1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Virale Verbreitung: Meteorit…

Golem.mobi kann keine kyrillischen Buchstaben anzeigen.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Golem.mobi kann keine kyrillischen Buchstaben anzeigen.

    Autor Spaghetticode 15.02.13 - 18:58

    Auf der Mobilseite lautet nämlich der dritte Absatz:
    > Gleich drei Mal wird der Meteoritenschauer in der russischen Region
    > Tscheljabinsk in den weltweiten Trends bei Twitter aufgelistet. Wer nach
    > #Russianmeteor,
    > #метеорит oder
    > #Челябинске
    > (Russisch für Meteorit beziehungsweise Tscheljabinsk) sucht, bekommt
    > eine Fülle von Ergebnissen. Sekündlich kommen neue Tweets hinzu, die
    > Kommentare, Links zu Nachrichtenseiten oder zu Youtube-Videos enthalten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Golem.mobi kann keine kyrillischen Buchstaben anzeigen.

    Autor am (golem.de) 15.02.13 - 19:42

    Die Mobi-Seite haben wir zwar noch nicht abgeschaltet, wird von uns aber auch nicht mehr aktiv gepflegt.

    Grüße,
    Alexander Merz (golem.de)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Golem.mobi kann keine kyrillischen Buchstaben anzeigen.

    Autor Endwickler 17.02.13 - 09:39

    am (golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Mobi-Seite haben wir zwar noch nicht abgeschaltet, wird von uns aber
    > auch nicht mehr aktiv gepflegt.

    Weil es nur ein Internet gibt?
    Die armen, alten Geräte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Golem.mobi kann keine kyrillischen Buchstaben anzeigen.

    Autor am (golem.de) 17.02.13 - 13:30

    Weil das keiner mehr benutzt.
    Die Leute mit "armen, alten" Geräten haben für gewöhnlich auch keinen Datentarif.

    Grüße,
    Alexander Merz (golem.de)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Golem.mobi kann keine kyrillischen Buchstaben anzeigen.

    Autor dome1994 17.02.13 - 16:31

    Ausserdem finde ich die normale Golem Seite schon sehr gut für Handies und Tablets optimiert! Geht ganuso gut wie am PC.

    mfg

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Physik: Zeitreisen ohne Paradoxon
Physik
Zeitreisen ohne Paradoxon
  1. Gehirnforschung Licht programmiert Gedächtnis um
  2. Neues Instrument Holometer Ist unser Universum zweidimensional?
  3. Sofia Der fliegende Blick durch den Staub

Doppelmayr-Seilbahn: Boliviens U-Bahn der Lüfte
Doppelmayr-Seilbahn
Boliviens U-Bahn der Lüfte

Intel Core i7-5960X im Test: Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
Intel Core i7-5960X im Test
Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
  1. Rory Read AMDs neue x86-Architektur Zen kommt 2015
  2. Intels Desktop-Chefin im Interview "Wir hatten unsere loyalsten Kunden frustriert"
  3. Intel Core i7-5960X X99-Mainboards angebrannt

  1. PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K: So klappt's mit Downsampling
    PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K
    So klappt's mit Downsampling

    Aus fast allen PC-Spielen lässt sich mehr Bildqualität herausholen, als im Titel selbst einstellbar ist. Dazu dient die Methode des Downsamplings. Unser Autor Joachim Otahal zeigt mit einer konkreten Anleitung für Tomb Raider, welche Einstellungen im Grafiktreiber dazu nötig sind.

  2. Piratenpartei: Berliner Landeschef Lauer verlässt die Partei
    Piratenpartei
    Berliner Landeschef Lauer verlässt die Partei

    Politisch sind die Piraten bereits im Niemandsland der "Sonstigen" verschwunden. Nun verlässt einer ihrer bekanntesten Vertreter überraschend die Partei.

  3. Paketverwaltung: Apt mit Lücken bei der Validierung
    Paketverwaltung
    Apt mit Lücken bei der Validierung

    Der Paketmanager Apt hat eine Reihe von Lücken bei der Validierung von Paketen. Aktualisierungen für die Linux-Distributionen Debian und Ubuntu stehen inzwischen bereit.


  1. 15:34

  2. 15:29

  3. 14:56

  4. 14:22

  5. 13:50

  6. 13:35

  7. 13:07

  8. 12:47