1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wissenschaft: Chemische Spürnase…

Hunde sollen gar nicht ersetzt werden

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hunde sollen gar nicht ersetzt werden

    Autor HerrMannelig 11.01.13 - 18:33

    Das würde bei dem begrenzten Einsatzzweck auch gar keinen Sinn machen.
    Spürhunde können Fährten aufnehmen und Menschen hunderte Meter entfernt wittern. Wer schon mal einen Rettungshund live gesehen hat, der weiß, wie beeindruckend das ist.

    Das beschriebene Gerät ist eher zum Auffinden von Verschütteten gedacht und soll auch nur einen Anhaltspunkt geben, ob jemand unter den Trümmern sein könnte.

    Zitat Golem:

    "Chemische Spürnase soll Suchhunde ersetzen"

    Zitat aus der Quelle:

    "However, the enormous potential of the method as a significantly helpful tool for search-and-rescue operations, in addition to trained canines, could be demonstrated."

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Hunde sollen gar nicht ersetzt werden

    Autor paradigmshift 11.01.13 - 18:40

    Dir sei gesagt das auch Hunde und deren Führer Pausen einlegen müssen. Ich sehe das Gerät als sinnvolle Ergänzung damit ohne Unterbrechung gesucht werden kann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Hunde sollen gar nicht ersetzt werden

    Autor dust 11.01.13 - 18:55

    Nimm halt mehr Hunde mit mehr Führern. Hunde sind auf dem Gebiet in tausend Jahren nicht zu ersetzen. Wer das behauptet, hat so ein Tier wirklich noch nicht in Aktion gesehen, einfach nur faszinierend.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Hunde sollen gar nicht ersetzt werden

    Autor lala1 11.01.13 - 18:59

    Ja ist wieder total reißerisch. Wer weiß, wie Hunde arbeiten, der weiß auch das die nicht so einfach ersetzt werden können. Das Gerät kann ich mir aber gut als Unterstützung vorstellen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Hunde sollen gar nicht ersetzt werden

    Autor HerrMannelig 11.01.13 - 21:00

    +1

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Hunde sollen gar nicht ersetzt werden

    Autor HerrMannelig 11.01.13 - 21:01

    Ergänzung ja, das wird ja eben auch in der Quelle gesagt ("Addition"), um die Suche effizienter zu gestalten und genauer Durchführen zu können. Aber eben kein Ersatz.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Hunde sollen gar nicht ersetzt werden

    Autor Blacee 13.01.13 - 20:59

    dust schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hunde sind auf dem Gebiet in tausend Jahren nicht zu ersetzen.

    Dich kann man ja ernst nehmen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Hunde sollen gar nicht ersetzt werden

    Autor dust 13.01.13 - 21:45

    Blacee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dust schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hunde sind auf dem Gebiet in tausend Jahren nicht zu ersetzen.
    >
    > Dich kann man ja ernst nehmen.

    Hahaha. Kennst du ... Rhetorik? Hyperbel ... vielleicht? Aber nix für ungut.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dell Latitude 12 Rugged Extreme im Test: Convertible zum Fallenlassen
Dell Latitude 12 Rugged Extreme im Test
Convertible zum Fallenlassen
  1. Lenovo Neues Thinkpad Helix wird dank Core M lüfterlos
  2. PLA, ABS und Primalloy 3D-Druckermaterial und M-Discs von Verbatim
  3. Samsung Curved Display Gebogener 21:9-Monitor für PCs

Kazam Tornado 348 ausprobiert: Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display
Kazam Tornado 348 ausprobiert
Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display

OS X 10.10: Yosemite ist da
OS X 10.10
Yosemite ist da
  1. Betriebssystem Apple bringt dritte öffentliche Beta von OS X 10.10
  2. Apple OS X Yosemite - die zweite öffentliche Beta ist da
  3. Apple verkraftet Ansturm nicht OS X Yosemite - die öffentliche Beta ist da

  1. iPhone und iPad: Apple fordert 64-Bit-Unterstützung für alle iOS-Apps
    iPhone und iPad
    Apple fordert 64-Bit-Unterstützung für alle iOS-Apps

    Ab Februar 2015 müssen alle neuen oder aktualisierten Apps für iOS 8 entwickelt werden. Apple fordert damit 64-Bit-Unterstützung, 32-Bit-Apps sind jedoch weiterhin gestattet.

  2. Microsoft: Neue Fensteranimationen für Windows 10
    Microsoft
    Neue Fensteranimationen für Windows 10

    Microsoft hat in Windows 10 neue Animationen für Programmfenster implementiert. Das Betriebssystem soll sich damit moderner geben und einen optisch angenehmeren Eindruck hinterlassen.

  3. Oneplus: One-Smartphone nur eine Stunde lang vorbestellbar
    Oneplus
    One-Smartphone nur eine Stunde lang vorbestellbar

    Nächste Woche Montag kann das One-Smartphone bei Oneplus nach einem halben Jahr erstmals ohne Einladung bestellt werden. Das bisherige Einladungssystem für das Cyanogenmod-Smartphone wird danach weiter fortgesetzt.


  1. 10:24

  2. 10:13

  3. 08:44

  4. 08:31

  5. 08:11

  6. 07:48

  7. 07:33

  8. 23:08