1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Office 2007 und Windows Vista…

Office 2007 und Windows Vista für Studenten zum Sonderpreis

Microsoft bietet Studenten in einer Aktion die Ultimate-Ausführungen von Office 2007 sowie Windows Vista zu einem Sonderpreis von jeweils unter 60 Euro an. Die Aufmachung der dafür geschalteten Webseite macht deutlich, wen Microsoft im Visier hat: studentische Nutzer des freien Office-Pakets OpenOffice.org.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Ist anfixen nicht strafbar? 2

    Hinweisgeber | 14.04.09 14:51 02.06.14 23:59

  2. Office für Studenten 1

    Tessa | 02.12.11 11:01 02.12.11 11:01

  3. Linux steht leider nicht in den Systemvoraussetzungen... 8

    sleipnir | 14.04.09 18:05 11.05.09 21:11

  4. Wettbewerbswidrig und beschäment   (Seiten: 1 2 ) 26

    Auslacher | 14.04.09 14:43 15.04.09 16:46

  5. Das bekomme ich als Student sogar kostenlos 19

    DerMitDemSteveTanzt | 14.04.09 14:37 15.04.09 11:29

  6. Gute Sache! 2

    Windows forever | 15.04.09 06:10 15.04.09 09:08

  7. Warum ich auf Office 07 umgestiegen bin 12

    bilderberg | 14.04.09 17:14 15.04.09 06:57

  8. was ist, wenn der Rechner rund um die Uhr als Server läuft?! 6

    alos | 14.04.09 16:35 15.04.09 00:22

  9. echte studenten nutzen ... 9

    nicoledos | 14.04.09 16:36 14.04.09 22:30

  10. Lizenz läuft ab? 13

    HansHans | 14.04.09 15:17 14.04.09 20:41

  11. Das EINZIG wahre Office ... 1

    OpenOffice.ORG | 14.04.09 19:50 14.04.09 19:50

  12. Zahlung nur per Kreditkarte? 1

    Vollhorst | 14.04.09 19:06 14.04.09 19:06

  13. OS sorgt für Preissenkungen bei Closen Source 1

    S. L. | 14.04.09 18:34 14.04.09 18:34

  14. Geschenkt ist MS-Office noch zu teuer! 2

    Matze3 | 14.04.09 17:54 14.04.09 18:04

  15. Bestechung um den Kram loszuwerden?? 1

    ja ne, is klar | 14.04.09 17:31 14.04.09 17:31

  16. das wahre office! 3

    wahrlich | 14.04.09 16:48 14.04.09 17:03

  17. bisschen OT: webstandards 4

    hanswurst123 | 14.04.09 16:34 14.04.09 16:57

  18. Office, Betriebssystem und Ego-Shooter gratis! 1

    RunningTux | 14.04.09 16:30 14.04.09 16:30

  19. Warum 2007 so günstig? 11

    das böösee | 14.04.09 15:11 14.04.09 16:29

  20. Geld verbrennen 8

    msofficegeschädigt | 14.04.09 14:36 14.04.09 16:16

  21. Office ist nicht nur für Texte 6

    kriz | 14.04.09 14:53 14.04.09 15:38

  22. So wie ich meine... 2

    Student | 14.04.09 15:17 14.04.09 15:30

  23. Lizenz 2

    alos | 14.04.09 14:54 14.04.09 14:58

  24. Nö, danke 1

    student | 14.04.09 14:39 14.04.09 14:39

  25. Ich will es aber noch nichtmals geschenkt.... 1

    asdfasdfas | 14.04.09 14:31 14.04.09 14:31

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test Infamous First Light: Neonbunter Actionspaß
Test Infamous First Light
Neonbunter Actionspaß
  1. Infamous Erweiterung First Light leuchtet Ende August 2014

Test Bioshock für iOS: Unterwasserstadt für die Hosentasche
Test Bioshock für iOS
Unterwasserstadt für die Hosentasche
  1. Unter Wasser Bioshock auf iOS-Geräten

Überschall-U-Boot: Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten
Überschall-U-Boot
Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten

  1. Air Food One: Post liefert online bestelltes Lufthansa-Essen nach Hause
    Air Food One
    Post liefert online bestelltes Lufthansa-Essen nach Hause

    Wer das Essen aus dem Flugzeug vermisst, kann es sich jetzt von der Deutschen Post nach Hause liefern lassen. Allyouneed nimmt Bestellungen an, die von Lufthansa-Service gekocht und von DHL-Kurier geliefert werden.

  2. Threshold: Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9
    Threshold
    Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9

    Ganz kurz war es bei Weibo zu sehen - das vermeintliche Logo von Windows 9, das aber nicht von Microsoft stammt. Veröffentlicht hat es Microsoft China, verbunden mit der Frage, ob die Nutzer wieder ein Startmenü in der linken unteren Ecke des Bildschirms haben möchten.

  3. Lieferdrohnen: Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter
    Lieferdrohnen
    Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter

    Ein Flugsicherungssystem für Drohnen entwickelt die US-Raumfahrtbehörde Nasa. Es soll - wie die Fluggeräte, die es überwacht - unbemannt sein.


  1. 20:11

  2. 18:30

  3. 18:28

  4. 17:37

  5. 17:20

  6. 16:57

  7. 16:50

  8. 16:32