Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Virale Verbreitung: Meteorit…

Was da wohl drauf war ..

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was da wohl drauf war ..

    Autor: ichbinhierzumflamen 15.02.13 - 13:26

    .. wie wir aus science fiction filmen wissen, können auf solchen meteoriten lebensformen sitzen, wer weiss, vielleicht war dort auch eine eingeschlossen im gestein ;) und die ist jetzt mit teilen des meteoriten in den see gefallen, nun gut, bei der explosion ist "es" wohl eher tot, aber naja, eine überlegung wert ist es, laut science ficion filmen zumindest ;)

  2. Re: Was da wohl drauf war ..

    Autor: insertcoinplease 15.02.13 - 13:39

    Interessant, wenn die die Teile noch bergen können und analysieren.

  3. und schon wird ein schuh (bzw. ein film) draus:

    Autor: albion 15.02.13 - 13:48

    russland: "oh nein, ein meteorit ist bei uns eingeschlagen!"

    amerika: "bei den russen ist ein meteorit eingeschlagen!"

    russland: "hehe geil, wir haben einen meteoriten."

    ________________________________________________________________
    "Trink ein Glas Wein, das verlangsamt deine Reflexe" - Alf

  4. Re: und schon wird ein schuh (bzw. ein film) draus:

    Autor: ichbinhierzumflamen 15.02.13 - 13:54

    albion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > russland: "oh nein, ein meteorit ist bei uns eingeschlagen!"
    >
    > amerika: "bei den russen ist ein meteorit eingeschlagen!"
    >
    > russland: "hehe geil, wir haben einen meteoriten."

    eher 100 tausend kleine teile =)

  5. Re: und schon wird ein schuh (bzw. ein film) draus:

    Autor: der_wahre_hannes 15.02.13 - 14:00

    Erstens das und zweitens gab's auch in den USA schon genug Einschläge. ;)

  6. Re: und schon wird ein schuh (bzw. ein film) draus:

    Autor: ichbinhierzumflamen 15.02.13 - 14:01

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erstens das und zweitens gab's auch in den USA schon genug Einschläge. ;)


    und ausserdem ist dort in den usa sogar schonmal ein ufo abgestürtzt =)

  7. Re: und schon wird ein schuh (bzw. ein film) draus:

    Autor: der_wahre_hannes 15.02.13 - 14:03

    Wenn man Akte X glauben darf (hey, immerhin sind wir bei Science Fiction! ;) ), dann sind die Russen eh viel weiter was außerirdische Technologien und Kontakt zu den Kolonialisten angeht.

  8. Re: und schon wird ein schuh (bzw. ein film) draus:

    Autor: NERO 15.02.13 - 14:09

    albion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > russland: "oh nein, ein meteorit ist bei uns eingeschlagen!"
    >
    > amerika: "bei den russen ist ein meteorit eingeschlagen!"
    >
    > russland: "hehe geil, wir haben einen meteoriten."

    Vielleicht als Prolog noch:

    Russe 1: "Scheiße, die Amis greifen uns mit ihren Raketen an."

    Russe 2: "Ja, dieser verdammte europäische Raketenabwehrschirm...Ich hab's doch schon immer gewusst."

    Russe 3 (nüchtern): "Nein, das ist ein verdammter Meteorit."

    »The sky above the port was the color of television, tuned to a dead channel.«

  9. Re: und schon wird ein schuh (bzw. ein film) draus:

    Autor: dabbes 15.02.13 - 14:33

    Was wird das? Die unlustigsten Dialoge aller Zeiten? ;-)

  10. Re: und schon wird ein schuh (bzw. ein film) draus:

    Autor: bLaSpHeMy 15.02.13 - 14:34

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was wird das? Die unlustigsten Dialoge aller Zeiten? ;-)

    mmd

  11. Re: und schon wird ein schuh (bzw. ein film) draus:

    Autor: Allahu Snackbar 15.02.13 - 19:00

    Die Russen haben auch einen Panzer, der locker 300km/h fährt.
    Wer weiß das? Wieder keiner....

    Außerdem ist die Erde hohl, die Sonne kalt und die Nazis hatten Flugscheiben, mit denen Tesla 1940 schon auf dem Pluto war. In 5 Stunden hin und zurück!
    Muss man wissen!

    http://www.youtube.com/watch?v=NYiZR6-_37I

  12. Re: und schon wird ein schuh (bzw. ein film) draus:

    Autor: Natchil 15.02.13 - 20:58

    > Wer weiß das? Wieder keiner....

    Bernd?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. NRW.BANK, Düsseldorf
  2. blackpoint GmbH, Bad Vilbel
  3. über Ratbacher GmbH, München
  4. über Ratbacher GmbH, Raum Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 8,99€
  2. (-60%) 15,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Shadow Tactics im Test: Tolle Taktik für Fans von Commandos
Shadow Tactics im Test
Tolle Taktik für Fans von Commandos
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Total War Waldelfen stürmen Warhammer
  3. Künstliche Intelligenz Ultimative Gegner-KI für Civilization gesucht

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

Final Fantasy 15 im Test: Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
Final Fantasy 15 im Test
Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
  1. Square Enix Koop-Modus von Final Fantasy 15 folgt kostenpflichtig

  1. Hololens: Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro
    Hololens
    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

    Einer sitzt im Auto, virtuell aber im Büro bei einem Kollegen, der eine Hololens trägt: Microsoft arbeitet an in Echtzeit übertragbaren Hologrammen, allerdings klappt die Holoportation noch nicht mit mobilem Internet, sondern nur mit WLAN.

  2. Star Wars: Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag
    Star Wars
    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

    Dass Raumfahrt teuer ist, ist bekannt: Ein britisches Unternehmen hat ausgerechnet, was der Todesstern im Unterhalt kostet. Man benötigt schon ein ganzes Imperium, um das zu finanzieren.

  3. NSA-Ausschuss: Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben
    NSA-Ausschuss
    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

    Bei der Veröffentlichung der Dokumente zum NSA-Ausschuss ist Wikileaks möglicherweise eine Panne passiert. Zudem darf die Staatsanwaltschaft im Bundestag nun wegen Verletzung des Dienstgeheimnisses ermitteln.


  1. 18:27

  2. 18:01

  3. 17:46

  4. 17:19

  5. 16:37

  6. 16:03

  7. 15:34

  8. 15:08