1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wissenschaft: Chemische Spürnase…

Hunde sollen gar nicht ersetzt werden

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hunde sollen gar nicht ersetzt werden

    Autor: HerrMannelig 11.01.13 - 18:33

    Das würde bei dem begrenzten Einsatzzweck auch gar keinen Sinn machen.
    Spürhunde können Fährten aufnehmen und Menschen hunderte Meter entfernt wittern. Wer schon mal einen Rettungshund live gesehen hat, der weiß, wie beeindruckend das ist.

    Das beschriebene Gerät ist eher zum Auffinden von Verschütteten gedacht und soll auch nur einen Anhaltspunkt geben, ob jemand unter den Trümmern sein könnte.

    Zitat Golem:

    "Chemische Spürnase soll Suchhunde ersetzen"

    Zitat aus der Quelle:

    "However, the enormous potential of the method as a significantly helpful tool for search-and-rescue operations, in addition to trained canines, could be demonstrated."

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Hunde sollen gar nicht ersetzt werden

    Autor: paradigmshift 11.01.13 - 18:40

    Dir sei gesagt das auch Hunde und deren Führer Pausen einlegen müssen. Ich sehe das Gerät als sinnvolle Ergänzung damit ohne Unterbrechung gesucht werden kann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Hunde sollen gar nicht ersetzt werden

    Autor: dust 11.01.13 - 18:55

    Nimm halt mehr Hunde mit mehr Führern. Hunde sind auf dem Gebiet in tausend Jahren nicht zu ersetzen. Wer das behauptet, hat so ein Tier wirklich noch nicht in Aktion gesehen, einfach nur faszinierend.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Hunde sollen gar nicht ersetzt werden

    Autor: lala1 11.01.13 - 18:59

    Ja ist wieder total reißerisch. Wer weiß, wie Hunde arbeiten, der weiß auch das die nicht so einfach ersetzt werden können. Das Gerät kann ich mir aber gut als Unterstützung vorstellen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Hunde sollen gar nicht ersetzt werden

    Autor: HerrMannelig 11.01.13 - 21:00

    +1

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Hunde sollen gar nicht ersetzt werden

    Autor: HerrMannelig 11.01.13 - 21:01

    Ergänzung ja, das wird ja eben auch in der Quelle gesagt ("Addition"), um die Suche effizienter zu gestalten und genauer Durchführen zu können. Aber eben kein Ersatz.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Hunde sollen gar nicht ersetzt werden

    Autor: Blacee 13.01.13 - 20:59

    dust schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hunde sind auf dem Gebiet in tausend Jahren nicht zu ersetzen.

    Dich kann man ja ernst nehmen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Hunde sollen gar nicht ersetzt werden

    Autor: dust 13.01.13 - 21:45

    Blacee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dust schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hunde sind auf dem Gebiet in tausend Jahren nicht zu ersetzen.
    >
    > Dich kann man ja ernst nehmen.

    Hahaha. Kennst du ... Rhetorik? Hyperbel ... vielleicht? Aber nix für ungut.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Pebble Time im Test: Nicht besonders smart, aber watch
Pebble Time im Test
Nicht besonders smart, aber watch
  1. Smartwatch Pebble Time kostet außerhalb von Kickstarter 250 Euro
  2. Smartwatch Apple gibt iOS-App für die Pebble Time frei
  3. Smartwatch Pebbles iOS-App wird von Apple nicht freigegeben

Radeon R9 Fury X im Test: AMDs Wasserzwerg schlägt Nvidias Titan in 4K
Radeon R9 Fury X im Test
AMDs Wasserzwerg schlägt Nvidias Titan in 4K
  1. Grafikkarte Auch Fury X rechnet mit der Mantle-Schnittstelle flotter
  2. Radeon R9 390 im Test AMDs neue alte Grafikkarten bekommen einen Nitro-Boost
  3. Grafikkarte AMDs neue R7- und R9-Modelle sind beschleunigte Vorgänger

PGP: Hochsicher, kaum genutzt, völlig veraltet
PGP
Hochsicher, kaum genutzt, völlig veraltet
  1. OpenPGP Facebook verschlüsselt E-Mails
  2. Geheimhaltung IT-Experten wollen die NSA austricksen
  3. Security Wie Google Android sicher macht

  1. Internet.org: Mark Zuckerberg will Daten per Laser auf die Erde übertragen
    Internet.org
    Mark Zuckerberg will Daten per Laser auf die Erde übertragen

    Drohnen, die um die Erde kreisen und Datenkommunikation über Laser ermöglichen: Facebook-Chef Mark Zuckerberg will entlegene Regionen der Welt aus der Luft mit schnellem Internet versorgen. Derzeit arbeiten die Entwickler an der Übertragungstechnik.

  2. TLC-Flash: Samsung plant SSDs mit 2 und 4 TByte
    TLC-Flash
    Samsung plant SSDs mit 2 und 4 TByte

    Es wären die erste Consumer-SSDs mit zwei TByte Speicherplatz: Die 850 Evo und die 850 Pro dürften bald mit 2 TByte Kapazität erscheinen. Zudem plant Samsung eine 3,84-TByte-SSD mit geringer Bauhöhe.

  3. Liske: Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus
    Liske
    Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus

    Der IT-Branchenverband Bitkom hat den Unternehmer Bernd Liske ausgeschlossen, der auch im Hauptvorstand war. Liske will Cyberaufrüstung in Deutschland gegen die NSA. Er fürchte, dass ein Update auf eine große Anzahl deutscher PCs und Server gespielt werde, das an Tag X alles löscht.


  1. 16:52

  2. 16:29

  3. 16:25

  4. 15:52

  5. 14:39

  6. 14:35

  7. 14:25

  8. 14:24