Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Absatz von O2-Datensticks steigt um…

Absatz von O2-Datensticks steigt um mehr als das Zehnfache

Der Mobilfunkbetreiber O2 Germany ist hochzufrieden mit dem Verkauf seiner mobilen Internetzugänge. 2008 stieg die Zahl der Kunden, die die Datendienste nutzen, um 42 Prozent. Der Umsatz in dem Bereich wuchs um 26 Prozent, der Absatz der Datensticks verzehnfachte sich, doch die Einnahmen pro Kunde sanken.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Durchbruch....mobiles Internet....BlahBlah.... 10

    Bennie | 26.02.09 12:24 01.03.09 10:28

  2. in welcher großstadt gibt es kein dsl? 1

    asgasdfg | 27.02.09 07:51 27.02.09 07:51

  3. Netzabdeckung? 8

    Bilderbuch | 26.02.09 12:36 27.02.09 07:48

  4. wen interessiert diese gekaufte PR Meldung???? 4

    wasSolldas | 26.02.09 13:19 27.02.09 07:45

  5. elitäre Kunden 3

    UK | 26.02.09 15:53 27.02.09 04:27

  6. 5,8 Mille pro Kunde?! 2

    Kein Alkohol für Schreiberlinge | 26.02.09 17:56 26.02.09 22:53

  7. @Golem: Reiche kunden 1

    satan0rx | 26.02.09 21:04 26.02.09 21:04

  8. Ich bin überrascht zufrieden 1

    Stephen K. | 26.02.09 18:50 26.02.09 18:50

  9. O2/Telefonica 2

    max vau | 26.02.09 14:57 26.02.09 16:54

  10. 5,8 Millionen Euro!? 5

    die_armen... | 26.02.09 12:20 26.02.09 15:52

  11. Und wieviel Promille sind zufrieden 1

    PromilleoderProzent | 26.02.09 15:49 26.02.09 15:49

  12. Kunden sind wie offene Geldbörsen. 4

    Paxter | 26.02.09 12:40 26.02.09 15:12

  13. ARPU 6

    o2 dude | 26.02.09 12:25 26.02.09 14:54

  14. heftig 1

    Korinthenkacker | 26.02.09 14:21 26.02.09 14:21

  15. FÜNF EURO 1

    HP | 26.02.09 14:03 26.02.09 14:03

  16. ja, weil... 1

    DaM | 26.02.09 13:44 26.02.09 13:44

  17. Durchbruch... 1

    user | 26.02.09 12:31 26.02.09 12:31

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. Bizerba SE & Co. KG, Balingen
  2. IVU Traffic Technologies AG, Berlin, Aachen
  3. TÜV NORD GROUP, Hannover
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€ (Release 31.03.)
  2. 8,99€
  3. 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. FTC Qualcomm soll Apple zu Exklusivvertrag gezwungen haben
  2. Steadicam Volt Steadicam-Halterung für die Hosentasche
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

  1. DACBerry One: Soundkarte für Raspberry Pi liefert Töne digital und analog
    DACBerry One
    Soundkarte für Raspberry Pi liefert Töne digital und analog

    Per Crowdfunding wird nach Käufern für eine neue Soundkarte des Raspberry Pi gesucht. Sie bietet nicht nur verschiedene Ausgabeoptionen, sondern auch eine Variante für den Raspberry Pi Zero.

  2. Samsungs Bixby: Galaxy S8 kann sehen und erkennen
    Samsungs Bixby
    Galaxy S8 kann sehen und erkennen

    Samsungs digitaler Assistent namens Bixby wird sehen können. Nach aktuellen Informationen wird der Assistent mit der Kamera im Galaxy S8 kombiniert, um dem Nutzer zu helfen. Zum MWC wird das Galaxy S8 wohl doch nicht kommen.

  3. Schweizer Polizei: Drohnenabwehr beim Weltwirtschaftsforum in Davos
    Schweizer Polizei
    Drohnenabwehr beim Weltwirtschaftsforum in Davos

    Drohnen nicht erwünscht: Die Kantonspolizei Graubünden schützt das Weltwirtschaftsforum in Davos vor ferngesteuerten Flugkörpern. Dabei spielt deutsche Technik eine entscheidende Rolle.


  1. 08:50

  2. 08:33

  3. 07:34

  4. 07:18

  5. 18:28

  6. 18:07

  7. 17:51

  8. 16:55