1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hackintosh: MacOS X Leopard auf dem PC

Hackintosh: MacOS X Leopard auf dem PC

Seit Apple auf Intel-Prozessoren umgeschwenkt ist und MacOS X entsprechend anpasste, versuchen Tüftler das Betriebssystem auch auf handelsüblicher PC-Hardware zum Laufen zu bringen. Beim gerade erst erschienenen MacOS X 10.5 Leopard ist das nun ebenso gelungen wie auch beim Vorgänger Tiger zuvor.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. "Hardware-Knebelung"   (Seiten: 1 2 ) 23

    User | 30.10.07 08:57 02.06.10 12:05

  2. Leopard auf dem PC! 10.5.1 - Kalyway, iATKOS, Zephyroth, JaS, Uphuck 3

    Mandelbaum2 | 06.02.08 19:21 15.12.09 15:15

  3. Mac OS X Leopard für AMD und Intel mit EFI! 3

    Mandelbaum | 07.02.08 20:45 09.02.09 14:17

  4. immer noch besser als Windoof 1

    root86.org | 13.12.08 15:59 13.12.08 15:59

  5. Daran sehen wir   (Seiten: 1 2 3 ) 43

    MC D's Pro | 29.10.07 18:07 05.11.07 13:36

  6. Macintosh – TEST IT!   (Seiten: 1 2 ) 26

    DrFu79 | 30.10.07 16:40 31.10.07 11:16

  7. Wer will denn bitte Apple? 15

    Norland | 29.10.07 18:32 30.10.07 17:52

  8. @golem damit seid ihr n bissel spät dran 2

    soomon | 30.10.07 08:09 30.10.07 16:07

  9. ach so 4

    Sev | 30.10.07 09:00 30.10.07 15:16

  10. Was ist Apple? 5

    asdfghjklöä | 29.10.07 19:02 30.10.07 13:00

  11. Alter Hut 17

    Steffen Berufs | 29.10.07 18:48 30.10.07 11:28

  12. Ich hab auch ein MacBook und einen Macmini... 17

    Unwichtig | 29.10.07 18:35 30.10.07 11:21

  13. @golem die Firma heisst Macintosh 5

    Mac-User | 29.10.07 22:59 30.10.07 08:06

  14. netter Gag 4

    Profi-Tuxer | 29.10.07 20:00 30.10.07 07:58

  15. Apple EULA? 13

    Bürger 3482934732-0 | 29.10.07 18:10 30.10.07 03:28

  16. Wo sind die "abgestimmte Hardware"-Trolle? 3

    LogicBoard | 29.10.07 20:21 29.10.07 21:45

  17. Jaja, ist klar 4

    Ole | 29.10.07 18:07 29.10.07 20:30

  18. Oh göttliches Apple, oh heiliger Steve 1

    fieseswiesel | 29.10.07 18:37 29.10.07 18:37

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sony RX100 Mark III im Test: Klein, super, teuer
Sony RX100 Mark III im Test
Klein, super, teuer
  1. Custom ROM Sonys Bootloader einfacher zu entsperren
  2. Sony Xperia T3 kommt als Xperia Style für 350 Euro
  3. Auge als Vorbild Sony entwickelt gekrümmte Kamerasensoren

Türen geöffnet: Studenten "hacken" Tesla Model S
Türen geöffnet
Studenten "hacken" Tesla Model S
  1. Model III Tesla kündigt günstigeres Elektroauto an
  2. IMHO Kampfansage an das Patentsystem
  3. Elektroautos Tesla gibt seine Patente zur Nutzung durch andere frei

Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Google Apps for Business Sprint steigt bei Googles App-Programm ein
  2. Suchmaschinen Deutsche IT-Branche hofft auf Ende von Googles Vorherrschaft
  3. Quartalsbericht Google steigert Umsatz um 22 Prozent

  1. Apple verkraftet Ansturm nicht: OS X Yosemite - die öffentliche Beta ist da
    Apple verkraftet Ansturm nicht
    OS X Yosemite - die öffentliche Beta ist da

    Wenn sich hunderttausende Nutzer mit einem Mal auf eine Website stürzen, kommt es unweigerlich zu Ausfällen. Das ist nun zum Start des öffentlichen Betaprogramms von Apples OS X 10.10 Yosemite passiert, das normalen Anwendern die Möglichkeit bieten soll, das neue Betriebssystem auszuprobieren.

  2. Erfundene Waren: Ebay-Betrüger muss für 7 Jahre in Haft
    Erfundene Waren
    Ebay-Betrüger muss für 7 Jahre in Haft

    Ein Betrüger hat rund 300.000 Euro mit erfundenen Waren erbeutet, die er über Verkaufs- und Finanzagenten als 400-Euro-Jobber bei Ebay verkaufen ließ. Jetzt wurde der 29-Jährige in Marburg verurteilt.

  3. Uber und Wundercar: Deutsche haben großes Interesse an Taxi-Alternativen
    Uber und Wundercar
    Deutsche haben großes Interesse an Taxi-Alternativen

    Alternativen zum Taxi stehen in Deutschland hoch im Kurs - auch wenn die Verwaltungen und die Taxibranche einen Gegenkurs fahren. 10 Millionen Deutsche könnten sich die Buchung alternativer Fahrdienste vorstellen. Bitkom fordert für die Startups nun Rechtssicherheit.


  1. 21:17

  2. 18:59

  3. 18:47

  4. 18:21

  5. 16:59

  6. 16:20

  7. 15:53

  8. 15:21