Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wissenschaft: MIT-Wissenschaftler…

Rechnung

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Rechnung

    Autor: Endwickler 31.10.12 - 16:03

    "Der Asteroid soll der Erde 2029 und 2036 relativ nahe kommen. Die fünf Tonnen Farbe würden ihn mit einer etwa 5 Mikrometer dicken Farbschicht überziehen. Nach etwa 20 Jahren hätte der Photonenbeschuss Apophis so weit abgedrängt, dass er der Erde nicht mehr gefährlich werden könne, hat Paek ausgerechnet."

    Also, die Abdrängung braucht 20 Jahre und 2029 kommt er relativ nahe.
    2029 - 20 = 2009.
    Entweder ist die Nähe im Jahr 2029 nicht gefährlich genug oder wir sollten schneller schießen als die Zeit verrinnt und hoffen, dass die Farbe wirklich an dem Teil haftet und bestehen bleibt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. SIVIS GmbH, Karlsruhe
  2. Sedus Stoll AG, Dogern bei Waldshut
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. T-Systems International GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 27,00€
  2. 48,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lernroboter-Test: Besser Technik lernen mit drei Freunden
Lernroboter-Test
Besser Technik lernen mit drei Freunden
  1. Künstliche Muskeln Skelettroboter klappert mit den Zähnen
  2. Cyborg Ein Roboter mit Herz
  3. Pleurobot Bewegungen verstehen mit einem Robo-Salamander

Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

  1. Summit Ridge: Das kann AMDs CPU-Architektur Zen
    Summit Ridge
    Das kann AMDs CPU-Architektur Zen

    Hot Chips 28 Größere Buffer sowie Caches samt Hyperthreading, skalierbar von passiv gekühlten Tablets bis hin zu Supercomputern und keine Module mehr: Die Zen-Architektur wird die Basis fast aller AMD-Prozessoren der nächsten Jahre bilden. Ein erster Überblick.

  2. Sandscout: Angriff auf Apples Sandkasten
    Sandscout
    Angriff auf Apples Sandkasten

    Im Sicherheitsvergleich mit Android schneidet iOS meist besser ab. In einem aktuellen Versuch gelang es Forschern aber, einen erfolgreichen Angriff auf die Sandboxing-Funktion von iOS-Apps durchzuführen.

  3. Analogue Nt mini: Neue NES-Famicom-Konsole kostet 450 US-Dollar
    Analogue Nt mini
    Neue NES-Famicom-Konsole kostet 450 US-Dollar

    Analogue hat mit dem Nt mini eine neue Spielekonsole vorgestellt, die sowohl NES- als auch Famicom-Spiele wiedergeben und mit Original-Zubehör genutzt werden kann. Anders als beim Vorgänger Nt kommen aber nicht mehr die Original-Chips des NES zum Einsatz.


  1. 02:45

  2. 17:30

  3. 17:15

  4. 17:04

  5. 16:55

  6. 14:52

  7. 14:26

  8. 14:00