1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pakistan zensiert YouTube

Pakistan zensiert YouTube

Die pakistanische Regierung hat alle Internet-Zugangsprovider des Landes angewiesen, den Zugang zum Videoportal YouTube zu sperren. Durch ein Versehen war das Videoportal jedoch am 24. Februar 2008 für kurze Zeit weltweit nicht erreichbar. Als Grund für die Blockade nannten die Behörden, YouTube halte blasphemische Inhalte vor. Allerdings wird auch über politische Gründe spekuliert.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. ehm und ? wen juckts? dort haben menschen andere probleme als youtube 7

    slead | 25.02.08 15:44 29.02.08 01:54

  2. Wir müssen mal über Holocaust reden 1

    ahmendinejad | 26.02.08 17:50 26.02.08 17:50

  3. An Youtube zerbricht das Joch der Religion... 6

    Rabbi Schmul | 25.02.08 15:34 26.02.08 15:35

  4. Ääääh bitte??? 3

    Yeeeeeeeeha | 25.02.08 15:25 26.02.08 01:39

  5. Idioten 2

    Urheberrecht = Genozid | 25.02.08 15:39 25.02.08 19:42

  6. Zensur ist... 2

    Halekomisto | 25.02.08 17:24 25.02.08 17:51

  7. Wieso... 2

    esr | 25.02.08 16:42 25.02.08 16:44

  8. Perpetuum Mobile veröffentlichung geblockt... 1

    weltraumMonster243 | 25.02.08 15:36 25.02.08 15:36

  9. OpenDNS und gut is oder ? 1

    OpenDNS | 25.02.08 15:34 25.02.08 15:34

  10. aha so einfach geht das? 1

    Stalkingwolf | 25.02.08 15:24 25.02.08 15:24

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IMHO: Zertifizierungen sind der falsche Weg
IMHO
Zertifizierungen sind der falsche Weg
  1. IMHO Video-Netzwerke sind die Plattenfirmen des 21. Jahrhunderts

Erpressung und Geldwäsche: Polizei kommt bei Cybercrime nicht hinterher
Erpressung und Geldwäsche
Polizei kommt bei Cybercrime nicht hinterher
  1. Malware BSI will Zwangstrennung infizierter Rechner vom Internet
  2. Cybercrime Trotz 300 Cyber-Ermittlern bleibt Aufklärungsquote gleich
  3. Cybercrime HP eröffnet Cyber-Abwehrzentrum in Böblingen

Heimkino-Raumklang von oben: Dolby Atmos klingt gut, Auro 3D klingt besser
Heimkino-Raumklang von oben
Dolby Atmos klingt gut, Auro 3D klingt besser
  1. DTS:X Probe gehört Dolby-Atmos-Konkurrent arbeitet mit Deckenlautsprechern
  2. Surround-Sound Holpriger Start für Blu-ray-Discs mit Dolby Atmos
  3. Interstellar in 70 mm Berliner Zoo Palast schiebt die Digitalprojektoren beiseite

  1. Sentry Eye Tracker ausprobiert: Nur Anfänger starren auf die Mini-Map
    Sentry Eye Tracker ausprobiert
    Nur Anfänger starren auf die Mini-Map

    Eye Tracking als Steuerung und als Analyse-Tool für Spiele-Streaming: Wir haben Steelseries' Sentry ausprobiert, mit unseren Augen Wüstensand umgegraben und zu oft auf die Mini-Map gestarrt.

  2. Zenwatch: Asus-Chef will Smartwatch mit einer Woche Akkulaufzeit
    Zenwatch
    Asus-Chef will Smartwatch mit einer Woche Akkulaufzeit

    Die Asus Zenwatch ist eine elegante Smartwatch mit Android Wear und etwa zwei Tagen Laufzeit. Das gefällt Asus-Chef Jonney Shih nicht. Der Nachfolger muss ihm zufolge mindestens eine Woche mit einer Ladung auskommen. Das könnte die Abkehr von Android Wear bedeuten.

  3. Augmented Reality: Lagerarbeiter profitieren von Datenbrillen
    Augmented Reality
    Lagerarbeiter profitieren von Datenbrillen

    Trägt der Lagerarbeiter künftig eine Datenbrille, die ihm zeigt, wo die zu verpackende Ware im Regal liegt? In einem Pilotversuch von DHL wurde untersucht, ob solche Augmented-Reality-Anwendungen etwas nutzen. Das Ergebnis könnte die Branche verändern.


  1. 08:00

  2. 07:47

  3. 07:21

  4. 07:14

  5. 22:45

  6. 17:36

  7. 16:47

  8. 16:28