1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vectoring: Konkurrenz will…

Welcher Infrastruktur-Wettbewerb?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Welcher Infrastruktur-Wettbewerb?

    Autor fuzzy 20.11.12 - 19:02

    Als VDSL-Kunde wäre ich naturgemäß sehr dafür, aber da muss eine andere Lösung gefunden werden. Denn einen Infrastrukturwettbewerb gibt es eben nicht. Sonst könnte der Konkurrenz das Vorhaben der Telekom ja eben egal sein, abgesehen vom Bedarf des Nachziehens.

    Baumansicht oder Zitieren oder nicht Posten - die Wahl ist eure!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Welcher Infrastruktur-Wettbewerb?

    Autor nille02 20.11.12 - 20:54

    fuzzy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als VDSL-Kunde wäre ich naturgemäß sehr dafür, aber da muss eine andere
    > Lösung gefunden werden. Denn einen Infrastrukturwettbewerb gibt es eben
    > nicht. Sonst könnte der Konkurrenz das Vorhaben der Telekom ja eben egal
    > sein, abgesehen vom Bedarf des Nachziehens.

    Genau. Die Parasiten beklagen sich das der Wirt sie loswerden möchte.

    Das Kabelkartell, sollte aber auch mal dazu verdonnert werden ihr Netz den Resellern zu öffnen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Welcher Infrastruktur-Wettbewerb?

    Autor Sharra 20.11.12 - 21:20

    Die Kabelnetze sind allerdings leider nicht so aufgebaut, wie die Kupferkabelnetze der ehemaligen Post. Da kann man nicht mal eben einen einzelnen Anschlussnehmer entkoppeln und von jemand anderem versorgen lassen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Welcher Infrastruktur-Wettbewerb?

    Autor nille02 20.11.12 - 21:39

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Kabelnetze sind allerdings leider nicht so aufgebaut, wie die
    > Kupferkabelnetze der ehemaligen Post. Da kann man nicht mal eben einen
    > einzelnen Anschlussnehmer entkoppeln und von jemand anderem versorgen
    > lassen.

    Muss er auch nicht, bei Strom, Wasser und Gas geht es doch auch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Luftfahrt: Die Rückkehr der Überschallflieger
Luftfahrt
Die Rückkehr der Überschallflieger
  1. Verkehr FBI sorgt sich um autonome Autos als "tödliche Waffen"
  2. Steampunk High Tech trifft auf Dampfmaschine
  3. Aerovelo Eta Kanadier wollen mit 134-km/h-Fahrrad Weltrekord aufstellen

Icann: Top-Level-Domains als Riesengeschäft
Icann
Top-Level-Domains als Riesengeschäft
  1. Anhörung zu Internet Governance Das Netz ist unbeherrschbar wie der Dschungel
  2. Internet Governance Das Märchen vom Multistakeholderismus
  3. Bittorrent-Suchmaschine Polizei legte die Domain Torrentz.eu still

Destiny angespielt: Schöne Grüße vom Master Chief
Destiny angespielt
Schöne Grüße vom Master Chief
  1. Bungie Drei Betakeys für Destiny
  2. Activison Destiny ungeschnitten "ab 16" und mit US-Tonspur
  3. Bungie Destiny läuft auch auf der Xbox One in 1080p mit 30 fps

  1. Lufthansa Taxibot: Piloten schleppen ihre Flugzeuge bald selbst zur Startbahn
    Lufthansa Taxibot
    Piloten schleppen ihre Flugzeuge bald selbst zur Startbahn

    Die Lufthansa will ihre Flugzeuge nicht mehr mit Hilfe der Triebwerke zur Startbahn rollen. Dank des "Pilot Control Mode" übernimmt der Pilot die Steuerung des neuen Taxibot-Schleppers, während der Fahrer des Schleppers zur Startbahn kutschiert wird.

  2. Geheimdienste: USA und Deutschland wollen Leitlinien vereinbaren
    Geheimdienste
    USA und Deutschland wollen Leitlinien vereinbaren

    Krisengipfel im Bundeskanzleramt: Der Stabschef des Weißen Hauses und Obamas Sicherheitsberaterin sind nach Berlin gekommen. Ein "strukturierter Dialog" sei vereinbart worden.

  3. Geheimdienste: DE-CIX bei manipulierter Hardware machtlos gegen Spionage
    Geheimdienste
    DE-CIX bei manipulierter Hardware machtlos gegen Spionage

    Eine Frankfurter Wirtschaftsvereinigung sieht die Betreiber des DE-CIX schuldlos an der Überwachung und Spionage an dem Internetknoten. Die Betreiber bekämen davon nichts mit.


  1. 18:25

  2. 18:09

  3. 17:34

  4. 16:31

  5. 16:05

  6. 16:00

  7. 15:48

  8. 15:28