Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › YoFrankie ist frei

YoFrankie ist frei

Das mit der freien 3D-Software entwickelte Spiel YoFrankie ist ab sofort auch kostenlos online als Open Source verfügbar. Zugleich wird Yo Frankie! selbst zum Teil des Blender-Projekts, so dass das Spiel mit Blender erweitert werden kann.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Flughörnchen oder? 6

    Der König der Mossi | 11.12.08 10:06 06.07.09 12:08

  2. Billig! 6

    Blork | 11.12.08 15:33 15.12.08 23:43

  3. Frankie ist NICHT frei! (Seiten: 1 2 3 4 5 ) 85

    Quizmaster | 10.12.08 23:28 12.12.08 14:32

  4. Meine Lebenszeit wäre mir zu schade dafür 5

    rambo | 11.12.08 11:20 12.12.08 05:56

  5. 1. map im video erinnert mich an UT2k3 - dm-antalus 1

    knowledgebase | 11.12.08 13:27 11.12.08 13:27

  6. 2 Fragen 13

    qwertzuiop | 10.12.08 19:48 11.12.08 13:10

  7. Killerspiel 15

    Jürg Meinecke | 10.12.08 18:32 11.12.08 11:00

  8. Unnütze Brutalität 17

    Sepps Rache | 10.12.08 18:32 11.12.08 10:34

  9. zum kotzen 1

    profi | 11.12.08 10:16 11.12.08 10:16

  10. Welches OS? 3

    Atrocity | 11.12.08 07:41 11.12.08 09:52

  11. Schlecht gemacht, das ganze! 6

    Anne Hochstett | 10.12.08 21:07 11.12.08 09:04

  12. Schön 3

    nice | 10.12.08 18:12 11.12.08 08:16

  13. Frenkie isch doof! 1

    Gogo Frängie | 11.12.08 02:31 11.12.08 02:31

  14. Wo isn da en DL-Link? 3

    G000D | 10.12.08 22:25 10.12.08 22:47

  15. für die Wii ? 1

    go´lemo | 10.12.08 21:41 10.12.08 21:41

  16. Richtiger Link 1

    testair | 10.12.08 19:55 10.12.08 19:55

  17. Yo! Frankie ist frei! 1

    Fab 5 Freddy | 10.12.08 19:23 10.12.08 19:23

  18. *.deb 1

    Nat | 10.12.08 19:18 10.12.08 19:18

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  2. Dynamic Engineering GmbH, München
  3. Heinzmann GmbH & Co. KG, Schönau
  4. über Ratbacher GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. X-Men Apocalypse, The Huntsman & The Ice Queen, Asterix erobert Rom, The Purge, Shutter...
  2. 99,00€
  3. (u. a. Better Call Saul 1. Staffel Blu-ray 12,97€, Breaking Bad letzte Staffel Blu-ray 9,97€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Großbatterien: Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
Großbatterien
Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
  1. HPE Hikari Dieser Supercomputer wird von Solarenergie versorgt
  2. Tesla Desperate Housewives erzeugen Strom mit Solarschindeln
  3. Solar Roadways Erste Solarzellen auf der Straße verlegt

Google, Apple und Mailaccounts: Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
Google, Apple und Mailaccounts
Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
  1. Bugs in Encase Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  2. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  3. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

Steep im Test: Frei und einsam beim Bergsport
Steep im Test
Frei und einsam beim Bergsport
  1. PES 2017 Update mit Stadion und Hymnen von Borussia Dortmund
  2. Motorsport Manager im Kurztest Neustart für Sportmanager
  3. NBA 2K17 10.000 Schritte für Ingame-Boost

  1. Industriespionage: Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand
    Industriespionage
    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

    Wie schützt man sein Netzwerk, wenn man 150.000 Mitarbeiter und 500 Tochterunternehmen hat? Thyssenkrupp lernte nach einem Angriff, dass es zwei Dinge braucht: Ausreichend Ressourcen und Freiheit für das Team.

  2. Kein Internet: Nach Windows-Update weltweit Computer offline
    Kein Internet
    Nach Windows-Update weltweit Computer offline

    Weltweit sind Computer offline, nachdem ein Windows-Update installiert wurde. Laut einem Netzbetreiber tritt die Störung weltweit auf. Deutschland ist bisher wohl nicht betroffen.

  3. Display Core: Kernel-Community lehnt AMDs Linux-Treiber weiter ab
    Display Core
    Kernel-Community lehnt AMDs Linux-Treiber weiter ab

    Der besonders wichtige Display-Teil von AMDs neuem freien Linux-Treiber wird wohl trotz der Arbeiten im vergangenen Jahr nicht in den Hauptzweig vom Kernel aufgenommen. Die Community beschwert sich weiter über Alleingänge von AMD und zu viel Abstraktion und versteckten Code.


  1. 16:03

  2. 15:54

  3. 15:42

  4. 14:19

  5. 13:48

  6. 13:37

  7. 12:30

  8. 12:01