Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wii: Nintendo tauscht Handschlaufen aus

Wii: Nintendo tauscht Handschlaufen aus

Nintendo sorgt mit seiner Konsole Wii nicht nur für viel Wirbel, auch mancher Fernseher soll schon unter der Wucht einer außer Kontrolle geratenen Wii-Remote gelitten haben. In den USA und Kanada bietet Nintendo nun einen Austausch der Handschlaufen an, die Controller im Eifer des Gefechts zurückhalten sollen.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. gerade fünf Wii-s bei eBay vertickt. (Seiten: 1 2 3 ) 49

    3fler | 15.12.06 14:24 20.01.07 15:31

  2. Europa Austausch 10

    ...none... | 15.12.06 10:53 02.01.07 21:58

  3. wiihaveaproblem.com 6

    wii | 15.12.06 13:52 19.12.06 15:35

  4. Bei uns liegen die rum! 1

    martinicht | 17.12.06 19:34 17.12.06 19:34

  5. Bibabuzzelmann´s News ^^ 7

    Bibabuzzelmann | 15.12.06 17:17 17.12.06 19:17

  6. Hier gibt es noch welche. 2

    RunDMR | 16.12.06 14:25 16.12.06 16:18

  7. Innovative Steuerung aber die Hardware naja 20

    jkr2k1 | 15.12.06 11:02 16.12.06 13:19

  8. Das reicht immer noch nicht 8

    traeumerle | 15.12.06 10:19 15.12.06 17:36

  9. *lach* 5

    Jim | 15.12.06 11:28 15.12.06 16:45

  10. ^Andreas Meisenhofer^ braucht keine mehr. 16

    ~jaja~ | 15.12.06 10:27 15.12.06 16:44

  11. Hier gibts die Bilder von zerstörter "Einrichtung" ... 6

    The-FleX | 15.12.06 11:12 15.12.06 16:41

  12. Wii = Kiddie Gerät? 11

    Scharmüzzel | 15.12.06 12:15 15.12.06 16:14

  13. Gefährlich, Verboten und eh nicht existent 4

    OhgieWahn_ | 15.12.06 12:05 15.12.06 14:19

  14. Deswegen: Konsolen nicht zum Launch kaufen 8

    tobi22 | 15.12.06 11:12 15.12.06 13:16

  15. lol? 13

    x1XX1x | 15.12.06 10:22 15.12.06 11:56

  16. Baseball? 2

    blacky | 15.12.06 10:43 15.12.06 11:41

  17. europa nicht betroffen?? 1

    jojojij2 | 15.12.06 10:48 15.12.06 10:48

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige
  1. Systemadministrator (m/w) für Applikationsbetrieb im IT-Backbone
    DELICom DPD GmbH, Großostheim bei Aschaffenburg
  2. Faszination eMobility: AUTOSAR Basissoftware-Integrator/in
    Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. Softwareentwickler (m/w) mit Schwerpunkt JAVA
    Viega GmbH & Co. KG, Attendorn
  4. (Senior) IT Project Associate (m/w) IT-Management, Organisation and Governance
    ALDI Einkauf GmbH & Co. OHG Unternehmensgruppe ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Das Flüstern der Alten Götter im Test: Düstere Evolution
Das Flüstern der Alten Götter im Test
Düstere Evolution
  1. E-Sports ESL schließt Team Youporn aus
  2. Blizzard Hearthstone-Cheat-Tools verteilen Malware

PGP im Parlament: Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann
PGP im Parlament
Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann

Nordrhein-Westfalen: Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
Nordrhein-Westfalen
Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
  1. Glasfaser Swisscom erreicht 1,1 Millionen Haushalte mit FTTH
  2. FTTH Deutsche Glasfaser will schnell eine Million anschließen
  3. M-net Glasfaser für 70 Prozent der Münchner Haushalte

  1. Arkane Studios: Dishonored 2 erscheint im November 2016
    Arkane Studios
    Dishonored 2 erscheint im November 2016

    Ohne großen Vorlauf hat Bethesda den Erscheinungstermin von Dishonored 2 bekanntgegeben. In dem Action-Schleich-Rollenspiel steuert man wahlweise einen Leibwächter oder eine junge Kaiserin.

  2. OpenSSL-Update: Die Rückkehr des Padding-Orakels
    OpenSSL-Update
    Die Rückkehr des Padding-Orakels

    Die jüngste Version von OpenSSL behebt eine kritische Sicherheitslücke: eine Neuauflage des sogenannten Padding-Oracle-Angriffs. Mehrere ältere Bugs ermöglichen außerdem zusammen eine Memory-Corrpution-Lücke.

  3. Stellenabbau: Mobilfunkentwicklung bei Nokia Stuttgart soll schließen
    Stellenabbau
    Mobilfunkentwicklung bei Nokia Stuttgart soll schließen

    Die Nokia-Konzernführung will in Stuttgart die komplette Mobilfunkentwicklung schließen, als Teil des konzernweiten Stellenabbaus. In dieser Woche wird bundesweit protestiert.


  1. 17:55

  2. 17:52

  3. 17:37

  4. 17:10

  5. 16:12

  6. 15:06

  7. 14:46

  8. 14:42