Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 1.250 "Porno"-Websites in China…

1.250 "Porno"-Websites in China geschlossen

Chinas Behörden haben im Zuge der seit Anfang Januar 2009 laufenden Kampagne gegen unzüchtige Inhalte mehr als 1.200 Websites geschlossen. Nicht alle sind jedoch pornografisch. Grund für die Kampagne ist nach Angaben der Behörden der Schutz der Jugendlichen.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Ich finds gut !! (Seiten: 1 2 3 4 5 ) 94

    Anne (Mutter von Kindern) | 23.01.09 17:40 24.10.09 08:16

  2. hmmm laeuft alles noch 1

    Melonenhund | 26.01.09 09:34 26.01.09 09:34

  3. War ja zu erwarten ... 1

    krachbumm | 26.01.09 09:18 26.01.09 09:18

  4. Gibts da ne Liste? 2

    suki11 | 24.01.09 13:01 25.01.09 22:24

  5. Was schauen sich die Chinesen denn... 17

    Sauerbraten | 23.01.09 17:29 25.01.09 21:41

  6. China ist uns weit voraus ... 3

    Der Weltversteher | 23.01.09 17:14 25.01.09 19:16

  7. Na denn, liebe BPJM 1

    Automatischer Empfehlungs-Generator | 25.01.09 12:18 25.01.09 12:18

  8. Politische Unruhen 2

    Timtop | 23.01.09 22:40 25.01.09 03:22

  9. was soll denn passieren, wenn 6

    Zeitgeistmovie | 23.01.09 22:11 24.01.09 22:58

  10. Wohn mal in China 1

    Augenbluten | 24.01.09 09:39 24.01.09 09:39

  11. Mein beileid 1

    Sfu1988 | 24.01.09 00:22 24.01.09 00:22

  12. Liste der Seiten 3

    blub | 23.01.09 22:05 24.01.09 00:05

  13. NEEEEEEEEEEEIIIIIIIINNNNNNNN 3

    - | 23.01.09 17:17 23.01.09 23:42

  14. Pornos im Keller selber Drehen! 1

    jason borne | 23.01.09 20:51 23.01.09 20:51

  15. Die chinesischen Bonzen haben gut reden, ... 1

    Django79 | 23.01.09 20:28 23.01.09 20:28

  16. OMG 1

    Ge_ek | 23.01.09 19:58 23.01.09 19:58

  17. Zuviel Melanin im Frass eingeflößt bekommen 2

    Punikel | 23.01.09 17:12 23.01.09 19:53

  18. Bitte auch "Kinderporno" und "Terror" in Anführungszeichen 1

    Bitte auch "Kinderporno" und "Terror" | 23.01.09 18:24 23.01.09 18:24

  19. Die Seiten waren einfach zu schlecht gemacht 1

    Blork | 23.01.09 18:16 23.01.09 18:16

  20. Danke China! 3

    So'n Mist | 23.01.09 17:16 23.01.09 18:03

  21. Wenn euer Kommentar-Server mal nicht 1

    Klzschuh | 23.01.09 17:43 23.01.09 17:43

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige
  1. Senior Information Security Lead (m/w)
    TUI Business Services GmbH, Hannover oder Crawley (England)
  2. Qualitätsmanager (m/w)
    HECTEC GmbH, Landshut-Altdorf
  3. IT-Application Manager (m/w)
    SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf
  4. Professional IT Consultant Automotive Marketing und Sales (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: BÖHSE FÜR'S LEBEN [Blu-ray]
    36,99€
  2. VORBESTELLBAR: X-Men Apocalypse [Blu-ray]
    19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. TV-Serien Einstieg auf Blu-ray reduziert
    (u. a. Arrow, Hannibal, The Originals, Banshee, The Big Bang Theory, Silicon Valley)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  2. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  3. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"

Traceroute: Wann ist ein Nerd ein Nerd?
Traceroute
Wann ist ein Nerd ein Nerd?

Formel E: Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
Formel E
Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
  1. Hewlett Packard Enterprise "IT wird beim Autorennen immer wichtiger"
  2. Roborace Roboterrennwagen fahren mit Nvidia-Computer
  3. Elektromobilität BMW und Nissan wollen in die Formel E

  1. Zcryptor: Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks
    Zcryptor
    Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks

    Microsoft warnt vor einer neuen Ransomware, die sich auch über USB-Sticks verbreitet. In einem Blogpost gibt das Unternehmen einige Tipps, um sich zu schützen. Etwa: "Besuche keine Pornoseiten, aktualisiere aber auf Windows 10".

  2. LTE-Nachfolger: Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab
    LTE-Nachfolger
    Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab

    Huawei hat eine erste Outdoor-Makrozelle und weitere Schlüsseltechnologien für 5G außerhalb von Forschungslabors getestet. Was demnächst bei der Standardisierung für 5G festgelegt wird, bleibt noch offen.

  3. Beam: Neues Modul für Raumstation klemmt
    Beam
    Neues Modul für Raumstation klemmt

    Der erste Versuch, das neue, entfaltbare Modul der ISS aufzudehnen, ist gescheitert. Die Nasa untersucht das weitere Vorgehen. Es ist Teil der ehrgeizigen Pläne von Bigelow Aerospace zum Bau einer eigenen Raumstation.


  1. 17:09

  2. 16:15

  3. 15:51

  4. 15:21

  5. 15:12

  6. 14:28

  7. 14:17

  8. 14:08