1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Forscher fordern Verfallsdatum für…

Forscher fordern Verfallsdatum für Webbrowser

Eine Studie hat ergeben, dass Nutzer des Internet Explorer weniger häufig die aktuelle Version der Software einsetzen als Anwender, die andere Browser benutzen. Diese Tendenz hatte kürzlich auch eine Auswertung der Seitenbesuche auf Golem.de ergeben. Forscher fordern zur besseren Sicherheit ein Verfallsdatum für Webbrowser.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Wie denn mit W2k 10

    47110815 | 02.07.08 17:43 16.03.12 20:50

  2. Entwicklung des Internets - Auto Vergleich - Was tun? 8

    wronny | 03.07.08 08:34 04.07.08 00:51

  3. Warum IE so oft veraltet ist... 9

    Thomas Schütz | 03.07.08 07:03 04.07.08 00:42

  4. Die Untersuchung ist doch Mumpitz 4

    Der Warm-Brauser | 03.07.08 01:54 03.07.08 13:43

  5. Hat Safari schon längst (Seiten: 1 2 3 ) 43

    Appl | 02.07.08 16:28 03.07.08 12:24

  6. Häh ! 1

    mzero2 | 03.07.08 11:44 03.07.08 11:44

  7. Ganz klar. 1

    Notiz | 03.07.08 09:53 03.07.08 09:53

  8. Kein Vertrauen in MS Produkte 1

    monettenom | 03.07.08 09:40 03.07.08 09:40

  9. Es bleibt also alles beim Alten; 9

    Trolly | 02.07.08 16:23 03.07.08 09:38

  10. Verfallsdatum für Windows User 1

    Sumsi | 03.07.08 09:19 03.07.08 09:19

  11. dependency hell! 4

    Pawel | 02.07.08 16:40 03.07.08 09:06

  12. Wer den IE nutzt... 6

    -gast- | 02.07.08 17:49 03.07.08 02:58

  13. Software ist ein Prozess 5

    Developer | 02.07.08 22:31 03.07.08 00:04

  14. Ich will FF 1.5 behalten 2

    HierKönnteIhreWerbungNerven | 02.07.08 20:58 02.07.08 22:25

  15. Der Browser ist mir egal, die Renderengine nicht 2

    jzzj | 02.07.08 20:55 02.07.08 20:59

  16. Was ist mit user agents? (kt) 1

    wasbinich | 02.07.08 20:40 02.07.08 20:40

  17. Ohne mich! 1

    maybe | 02.07.08 20:25 02.07.08 20:25

  18. Internet-Führerschein wäre sinnvoller 4

    blubb² | 02.07.08 17:55 02.07.08 20:18

  19. Problem: IE 7 geht nicht bei Win2k (Seiten: 1 2 ) 30

    blub | 02.07.08 16:15 02.07.08 20:00

  20. bitte auch ein verfallsdatum für... 2

    .v. | 02.07.08 18:14 02.07.08 18:30

  21. Opera 9.5 Kritik 3

    Grrrr.... | 02.07.08 17:03 02.07.08 18:29

  22. oolala 5

    jabbadabbadooh | 02.07.08 16:11 02.07.08 18:25

  23. IE ist wie Fisch 1

    Sulfonamid | 02.07.08 17:01 02.07.08 17:01

  24. nicht aktuell 8

    EinsteinsErbe | 02.07.08 16:06 02.07.08 16:50

  25. Lösung inside 1

    Siga | 02.07.08 16:39 02.07.08 16:39

Neues Thema Ansicht wechseln



Mini-Business-Rechner im Test: Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
Mini-Business-Rechner im Test
Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
  1. Shuttle DS57U Passiver Mini-PC mit Broadwell und zwei seriellen Com-Ports
  2. Broadwell-Mini-PC Gigabytes Brix ist noch kompakter als Intels NUC
  3. Mouse Box Ein Mini-PC in der Maus

Bloodborne im Test: Das Festival der tausend Tode
Bloodborne im Test
Das Festival der tausend Tode
  1. Bloodborne Patch und PC-Petition
  2. Bloodborne angespielt Angsthase oder Nichtsnutz

Jugendliche und soziale Netzwerke: Geh sterben, Facebook!
Jugendliche und soziale Netzwerke
Geh sterben, Facebook!
  1. Nuclide Facebook stellt quelloffene IDE vor
  2. 360-Grad-Videos und neuer Messenger Facebook zeigt seinen Nutzern Rundumvideos
  3. Urheberrecht Bild-Fotograf zieht Abmahnung zum Facebook-Button zurück

  1. Phase One iXU 180: 80 Megapixel für die Drohnenfotografie
    Phase One iXU 180
    80 Megapixel für die Drohnenfotografie

    Phase One Industrial hat mit der iXU 180 eine vergleichsweise kleine Kamera für Drohnen vorgestellt, die mit einem Mittelformat-Sensor ausgerüstet ist und Fotos mit 80 Megapixeln aufnehmen kann. Mit kleinen Hobbydrohnen wird sie - einmal abgesehen vom Preis - allerdings nicht abheben.

  2. Metashop: Zalando will innerhalb von 30 Minuten liefern
    Metashop
    Zalando will innerhalb von 30 Minuten liefern

    Zalando will eine Art Metashop werden, der auch Kleidung aus anderen Läden beschafft und innerhalb von 30 Minuten liefert. Zalando-Vorstand Robert Gentz erklärt, wie das einmal funktionieren könnte.

  3. Mathias Döpfner: Axel-Springer-Chef wird Vodafone-Aufsichtsrat
    Mathias Döpfner
    Axel-Springer-Chef wird Vodafone-Aufsichtsrat

    Vodafone holt den Chef des Axel-Springer-Konzerns in seinen Aufsichtsrat und lobt Döpfner als einen der "führenden Visionäre der globalen Medienindustrie". Die beiden Konzerne arbeiten bereits zusammen.


  1. 22:59

  2. 19:05

  3. 16:54

  4. 16:22

  5. 14:50

  6. 13:48

  7. 12:59

  8. 12:48