1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Weltraumteleskop Chandra…

in der Nähe?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. in der Nähe?

    Autor: azeu 14.02.13 - 19:18

    ja ich weiß, das Universum ist unendlich groß...

    aber, in der Nähe sind 26.000 Lichtjahre trotzdem nicht. In Star Trek würde die Reise über 10 Jahre dauern - ohne Pausen dazwischen und mit Vollgas.

    Gruss an die NS of America

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: in der Nähe?

    Autor: Trollster 14.02.13 - 19:35

    Ne, die Geschwindigkeit in den Star Strek Episoden ist nicht konsistent.


    Die reicht von 1-15 und in einer Folge ist von Warpfaktor 13 (2197-fache Lichtgeschwindigkeit) die Rede, was eigentlich unendliche Geschwindigkeit bedeutet. (Man könnte überall im Universum gleichzeitig sein)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: in der Nähe?

    Autor: azeu 14.02.13 - 21:41

    Mir ging es auch nicht um die Geschwindigkeit sondern um ein Gefühl für die Entfernung zu bekommen.

    Und dass Warp 13 die 2197-fache Lichtgeschwindigkeit sein soll, das errechnest Du wie?
    Und warum ist eine 2197-fache Lichtgeschwindigkeit unendlich? 26.000 / 2197 = 11.83 Jahre - für die Insassen im Raumschiff, oder nicht? Oder treten bei Überlichtgeschwindigkeit völlig andere physikalische Eigenschaften auf? Da bin ich in Physik nicht so bewandert.

    Gruss an die NS of America

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: in der Nähe?

    Autor: Trollster 14.02.13 - 22:24

    Ich hab es nicht berechnet, sondern irgendwelche Fans, Physikern und Star Strek-Mitarbeiter.
    Gibt sogar ne Tabelle dazu.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Star-Trek-Technologie#Geschwindigkeitsskala

    Da wird dir sicher mehr geholfen.

    ,,wobei 10 theoretisch unendliche Geschwindigkeit bedeutete (Zusammenfluss von Raum und Zeit gemäß der Einstein’schen Relativitätstheorie; mit anderen Worten: Man könnte sich an jedem Ort des Universums gleichzeitig befinden).''


    Sie man sieht, hab ich auch die Tabellen durcheinander geworfen. .. Achja, natürlich ist eine bestimmte Geschwindigkeit keine unendliche. *fg*



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.02.13 22:25 durch Trollster.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: in der Nähe?

    Autor: modd 14.02.13 - 23:01

    26.000 Lichtjahre find ich für ne junge Supernova und Schwarzes Loch eigentlich ziemlich nahe :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: in der Nähe?

    Autor: rommudoh 15.02.13 - 14:02

    Kommt drauf an, ob man die alte oder die neue Skala nimmt...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

E-Mail-Ausfall in München: Und wieder wars nicht Limux
E-Mail-Ausfall in München
Und wieder wars nicht Limux
  1. Öffentliche Verwaltung Massiver E-Mail-Ausfall bei der Stadt München
  2. Limux Kopf einziehen und über Verschwörung tuscheln
  3. Limux Windows-Rückkehr würde München Millionen kosten

Nexus 6 gegen Moto X: Das Nexus ist tot
Nexus 6 gegen Moto X
Das Nexus ist tot
  1. Teardown Nexus 6 kommt mit wenig Kleber aus
  2. Google Nexus 6 kommt doch erst viel später
  3. Google Nexus 6 erscheint nächste Woche - doch nicht

  1. Core M-5Y10 im Test: Kleiner Core M fast wie ein Großer
    Core M-5Y10 im Test
    Kleiner Core M fast wie ein Großer

    Kurz langsamer und danach fast genauso flott: Intels Core M-5Y10 leistet trotz Passivkühlung und offiziell weniger Takt ähnlich viel wie der Core M-5Y70. Manchmal dürfte weniger sogar mehr sein.

  2. Guardians of Peace: Sony-Hack wird zum Politikum
    Guardians of Peace
    Sony-Hack wird zum Politikum

    Das FBI hat offiziell Nordkorea beschuldigt, Urheber des Hackerangriffs auf Sony Pictures zu sein. Laut der US-Bundespolizei weist die untersuchte Malware Parallelen zu vorherigen Angriffen auf, die ebenfalls dem Land zugeordnet sein sollen.

  3. Urheberrecht: Flickr Wall Art nutzt keine CC-Bilder mehr
    Urheberrecht
    Flickr Wall Art nutzt keine CC-Bilder mehr

    Flickr hat auf die Kritik an seinem Dienst Wall Art reagiert und erlaubt nun nicht mehr das Drucken fremder Bilder mit Creative-Commons-Lizenz auf Leinwand und Papier, obwohl dies legal gewesen ist.


  1. 09:01

  2. 20:17

  3. 18:56

  4. 18:12

  5. 16:54

  6. 13:29

  7. 12:01

  8. 11:59