzwerktechnik reinklatschen. Erdkabel werden nicht mal in Neubaugebieten verlegt es sei denn die Bauherren drücken ~ 6000¤ zusätzlich ab. Aber wehe die Telekom würde es wagen sowas zu verlangen.

  4. Re: Recht haben sie!

    Autor: T-Mo 21.11.12 - 16:21

    @ Knut gebe dir bis auf dein letzten Absatz vollkommen Recht.

    Hier oben bei uns baut die Telekom nur in Kiel in größerem Umfang ftth aus. Die Stadtwerke jedoch haben hier schon große Teile in meiner Umgebung mit Glas ausgebaut und das recht viel in ländlicher Gegend, wo die Telekom wohl erst in ein paar Jahrzehnten das buddeln anfangen würde.
    Also die telekom ist definitiv nicht der einzige Anbieter der (regional) viel in Glas investiert

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg
  3. MT AG, Ratingen bei Düsseldorf, Köln, Frankfurt am Main, Dortmund
  4. über Ratbacher GmbH, Raum Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die Goonies, John Mick, Auf der Flucht, Last Man Standing)
  2. (u. a. Django, Elysium, The Equalizer, White House Down, Ghostbusters 2)
  3. (u. a. Der Hobbit 3 für 9,99€ u. Predator für 12,49€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

  1. Wechsel zu VP9: Youtube spielt keine 4K-Videos in Safari ab
    Wechsel zu VP9
    Youtube spielt keine 4K-Videos in Safari ab

    Youtube sorgt bei Safari-Nutzern für Ärger, weil neue 4K-Videos in Apples Browser nicht mehr wiedergegeben werden. Eingebettete Videos in dieser Auflösung lassen sich nach wie vor abspielen.

  2. Steadicam Volt: Steadicam-Halterung für die Hosentasche
    Steadicam Volt
    Steadicam-Halterung für die Hosentasche

    Auf Kickstarter sorgt die Steadicam-Halterung Volt für Smartphones für Aufsehen. Die Steadicam Volt soll verwicklungsfreie Kamerafahren aus dem Handgelenk heraus ermöglichen, auch wenn der Kameramann schnell läuft.

  3. Eingefrorene Macs: Apple aktualisiert Sicherheitsupdate
    Eingefrorene Macs
    Apple aktualisiert Sicherheitsupdate

    Apple hat das aktualisierte Sicherheitsupdate 2016-003 für OS X El Capitan veröffentlicht. Die Vorversion enthielt eine unliebsame Überraschung für einige Mac-Nutzer: Ihr Rechner fror ein.


  1. 08:59

  2. 08:44

  3. 08:21

  4. 08:18

  5. 06:01

  6. 22:50

  7. 19:05

  8. 17:57