Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ATIs neue Linux-Treiber nicht mehr…

ATIs neue Linux-Treiber nicht mehr für ältere Hardware

Der kanadische Hersteller ATI hat mit der jüngsten Version seines Linux-Treibers die Unterstützung für ältere Grafikchips über Bord geworfen. ATIs neuer Linux-Treiber 8.29.6 unterstützt den Linux-Kernel 2.6.18 und beseitigt einige Probleme.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Login per Bleutooth 1

    fangerin | 08.04.08 15:58 08.04.08 15:58

  2. Wie Linux seinen Marktanteil erhöht (Seiten: 1 2 ) 26

    McKinsey | 22.09.06 11:20 25.09.06 22:42

  3. Argument für Open Source Treiber (Seiten: 1 2 ) 34

    BG.. | 22.09.06 10:34 22.09.06 21:21

  4. Linux nicht ganz unschuldig 4

    x | 22.09.06 11:09 22.09.06 16:47

  5. Wie leidensfähig sind Opensourcler eigentlich? 12

    Linux ist Vergangenheit | 22.09.06 11:05 22.09.06 15:33

  6. nicht jeder benötigt fglrx 1

    the-fallen | 22.09.06 15:22 22.09.06 15:22

  7. Will Golem jetzt auch mal Trollvorlagenartikel schreiben? 1

    DerDom | 22.09.06 15:05 22.09.06 15:05

  8. Ist doch bei Windows und/oder Nvidia genau so 2

    Crass Spektakel | 22.09.06 13:32 22.09.06 14:12

  9. ATI's Linux-Treiber ... 2

    mr. tux | 22.09.06 11:43 22.09.06 12:39

  10. Das ist ja Erpressung! 2

    madman2k | 22.09.06 12:16 22.09.06 12:22

  11. Gut so, ATI! (Seiten: 1 2 ) 26

    Glücklicher Windowsbenutzer | 22.09.06 10:42 22.09.06 12:22

  12. ...immer das gleiche (mit den Beiträgen hier) 1

    GUEST | 22.09.06 12:19 22.09.06 12:19

  13. Gut so. [++] 2

    g.e.l.aechter | 22.09.06 10:39 22.09.06 10:46

  14. Dahe wollen wir OSS-Treiber! 1

    hasbo | 22.09.06 10:36 22.09.06 10:36

  15. Aha 1

    testuser | 22.09.06 10:35 22.09.06 10:35

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige
  1. Softwareentwickler Automotive (m/w)
    Bertrandt Services GmbH, Karlsruhe
  2. Mitarbeiter Second-Level-Support (m/w)
    Aspera GmbH, Köln
  3. Ingenieur (m/w) modellbasierte Entwicklung / Embedded Programmierung
    dSPACE GmbH, Böblingen
  4. Software-Architekt/in für Bremssysteme
    Robert Bosch GmbH, Abstatt

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. PCGH-Allround-PC GTX970-Edition
    (Core i5-6500 + Geforce GTX 970)
  2. XFX Radeon R9 Fury Pro Triple Dissipation
    nur 429,00€ + 5,99€ Versand
  3. HyperX 16 GB DDR4-2666-Kit PCGH-Edition
    nur 78,90€ + 5,99€ Versand

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

Das Flüstern der Alten Götter im Test: Düstere Evolution
Das Flüstern der Alten Götter im Test
Düstere Evolution
  1. E-Sports ESL schließt Team Youporn aus
  2. Blizzard Hearthstone-Cheat-Tools verteilen Malware

PGP im Parlament: Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann
PGP im Parlament
Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann

  1. Konkurrenz für Bandtechnik: EMC will Festplatten abschalten
    Konkurrenz für Bandtechnik
    EMC will Festplatten abschalten

    Bandtechnik ist bisher viel wirtschaftlicher bei Daten, auf die selten zugegriffen werden muss. EMC will mit seinen aktiven Techniken dicht dran sein. Zusätzlich helfen soll in Zukunft das Ausschalten von Festplatten.

  2. Mobilfunk: Telekom will bei eSIM keinen Netzwechsel zulassen
    Mobilfunk
    Telekom will bei eSIM keinen Netzwechsel zulassen

    Die Telekom will die eSIM so einsetzen, dass kein Wechsel des Netzbetreibers möglich ist. Ab dem zweiten Halbjahr 2016 werden voraussichtlich zunehmend eSIMs in Geräten verbaut.

  3. Gründung von Algorithm Watch: Achtgeben auf Algorithmen
    Gründung von Algorithm Watch
    Achtgeben auf Algorithmen

    Republica 2016 Eine neue Initiative will untersuchen, wie Algorithmen sich auf die Gesellschaft auswirken. Für den Auftakt dient die Netzkonferenz Re:publica, auf der über die Zukunft der digitalen Gesellschaft diskutiert wird. Wir haben mit den Machern gesprochen.


  1. 19:01

  2. 16:52

  3. 16:07

  4. 15:26

  5. 15:23

  6. 15:06

  7. 15:06

  8. 14:17