1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Klarmobil: Kunden müssen bei…

Klarmobil: Kunden müssen bei Wenignutzung 1 Euro zahlen

Ab 1. Juli 2009 verlangt Klarmobil auch von seinen Bestandskunden eine Nutzungsgebühr in Höhe von 1 Euro, wenn der Kunde weniger als 3 Euro Umsatz im Monat erzeugt. Wer erst nach dem 1. Februar 2009 Neukunde von Klarmobil wurde, muss diese Wenignutzungsgebühr bereits bezahlen.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Sicherheit kostet 16

    Sicherheit kostet | 29.06.09 11:56 12.08.09 14:32

  2. "Wenn I nich Telfonier, zahl I nix, Ar***lecken!" 16

    Wenn_ich | 29.06.09 12:18 01.07.09 12:45

  3. Wahrscheinlich wurden die Werbeanrufe zu teuer 1

    Klamsi | 01.07.09 10:47 01.07.09 10:47

  4. betrug! der sinn von prepaid... 3

    fdsgdfg | 29.06.09 12:08 30.06.09 15:38

  5. ist ja nicht das erste Mal .... 5

    keldana | 29.06.09 12:09 30.06.09 07:52

  6. Ich kann damit leben! 2

    Lebermann | 29.06.09 16:47 29.06.09 23:30

  7. Hab keine eMail bekommen! 20

    Telefonfaschisten | 29.06.09 11:37 29.06.09 21:55

  8. Widerspruch per E-Mail sieht der Anbieter nicht vor 2

    Achim | 29.06.09 17:25 29.06.09 21:29

  9. und tschüss Klarmobil 12

    Mein Senf | 29.06.09 12:13 29.06.09 14:16

  10. Pressemappe - Alles auf einem Blick 5

    ICH'der'Kündiger | 29.06.09 12:59 29.06.09 13:59

  11. Klarmobil hält sich noch nicht mal an die eigenen AGBs 2

    (noch) Klarmobilnutzer | 29.06.09 13:26 29.06.09 13:30

  12. Tja, der Heino kostet halt was 1

    Geino | 29.06.09 13:00 29.06.09 13:00

  13. Tya das versprechen der Werbung 8

    Dumdiedum | 29.06.09 11:38 29.06.09 12:46

  14. Stellungname 7

    Stellung | 29.06.09 11:44 29.06.09 12:32

  15. Ein Kunde weniger. 2

    einer weniger | 29.06.09 11:59 29.06.09 12:25

  16. Vollkommen in Ordnung. 1

    John Dorian | 29.06.09 12:25 29.06.09 12:25

  17. Die sind mich schon länger los... 2

    ex-klarmobiler | 29.06.09 12:00 29.06.09 12:06

  18. Anders formuliert klingt es besser... 4

    Ich!!!!!!! | 29.06.09 11:53 29.06.09 12:05

  19. Alle anderen Kunden erzeugten ohnehin mehr als 3 Euro Umsatz im Monat. 3

    sondghstnochwas | 29.06.09 11:46 29.06.09 11:59

  20. Die verarschen ja sogar den Heino!!! (kT) 1

    Himmerlarschundzwirn | 29.06.09 11:40 29.06.09 11:40

Neues Thema Ansicht wechseln



P8 im Hands On: Huawei setzt auf die Kamera
P8 im Hands On
Huawei setzt auf die Kamera
  1. Huawei P8 Max Riesen-Smartphone mit 6,8-Zoll-Display kostet 550 Euro
  2. Netzwerk und Smartphone Huawei verdient 4,5 Milliarden US-Dollar
  3. Neue Kirin-Prozessoren Nächstes Google Nexus soll von Huawei kommen

Vorratsdatenspeicherung: Das erste Placebo mit Nebenwirkungen
Vorratsdatenspeicherung
Das erste Placebo mit Nebenwirkungen
  1. Überwachung Telekom begrüßt Speicherdauer der Vorratsdatenspeicherung
  2. Vorratsdatenspeicherung Regierung will Verkehrsdaten zehn Wochen lang speichern
  3. Asyl für Snowden Bundesregierung bestreitet Drohungen der USA

Vindskip: Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
Vindskip
Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
  1. Volvo Lifepaint Reflektorfarbe aus der Dose schützt Radfahrer
  2. Munin Moderne Geisterschiffe brauchen keinen Steuermann
  3. Globales Transportnetz China will längsten Tunnel am Meeresgrund bauen

  1. Windows 10 für Smartphones: Office-Universal-App kommt noch im April
    Windows 10 für Smartphones
    Office-Universal-App kommt noch im April

    Die neue Office-Universal-App für die Technical Preview von Windows 10 für Smartphones soll noch in den nächsten zwei Wochen erscheinen. Bereits jetzt lässt sich Microsofts neue Karten-App auf Windows-10-Smartphones ausprobieren.

  2. Keine Science-Fiction: Mit dem Laser gegen Weltraumschrott
    Keine Science-Fiction
    Mit dem Laser gegen Weltraumschrott

    Um die wachsende Menge an Weltraumschrott in der erdnahen Umlaufbahn einzudämmen, haben japanische Forscher eine Lösung vorgeschlagen, die wie Science-Fiction klingt: Mit einem Laser und bereits auf der ISS installierter Infrastruktur sollen die Teile quasi abgeschossen werden.

  3. Die Woche im Video: Ein Zombie, Insekten und Lollipop
    Die Woche im Video
    Ein Zombie, Insekten und Lollipop

    Golem.de-Wochenrückblick Die Vorratsdatenspeicherung ist untot, auf der Hannover Messe gab es robotische Flatter- und Krabbeltiere und wir haben Android 5.1 angetestet: Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.


  1. 14:40

  2. 13:28

  3. 09:01

  4. 20:53

  5. 19:22

  6. 18:52

  7. 16:49

  8. 16:35