1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hackintosh: MacOS X Leopard auf dem PC

Hackintosh: MacOS X Leopard auf dem PC

Seit Apple auf Intel-Prozessoren umgeschwenkt ist und MacOS X entsprechend anpasste, versuchen Tüftler das Betriebssystem auch auf handelsüblicher PC-Hardware zum Laufen zu bringen. Beim gerade erst erschienenen MacOS X 10.5 Leopard ist das nun ebenso gelungen wie auch beim Vorgänger Tiger zuvor.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. "Hardware-Knebelung"   (Seiten: 1 2 ) 23

    User | 30.10.07 08:57 02.06.10 12:05

  2. Leopard auf dem PC! 10.5.1 - Kalyway, iATKOS, Zephyroth, JaS, Uphuck 3

    Mandelbaum2 | 06.02.08 19:21 15.12.09 15:15

  3. Mac OS X Leopard für AMD und Intel mit EFI! 3

    Mandelbaum | 07.02.08 20:45 09.02.09 14:17

  4. immer noch besser als Windoof 1

    root86.org | 13.12.08 15:59 13.12.08 15:59

  5. Daran sehen wir   (Seiten: 1 2 3 ) 43

    MC D's Pro | 29.10.07 18:07 05.11.07 13:36

  6. Macintosh – TEST IT!   (Seiten: 1 2 ) 26

    DrFu79 | 30.10.07 16:40 31.10.07 11:16

  7. Wer will denn bitte Apple? 15

    Norland | 29.10.07 18:32 30.10.07 17:52

  8. @golem damit seid ihr n bissel spät dran 2

    soomon | 30.10.07 08:09 30.10.07 16:07

  9. ach so 4

    Sev | 30.10.07 09:00 30.10.07 15:16

  10. Was ist Apple? 5

    asdfghjklöä | 29.10.07 19:02 30.10.07 13:00

  11. Alter Hut 17

    Steffen Berufs | 29.10.07 18:48 30.10.07 11:28

  12. Ich hab auch ein MacBook und einen Macmini... 17

    Unwichtig | 29.10.07 18:35 30.10.07 11:21

  13. @golem die Firma heisst Macintosh 5

    Mac-User | 29.10.07 22:59 30.10.07 08:06

  14. netter Gag 4

    Profi-Tuxer | 29.10.07 20:00 30.10.07 07:58

  15. Apple EULA? 13

    Bürger 3482934732-0 | 29.10.07 18:10 30.10.07 03:28

  16. Wo sind die "abgestimmte Hardware"-Trolle? 3

    LogicBoard | 29.10.07 20:21 29.10.07 21:45

  17. Jaja, ist klar 4

    Ole | 29.10.07 18:07 29.10.07 20:30

  18. Oh göttliches Apple, oh heiliger Steve 1

    fieseswiesel | 29.10.07 18:37 29.10.07 18:37

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


OS X Yosemite im Test: Continuity macht den Mac zum iPhone-Helfer
OS X Yosemite im Test
Continuity macht den Mac zum iPhone-Helfer
  1. OS X 10.10 Yosemite ist da
  2. Betriebssystem Apple bringt dritte öffentliche Beta von OS X 10.10
  3. Apple OS X Yosemite - die zweite öffentliche Beta ist da

Samsung Galaxy Note 4 im Test: Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
Samsung Galaxy Note 4 im Test
Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
  1. Galaxy Note 4 4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat
  2. Samsung Galaxy Note 4 wird teurer und kommt früher
  3. Gapgate Spalt im Samsung Galaxy Note 4 ist gewollt

iPad Air 2 im Test: Toll, aber kein Muss
iPad Air 2 im Test
Toll, aber kein Muss
  1. Tablet Apple verdient am iPad Air 2 weniger als am Vorgänger
  2. iFixit iPad Air 2 - wehe, wenn es kaputtgeht
  3. iPad Air 2 Benchmark Apples A8X überrascht mit drei Prozessor-Kernen

  1. Microsoft: Neues Officepaket für Macs startet mit Outlook
    Microsoft
    Neues Officepaket für Macs startet mit Outlook

    Die neuen Mac-Versionen von Microsofts Office sind schon lange überfällig. Office 2013 gibt es schließlich schon seit Ende 2012. Nun gibt es für Office-365-Abonnenten zumindest Outlook schon in einer neuen Version. 2015 soll dann das komplette neue Paket für den Mac folgen.

  2. Microsoft Lifecycle: Verkauf von Windows 7 Home und Ultimate wurde eingestellt
    Microsoft Lifecycle
    Verkauf von Windows 7 Home und Ultimate wurde eingestellt

    Der Kauf von Rechnern, auf denen Windows 7 oder Ultimate vorinstalliert ist, ist seit dem 1. November 2014 offiziell nicht mehr möglich. Microsoft verkauft damit nur noch die Pro-Variante des Betriebssystems für mindestens ein Jahr. Gleichzeitig endet der Retail-Verkauf von Windows 8.

  3. Adobe: Aktuelle Flash-Sicherheitslücken bereits in Exploit-Kits
    Adobe
    Aktuelle Flash-Sicherheitslücken bereits in Exploit-Kits

    Es wird wieder Zeit, sich bei Sicherheitslücken verstärkt um Adobes Flashplayer zu kümmern. Zwei gerade erst abgesicherte und gefährliche Sicherheitslöcher sind bereits in aktuelle Exploit-Kits integriert worden. Eset glaubt sogar, dass Flash nun wieder Java in der Beliebtheitsskala ablöst.


  1. 14:43

  2. 13:59

  3. 13:02

  4. 12:25

  5. 12:00

  6. 23:29

  7. 23:23

  8. 17:58