1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vectoring: Konkurrenz will…

Welcher Infrastruktur-Wettbewerb?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Welcher Infrastruktur-Wettbewerb?

    Autor: fuzzy 20.11.12 - 19:02

    Als VDSL-Kunde wäre ich naturgemäß sehr dafür, aber da muss eine andere Lösung gefunden werden. Denn einen Infrastrukturwettbewerb gibt es eben nicht. Sonst könnte der Konkurrenz das Vorhaben der Telekom ja eben egal sein, abgesehen vom Bedarf des Nachziehens.

    Baumansicht oder Zitieren oder nicht Posten - die Wahl ist eure!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Welcher Infrastruktur-Wettbewerb?

    Autor: nille02 20.11.12 - 20:54

    fuzzy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als VDSL-Kunde wäre ich naturgemäß sehr dafür, aber da muss eine andere
    > Lösung gefunden werden. Denn einen Infrastrukturwettbewerb gibt es eben
    > nicht. Sonst könnte der Konkurrenz das Vorhaben der Telekom ja eben egal
    > sein, abgesehen vom Bedarf des Nachziehens.

    Genau. Die Parasiten beklagen sich das der Wirt sie loswerden möchte.

    Das Kabelkartell, sollte aber auch mal dazu verdonnert werden ihr Netz den Resellern zu öffnen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Welcher Infrastruktur-Wettbewerb?

    Autor: Sharra 20.11.12 - 21:20

    Die Kabelnetze sind allerdings leider nicht so aufgebaut, wie die Kupferkabelnetze der ehemaligen Post. Da kann man nicht mal eben einen einzelnen Anschlussnehmer entkoppeln und von jemand anderem versorgen lassen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Welcher Infrastruktur-Wettbewerb?

    Autor: nille02 20.11.12 - 21:39

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Kabelnetze sind allerdings leider nicht so aufgebaut, wie die
    > Kupferkabelnetze der ehemaligen Post. Da kann man nicht mal eben einen
    > einzelnen Anschlussnehmer entkoppeln und von jemand anderem versorgen
    > lassen.

    Muss er auch nicht, bei Strom, Wasser und Gas geht es doch auch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


ROM-Ecke: Pac Man ROM - Android gibt alles
ROM-Ecke
Pac Man ROM - Android gibt alles
  1. ROM-Ecke Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz

Security: Smarthomes, offen wie Scheunentore
Security
Smarthomes, offen wie Scheunentore
  1. Software-Plattform Bosch und Cisco gründen Joint Venture für Smart Home
  2. Pantelligent Die funkende Bratpfanne
  3. Smarthome Das intelligente Haus wird nie fertig

Nexus 6 gegen Moto X: Das Nexus ist tot
Nexus 6 gegen Moto X
Das Nexus ist tot
  1. Teardown Nexus 6 kommt mit wenig Kleber aus
  2. Google Nexus 6 kommt doch erst viel später
  3. Google Nexus 6 erscheint nächste Woche - doch nicht

  1. Z1: Samsung veröffentlicht endlich sein Tizen-Smartphone
    Z1
    Samsung veröffentlicht endlich sein Tizen-Smartphone

    Nach zahlreichen Aufschüben hat Samsung in Indien das Z1 vorgestellt - das erste Tizen-Smartphone für Endkunden. Es hat eine Ausstattung der untersten Einsteigerklasse. Hier dürfte der Preis über die Wettbewerbsfähigkeit entscheiden.

  2. Zehn Jahre Entwicklung: Network Manager 1.0 ist erschienen
    Zehn Jahre Entwicklung
    Network Manager 1.0 ist erschienen

    Der Network Manager ist nach zehn Jahren Entwicklung in Version 1.0 erschienen. Das weit verbreitete Tool für Linux-Desktops enthält neue Bibliotheken sowie Bugfixes und ist zu vorhergehenden Versionen kompatibel.

  3. Star Citizen: Galaktisches Update mit Lobby, Raketen und Cockpits
    Star Citizen
    Galaktisches Update mit Lobby, Raketen und Cockpits

    Es ist eines der bislang wichtigsten Updates für Star Citizen: Version 1.0 des Dogfight-Moduls enthält viele neue Inhalte und Systeme, die für das Weltraumspiel von Chris Roberts einen spürbaren Fortschritt bedeuten.


  1. 16:54

  2. 15:53

  3. 15:04

  4. 15:00

  5. 14:44

  6. 14:14

  7. 13:59

  8. 13:49