1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Klarmobil: Kunden müssen bei…

Klarmobil: Kunden müssen bei Wenignutzung 1 Euro zahlen

Ab 1. Juli 2009 verlangt Klarmobil auch von seinen Bestandskunden eine Nutzungsgebühr in Höhe von 1 Euro, wenn der Kunde weniger als 3 Euro Umsatz im Monat erzeugt. Wer erst nach dem 1. Februar 2009 Neukunde von Klarmobil wurde, muss diese Wenignutzungsgebühr bereits bezahlen.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Sicherheit kostet 16

    Sicherheit kostet | 29.06.09 11:56 12.08.09 14:32

  2. "Wenn I nich Telfonier, zahl I nix, Ar***lecken!" 16

    Wenn_ich | 29.06.09 12:18 01.07.09 12:45

  3. Wahrscheinlich wurden die Werbeanrufe zu teuer 1

    Klamsi | 01.07.09 10:47 01.07.09 10:47

  4. betrug! der sinn von prepaid... 3

    fdsgdfg | 29.06.09 12:08 30.06.09 15:38

  5. ist ja nicht das erste Mal .... 5

    keldana | 29.06.09 12:09 30.06.09 07:52

  6. Ich kann damit leben! 2

    Lebermann | 29.06.09 16:47 29.06.09 23:30

  7. Hab keine eMail bekommen! 20

    Telefonfaschisten | 29.06.09 11:37 29.06.09 21:55

  8. Widerspruch per E-Mail sieht der Anbieter nicht vor 2

    Achim | 29.06.09 17:25 29.06.09 21:29

  9. und tschüss Klarmobil 12

    Mein Senf | 29.06.09 12:13 29.06.09 14:16

  10. Pressemappe - Alles auf einem Blick 5

    ICH'der'Kündiger | 29.06.09 12:59 29.06.09 13:59

  11. Klarmobil hält sich noch nicht mal an die eigenen AGBs 2

    (noch) Klarmobilnutzer | 29.06.09 13:26 29.06.09 13:30

  12. Tja, der Heino kostet halt was 1

    Geino | 29.06.09 13:00 29.06.09 13:00

  13. Tya das versprechen der Werbung 8

    Dumdiedum | 29.06.09 11:38 29.06.09 12:46

  14. Stellungname 7

    Stellung | 29.06.09 11:44 29.06.09 12:32

  15. Ein Kunde weniger. 2

    einer weniger | 29.06.09 11:59 29.06.09 12:25

  16. Vollkommen in Ordnung. 1

    John Dorian | 29.06.09 12:25 29.06.09 12:25

  17. Die sind mich schon länger los... 2

    ex-klarmobiler | 29.06.09 12:00 29.06.09 12:06

  18. Anders formuliert klingt es besser... 4

    Ich!!!!!!! | 29.06.09 11:53 29.06.09 12:05

  19. Alle anderen Kunden erzeugten ohnehin mehr als 3 Euro Umsatz im Monat. 3

    sondghstnochwas | 29.06.09 11:46 29.06.09 11:59

  20. Die verarschen ja sogar den Heino!!! (kT) 1

    Himmerlarschundzwirn | 29.06.09 11:40 29.06.09 11:40

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bluetooth Low Energy und Websockets: Raspberry Pi als Schaltzentrale fürs Haus
Bluetooth Low Energy und Websockets
Raspberry Pi als Schaltzentrale fürs Haus
  1. Echtzeitkommunikation Socket.io 1.0 mit neuer Engine

PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

Samsung Galaxy Tab S im Test: Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
Samsung Galaxy Tab S im Test
Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
  1. Samsung Neue Galaxy Tabs ab 200 Euro erhältlich

  1. Amazon: Marketplace-Händler verliert Klage gegen schlechte Bewertung
    Amazon
    Marketplace-Händler verliert Klage gegen schlechte Bewertung

    Eine schlechte Kundenbewertung und ein Streit sollen die Existenz eines Amazon-Marketplace-Händlers vernichtet haben. Das Landgericht Augsburg wies die Klage des Händlers heute ab.

  2. Groupon: Gnome und die Tücken das Markenrechts
    Groupon
    Gnome und die Tücken das Markenrechts

    Seit Mai vertreibt Groupon ein Kassensystem namens Gnome. Die Marke erinnert klar an die des freien Unix-Desktops; der Projektvorstand verhandelt mit dem Unternehmen seit Monaten. Die Community erfährt davon nur wenig.

  3. Secusmart/Blackberry: Krypto-Handys mit vielen Fragezeichen
    Secusmart/Blackberry
    Krypto-Handys mit vielen Fragezeichen

    Behörden wollen in großer Zahl Telefone mit Verschlüsselungsfunktion kaufen. Deren Hersteller Secusmart wurde gerade von Blackberry gekauft, einer Firma mit ungeklärten Verbindungen zu einer NSA-Hintertür. Auch bei der Verschlüsselung gibt es viele ungeklärte Fragen.


  1. 19:02

  2. 18:14

  3. 17:42

  4. 16:41

  5. 16:35

  6. 16:30

  7. 14:22

  8. 14:05