Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › YoFrankie ist frei

YoFrankie ist frei

Das mit der freien 3D-Software entwickelte Spiel YoFrankie ist ab sofort auch kostenlos online als Open Source verfügbar. Zugleich wird Yo Frankie! selbst zum Teil des Blender-Projekts, so dass das Spiel mit Blender erweitert werden kann.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Flughörnchen oder? 6

    Der König der Mossi | 11.12.08 10:06 06.07.09 12:08

  2. Billig! 6

    Blork | 11.12.08 15:33 15.12.08 23:43

  3. Frankie ist NICHT frei! (Seiten: 1 2 3 4 5 ) 85

    Quizmaster | 10.12.08 23:28 12.12.08 14:32

  4. Meine Lebenszeit wäre mir zu schade dafür 5

    rambo | 11.12.08 11:20 12.12.08 05:56

  5. 1. map im video erinnert mich an UT2k3 - dm-antalus 1

    knowledgebase | 11.12.08 13:27 11.12.08 13:27

  6. 2 Fragen 13

    qwertzuiop | 10.12.08 19:48 11.12.08 13:10

  7. Killerspiel 15

    Jürg Meinecke | 10.12.08 18:32 11.12.08 11:00

  8. Unnütze Brutalität 17

    Sepps Rache | 10.12.08 18:32 11.12.08 10:34

  9. zum kotzen 1

    profi | 11.12.08 10:16 11.12.08 10:16

  10. Welches OS? 3

    Atrocity | 11.12.08 07:41 11.12.08 09:52

  11. Schlecht gemacht, das ganze! 6

    Anne Hochstett | 10.12.08 21:07 11.12.08 09:04

  12. Schön 3

    nice | 10.12.08 18:12 11.12.08 08:16

  13. Frenkie isch doof! 1

    Gogo Frängie | 11.12.08 02:31 11.12.08 02:31

  14. Wo isn da en DL-Link? 3

    G000D | 10.12.08 22:25 10.12.08 22:47

  15. für die Wii ? 1

    go´lemo | 10.12.08 21:41 10.12.08 21:41

  16. Richtiger Link 1

    testair | 10.12.08 19:55 10.12.08 19:55

  17. Yo! Frankie ist frei! 1

    Fab 5 Freddy | 10.12.08 19:23 10.12.08 19:23

  18. *.deb 1

    Nat | 10.12.08 19:18 10.12.08 19:18

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. KKH Kaufmännische Krankenkasse, Hannover
  2. über Ratbacher GmbH, Raum Karlsruhe
  3. OCLC GmbH, Böhl-Iggelheim bei Mannheim
  4. TUI Deutschland GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. ROG Strix GTX1080-8G-Gaming, ROG Strix GTX1070-8G-Gaming u. ROG Strix Radeon RX 460 OC)
  2. 737.99$/668,38€ mit Gutscheincode: GB13LP
  3. bei Caseking


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

  1. Whistleblowerin: Obama begnadigt Chelsea Manning
    Whistleblowerin
    Obama begnadigt Chelsea Manning

    Es ist eine seiner letzten Amtshandlungen: Der scheidende US-Präsident Barack Obama wird der Whistleblowerin Chelsea Manning einen Großteil der verbleibenden Strafe erlassen.

  2. Stadtnetz: Straßenbeleuchtung als Wifi-Standort problematisch
    Stadtnetz
    Straßenbeleuchtung als Wifi-Standort problematisch

    Eine Stadt mit Wifi auszurüsten, ist nicht einfach. Ein erfahrener Betreiber der Tele-Columbus-Gruppe berichtet von den Widrigkeiten bei der Elektrizitätsversorgung und dem Denkmalschutz.

  3. Netzsperren: UK-Regierung könnte Pornozensur willkürlich beschließen
    Netzsperren
    UK-Regierung könnte Pornozensur willkürlich beschließen

    Die derzeit im Vereinigten Königreich geplanten Zugangsbeschränkungen oder gar Netzsperren für Porno-Streaminganbieter im Internet könnten ohne jede parlamentarische Kontrolle durch die Regierung erlassen werden. Ein Parlamentsausschuss für Verfassungsfragen kritisiert das deutlich.


  1. 22:50

  2. 19:05

  3. 17:57

  4. 17:33

  5. 17:00

  6. 16:57

  7. 16:49

  8. 16:48