1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsofts Dateisystem Exfat…

Microsofts Dateisystem Exfat auch für Windows XP

Microsoft bietet das Exfat-Dateisystem nun auch für das in die Jahre gekommene Windows XP an. Mit dem Dateisystem werden die Grenzen von FAT32 überwunden. Das hilft insbesondere bei der Nutzung großer USB-Sticks oder Speicherkarten.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. MS sollte lieber mal NTFS ablösen (Seiten: 1 2 ) 39

    Noch-Windows-Nutzer | 09.02.09 15:52 11.02.09 00:00

  2. Bildergalerie: Wechseldatenträger "aktiv"??? 2

    operafan | 10.02.09 01:22 10.02.09 19:50

  3. Warum nicht das künstliche FAT32-Limit entfernen? (Seiten: 1 2 ) 21

    Illy | 09.02.09 13:40 10.02.09 17:07

  4. Meine externe Platte ist mit 500 Gbyte FAT32 formatiert. 5

    RicMedio | 09.02.09 22:18 10.02.09 13:31

  5. Werden unter exFAT auch irgendwelche Ordner angelegt? 4

    hmmm2 | 09.02.09 15:04 10.02.09 13:31

  6. Der Unterschied zw. MS und Ingenieuren 1

    Bornitas | 10.02.09 11:20 10.02.09 11:20

  7. Bootbar? 2

    Indiana | 09.02.09 13:52 10.02.09 11:09

  8. Namenskonvention? (Fat64?) 2

    sn4fu | 09.02.09 22:15 10.02.09 11:05

  9. irgendwie lustig... 2

    kurioser | 09.02.09 17:44 10.02.09 11:03

  10. Auch unter DOS? 2

    5214 | 09.02.09 20:36 10.02.09 10:53

  11. Doofe Begrenzungen! 5

    Beschraenker | 09.02.09 13:32 10.02.09 10:48

  12. Und wo liegt dann der Sinn? (Seiten: 1 2 ) 30

    Ulf | 09.02.09 13:58 10.02.09 10:37

  13. währe udf nicht sinvoller? 19

    robinx | 09.02.09 14:29 10.02.09 10:34

  14. Wo Bleibt WinFS 10

    zfs-kommt | 09.02.09 20:18 10.02.09 09:06

  15. exFAT vs. NTFS (Seiten: 1 2 ) 21

    slucky | 09.02.09 13:37 09.02.09 19:26

  16. exfat ist schneller als fat 3

    Norman | 09.02.09 18:12 09.02.09 18:27

  17. als ich meinen 32GB usb stick... 1

    otto_normal_nutzer | 09.02.09 17:51 09.02.09 17:51

  18. xbox 360 1

    zeldafan | 09.02.09 17:42 09.02.09 17:42

  19. ZFS 4

    hu2le | 09.02.09 14:50 09.02.09 16:56

  20. und was ist mit den 64bit winxp und win2k3 server versionen? 3

    64bit anyone | 09.02.09 13:45 09.02.09 15:39

  21. und apple? 2

    STINKT | 09.02.09 13:32 09.02.09 14:51

  22. MS: Ideen die die Welt nicht braucht. 2

    Leon-xp | 09.02.09 14:14 09.02.09 14:44

  23. Seit Kurzem? 1

    Jodosei | 09.02.09 14:42 09.02.09 14:42

Neues Thema Ansicht wechseln



Roboter: Festos Falter fliegen fleißig
Roboter
Festos Falter fliegen fleißig
  1. Care-O-bot Der Gentleman-Roboter gibt sich die Ehre
  2. Festo Ameisenroboter krabbeln koordiniert
  3. Moley Robotics Heute kocht der Roboter

GTA 5: Es ist doch nicht 2004!
GTA 5
Es ist doch nicht 2004!
  1. GTA 5 auf dem PC Erst beschränkter Zugriff, dann mehr Freiheit
  2. GTA 5 PC Rockstar Games gibt Systemanforderungen für Ultra-HD bekannt
  3. GTA 5 PC angespielt Los Santos ohne Staubschleier

Google Handschrifteingabe im Hands on: App erkennt sogar krakelige Handschriften
Google Handschrifteingabe im Hands on
App erkennt sogar krakelige Handschriften
  1. MTCast für Android Mediathek-Cast-App kehrt nicht in den Play Store zurück
  2. Parkpocket App hilft bei der Parkplatzsuche
  3. Screenpop Neuer Messenger schickt Fotos direkt auf Sperrbildschirm

  1. Bemannte Raumfahrt: Russland will bis 2023 eigene Raumstation bauen
    Bemannte Raumfahrt
    Russland will bis 2023 eigene Raumstation bauen

    Die russische Raumfahrtbehörde plant, wieder eine eigene Raumstation zu betreiben: Wenn es nach Staatspräsident Wladimir Putin geht, soll die Station bis 2023 fertig sein - ein Jahr vor dem Ende der verabredeten Zusammenarbeit bei der ISS.

  2. Windows 10 für Smartphones: Office-Universal-App kommt noch im April
    Windows 10 für Smartphones
    Office-Universal-App kommt noch im April

    Die neue Office-Universal-App für die Technical Preview von Windows 10 für Smartphones soll noch in den nächsten zwei Wochen erscheinen. Bereits jetzt lässt sich Microsofts neue Karten-App auf Windows-10-Smartphones ausprobieren.

  3. Keine Science-Fiction: Mit dem Laser gegen Weltraumschrott
    Keine Science-Fiction
    Mit dem Laser gegen Weltraumschrott

    Um die wachsende Menge an Weltraumschrott in der erdnahen Umlaufbahn einzudämmen, haben japanische Forscher eine Lösung vorgeschlagen, die wie Science-Fiction klingt: Mit einem Laser und bereits auf der ISS installierter Infrastruktur sollen die Teile quasi abgeschossen werden.


  1. 15:13

  2. 14:40

  3. 13:28

  4. 09:01

  5. 20:53

  6. 19:22

  7. 18:52

  8. 16:49