1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Accoona: Google-Konkurrent mit…

Accoona: Google-Konkurrent mit künstlicher Intelligenz (Upd)

Die seit Ende 2004 in den USA verfügbare Suchmaschine Accoona des gleichnamigen Unternehmens kommt nun über den großen Teich nach Europa. Unter anderem steht eine deutschsprachige Ausführung der Suchmaschine bereit, die mit Hilfe künstlicher Intelligenz Internetangebote komfortabel finden soll. Zu eingegebenen Suchbegriffen soll die Suchmaschine die Bedeutung erkennen, um so treffsichere Antworten zu liefern.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Accoona: ein paar Probleme im Hintergrund... 1

    Klaus Seilberger | 30.01.08 14:07 30.01.08 14:07

  2. Gebt mal Test ein 5

    Sektenfreak | 30.06.06 14:39 22.01.07 11:35

  3. Stoff für Anwälte 6

    Dagget spottet | 30.06.06 17:20 03.07.06 19:51

  4. Europäische Version schlechter als die amerikanische 2

    IFlo | 01.07.06 18:55 03.07.06 08:14

  5. komisch 1

    Turbohummel | 03.07.06 06:30 03.07.06 06:30

  6. ganz nett... 11

    Gagäh | 30.06.06 13:44 03.07.06 06:28

  7. ARGH! 1

    soso | 01.07.06 20:30 01.07.06 20:30

  8. von Intelligenz keine Spur 6

    der daddy | 30.06.06 15:32 01.07.06 14:19

  9. "Google-Konkurrent" SOWAS GIBT ES NICHT !!! 4

    Kapito? | 30.06.06 15:54 30.06.06 16:35

  10. mist 2

    dorftrottel | 30.06.06 15:42 30.06.06 15:52

  11. Naja 1

    Mecker | 30.06.06 15:48 30.06.06 15:48

  12. komfortabel finden ? 1

    Ask J. | 30.06.06 14:35 30.06.06 14:35

  13. Alle schon am Fußbalwahn verschieden? 3

    Geil | 30.06.06 13:42 30.06.06 14:15

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Digitale Agenda: Ein Papier, das alle enttäuscht
Digitale Agenda
Ein Papier, das alle enttäuscht
  1. Digitale Agenda 38 Seiten Angst vor festen Zusagen
  2. Breitbandausbau Telekom will zehn Milliarden Euro vom Staat für DSL-Ausbau
  3. Zwiespältig Gesetz gegen WLAN-Störerhaftung von Cafés und Hotels fertig

Computerspiele: Schlechtes Wetter macht gute Games
Computerspiele
Schlechtes Wetter macht gute Games
  1. Elgato Spiele von Xbox One und PS4 aufnehmen und streamen
  2. Flappy Birds Family Amazon krallt sich die flatternden Vögel
  3. Let's Player "Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"

Die Paten des Internets: Oliver Samwer - die "Execution-Sau"
Die Paten des Internets
Oliver Samwer - die "Execution-Sau"
  1. Samwer United Internet kauft großen Anteil von Rocket Internet
  2. Oliver Samwer "Sehr viele Unternehmen haben wir zu früh verkauft"
  3. Verivox Tarifvergleichsplattform Toptarif von Konkurrenten gekauft

  1. Digitale Agenda: Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes
    Digitale Agenda
    Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes

    Die Bundesregierung setzt beim Breitbandausbau stark auf die Mobilfunktechnik. Freiwerdende Frequenzen müssten daher komplett an die Mobilfunkbetreiber gehen, verlangte Bitkom.

  2. Watch Dogs: Gezielt Freunde hacken
    Watch Dogs
    Gezielt Freunde hacken

    Ubisoft hat ein größeres Update für Watch Dogs veröffentlicht. Jetzt können Spieler heimlich Kumpels von ihrer Freundesliste "hacken" und angreifen. Ebenfalls neu ist ein System, das Betrüger in Multiplayerpartien mit anderen Betrügern zusammenbringt.

  3. Test Rules: Gehirntraining für Fortgeschrittene
    Test Rules
    Gehirntraining für Fortgeschrittene

    Einfache Regeln befolgen und dadurch ein Spielfeld abräumen: So simpel ist das Konzept des iOS-Titels Rules. Das entfaltet trotzdem eine starke Sogwirkung - und lässt den Spieler immer wieder an der begrenzten Erinnerungsfähigkeit des eigenen Gehirns verzweifeln.


  1. 15:45

  2. 14:50

  3. 14:00

  4. 13:57

  5. 13:43

  6. 13:12

  7. 12:29

  8. 12:02