Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vectoring ungenügend: Nutzer…

Also gesetzlich zugesichert...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Also gesetzlich zugesichert...

    Autor: NochEinLeser 29.11.12 - 21:30

    ... ist dem Bürger der Zugang zu Nachrichten. Deswegen darf ein Computer nicht, weil man damit Nachrichten lesen kann. Die Betonung leigt auf lesen. Das ist Text, der auch mit einem 56k-Modem heute noch problemlos übertragen werden kann.

    Ich hoffe, der Staat wird sich hier nicht in die Freie Marktwirtschaft einmischen und irgendwelchen Ausbau erzwingen, sondern schön Angebot und Nachfrage sich selbst regulieren lassen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.11.12 21:30 durch NochEinLeser.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Also gesetzlich zugesichert...

    Autor: jaykay2342 30.11.12 - 13:08

    Ach ich soll also Rundfunktgebuehren zahlen für ein Angebot (Meditheken) welches ich wegen geringer Bandbreite nicht nutzen kann? Da passt doch etwas nicht zusammen. Kein Zwangsausbau? Dann aber auch gar keine Regulierung des Telekomunikationsmarktes, dann mach ich meinen eignen Provider für den Häuserblock und mach Wildwestverkabelung wie in anderen Ländern.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Also gesetzlich zugesichert...

    Autor: T-Mo 30.11.12 - 18:00

    Richtig... ein "freier" markt idt der Telekommunikationsmarkt in Deutschland mit nichten....

    WENN der Staat irgendwelche Vorgaben macht, dann soll der Staat sich auch an nötigen Ausgaben beteiligen und gut ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
Stellenmarkt
  1. HORNBACH Baumarkt AG, Neustadt an der Weinstraße
  2. Kommunale Informationsverarbeitung Baden-Franken, Freiburg, Heilbronn, Heidelberg
  3. Vodafone D2 GmbH, Düsseldorf
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 36,99€
  2. 149,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

Prozessor: Den einen Core M gibt es nicht
Prozessor
Den einen Core M gibt es nicht
  1. Elitebook 1030 G1 HPs Core-M-Notebook soll 13 Stunden durchhalten

  1. Layer-2-Bitstrom: Bundesagentur fordert 100-MBit/s-Zugang für 19 Euro
    Layer-2-Bitstrom
    Bundesagentur fordert 100-MBit/s-Zugang für 19 Euro

    Beim Layer-2-Bitstromzugang soll die Telekom ihren Konkurrenten einen 100-MBit/s-Zugang für 19 Euro anbieten, schlägt die Bundesnetzagentur vor. Die Anbindung eines Kabelverzweigers mit unbeschalteter Glasfaser kostet künftig 46,76 Euro.

  2. Thomson Reuters: Terrordatenbank World-Check im Netz zu finden
    Thomson Reuters
    Terrordatenbank World-Check im Netz zu finden

    Eine umstrittene Datenbank mit Informationen über die Geldgeschäfte terrorverdächtiger Personen ist offenbar im Netz zugänglich. Der Betreiber, eine Nachrichtenagentur, hat das mittlerweile bestätigt. Auf der Liste sollen zahlreiche unschuldige Personen stehen.

  3. Linux-Distribution: Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
    Linux-Distribution
    Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung

    Dass die Linux-Distribution die Unterstützung des 32-Bit-Befehlssatzes für x86-Chips einstellt, ist aus Sicht der Ubuntu-Entwickler nur noch eine Frage der Zeit. Um den richtigen Zeitpunkt zu wählen, werden nun auch die Nutzer befragt.


  1. 18:14

  2. 18:02

  3. 16:05

  4. 15:12

  5. 15:00

  6. 14:45

  7. 14:18

  8. 12:11