Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DRM-freie MP3s bei Amazon

DRM-freie MP3s bei Amazon

Seit gestern bietet Amazon.com im Rahmen eines öffentlichen Beta-Tests von "Amazon MP3" DRM-freie Musik im MP3-Format zum Download an. Die Auswahl umfasst rund 2 Millionen Titel von mehr als 180.000 Künstlern und mehr als 20.000 Musik-Lables, darunter die Majors EMI und Universal Music zu Preisen ab 89 US-Cent.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. habs gestern abend ausprobiert 13

    unwichtig | 26.09.07 11:22 24.04.08 19:07

  2. FLAC? (Seiten: 1 2 ) 26

    mPEG | 26.09.07 09:33 11.01.08 21:46

  3. 256kbit MP3 != 256kbit AAC 10

    Rhabarberkuchen | 26.09.07 11:32 11.01.08 21:37

  4. Schon bald in Deutschland 3

    Rolf Zinner | 26.09.07 14:29 27.09.07 15:13

  5. Wasserzeichen? 4

    Carol | 26.09.07 09:48 26.09.07 19:55

  6. Dafür mit Wasserzeichen 8

    sdafgsdafwer4354 | 26.09.07 13:36 26.09.07 16:21

  7. Das ist das ENDE von Amazon!! 1

    King Euro | 26.09.07 16:15 26.09.07 16:15

  8. Endlich! 1

    OxKing | 26.09.07 14:54 26.09.07 14:54

  9. Bis dahin hat es sich gut angehört: 5

    OSS-ler | 26.09.07 10:29 26.09.07 12:13

  10. eigentlich toll, aber... 1

    hmm? | 26.09.07 12:08 26.09.07 12:08

  11. Um dabei Apple im Hinblick auf die Nutzlosigkeit ... 2

    Raven | 26.09.07 10:07 26.09.07 12:01

  12. noch nicht in Deutschland 5

    Rolf Zinner | 26.09.07 09:55 26.09.07 11:42

  13. Angebot 1

    tac | 26.09.07 11:40 26.09.07 11:40

  14. Fette Sache 1

    Tekl | 26.09.07 11:32 26.09.07 11:32

  15. Apple steht sich selber in nichts nach! 4

    Wunderling | 26.09.07 09:36 26.09.07 10:07

  16. @Golem: Apple vs. Apple? 1

    Römer | 26.09.07 09:48 26.09.07 09:48

  17. Nun wirds eng für Apple und Co. 1

    0709 | 26.09.07 09:36 26.09.07 09:36

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige
  1. Senior IT Risk Management und IT Governance (m/w)
    T-Systems International GmbH, Bonn
  2. Softwareentwickler (m/w) Automatisierung
    Rasco GmbH, Kolbermoor Raum Rosenheim
  3. Frontend-Entwickler (m/w) E-Commerce
    LIDL Stiftung & Co. KG, Neckarsulm oder Berlin
  4. Medizininformatiker / Fachinformatiker (m/w) für Medizinische Informationssysteme
    Landeskrankenhaus (AöR), Andernach

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NUR HEUTE: Samsung UE49KU6409UXZG 49 Zoll-UHD-Fernseher (Triple Tuner, Smart TV) silber [Energieklasse A]
    734,00€ inkl. Cashback (Preis erscheint am Ende des Bestellvorganges) - Vergleichspreise ab ca...
  2. VORBESTELLBAR: Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske - Collector's Edition [PC & Konsole]
    109,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. NUR HEUTE: Saturn Super Sunday
    (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Samsung Galaxy J3 119,00€ u. UEFA Euro 2016 PS4 14,99€)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

Schulunterricht: "Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
Schulunterricht
"Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
  1. MCreator für Arduino Mit Klötzchen LEDs steuern
  2. Lifeboat-Community Minecraft-Spieler müssen sich neues Passwort craften
  3. Minecraft Befehlsblöcke und Mods für die Pocket Edition

  1. Battlefield 1 angespielt: Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburts-Spritze
    Battlefield 1 angespielt
    Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburts-Spritze

    E3 2016 Electronic Arts hatte neben der im Stream gezeigten Fassung von Battlefield 1 für ausgewählte Journalisten noch eine weitere Version auf der E3 im Gepäck: die Closed Alpha. In einem dunklen Konferenzraum durften wir abseits vom Messetrubel Gameplay aufzeichnen und erste Eindrücke des kommenden Multiplayer-Shooters im ersten Weltkrieg sammeln.

  2. Förderung: Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann
    Förderung
    Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann

    Fiber-To-The-Home (FTTH) kann billiger sein, räumt die Deutsche Telekom ein. Dies gelte für abgelegene Ortsteile, Weiler und Gehöfte. Vectoring wird zudem nicht staatlich gefördert.

  3. Procter & Gamble: Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist
    Procter & Gamble
    Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist

    Pampers mit Sensoren sind für den Procter & Gamble-Konzern eine Option. Zahnbürsten melden bereits, wenn der Nutzer zu stark drückt oder zu kurz putzt.


  1. 15:00

  2. 10:36

  3. 09:50

  4. 09:15

  5. 09:01

  6. 14:45

  7. 13:59

  8. 13:32