Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Klarmobil: Kunden müssen bei…

Klarmobil: Kunden müssen bei Wenignutzung 1 Euro zahlen

Ab 1. Juli 2009 verlangt Klarmobil auch von seinen Bestandskunden eine Nutzungsgebühr in Höhe von 1 Euro, wenn der Kunde weniger als 3 Euro Umsatz im Monat erzeugt. Wer erst nach dem 1. Februar 2009 Neukunde von Klarmobil wurde, muss diese Wenignutzungsgebühr bereits bezahlen.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Sicherheit kostet 16

    Sicherheit kostet | 29.06.09 11:56 12.08.09 14:32

  2. "Wenn I nich Telfonier, zahl I nix, Ar***lecken!" 16

    Wenn_ich | 29.06.09 12:18 01.07.09 12:45

  3. Wahrscheinlich wurden die Werbeanrufe zu teuer 1

    Klamsi | 01.07.09 10:47 01.07.09 10:47

  4. betrug! der sinn von prepaid... 3

    fdsgdfg | 29.06.09 12:08 30.06.09 15:38

  5. ist ja nicht das erste Mal .... 5

    keldana | 29.06.09 12:09 30.06.09 07:52

  6. Ich kann damit leben! 2

    Lebermann | 29.06.09 16:47 29.06.09 23:30

  7. Hab keine eMail bekommen! 20

    Telefonfaschisten | 29.06.09 11:37 29.06.09 21:55

  8. Widerspruch per E-Mail sieht der Anbieter nicht vor 2

    Achim | 29.06.09 17:25 29.06.09 21:29

  9. und tschüss Klarmobil 12

    Mein Senf | 29.06.09 12:13 29.06.09 14:16

  10. Pressemappe - Alles auf einem Blick 5

    ICH'der'Kündiger | 29.06.09 12:59 29.06.09 13:59

  11. Klarmobil hält sich noch nicht mal an die eigenen AGBs 2

    (noch) Klarmobilnutzer | 29.06.09 13:26 29.06.09 13:30

  12. Tja, der Heino kostet halt was 1

    Geino | 29.06.09 13:00 29.06.09 13:00

  13. Tya das versprechen der Werbung 8

    Dumdiedum | 29.06.09 11:38 29.06.09 12:46

  14. Stellungname 7

    Stellung | 29.06.09 11:44 29.06.09 12:32

  15. Ein Kunde weniger. 2

    einer weniger | 29.06.09 11:59 29.06.09 12:25

  16. Vollkommen in Ordnung. 1

    John Dorian | 29.06.09 12:25 29.06.09 12:25

  17. Die sind mich schon länger los... 2

    ex-klarmobiler | 29.06.09 12:00 29.06.09 12:06

  18. Anders formuliert klingt es besser... 4

    Ich!!!!!!! | 29.06.09 11:53 29.06.09 12:05

  19. Alle anderen Kunden erzeugten ohnehin mehr als 3 Euro Umsatz im Monat. 3

    sondghstnochwas | 29.06.09 11:46 29.06.09 11:59

  20. Die verarschen ja sogar den Heino!!! (kT) 1

    Himmerlarschundzwirn | 29.06.09 11:40 29.06.09 11:40

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige
  1. Head of HR Automation & Innovation (m/w)
    Deutsche Telekom AG, Bonn
  2. IT-Anwendungsbetreuer SAP FI/CO (m/w)
    SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  3. Projektmanager Automobilfinanzierung (m/w)
    Commerz Finanz GmbH, München
  4. Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in beim Deutschen Literaturarchiv
    Deutsche Schillergesellschaft e.V. Deutsches Literaturarchiv Marbach, Marbach

Detailsuche



Spiele-Angebote
  1. Xbox One 1 TB Tom Clancy’s The Division Bundle
    399,99€
  2. VORBESTELLBAR: World of Warcraft: Legion (Add-On) - Collector's Edition
    79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. VORBESTELLBAR: Overwatch - Collector's Edition [PC/PS4/Xbox 360]
    129,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Tails 2.0 angeschaut: Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt
Tails 2.0 angeschaut
Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt

Asteroidenbergbau: Verblendet vom Platinrausch
Asteroidenbergbau
Verblendet vom Platinrausch
  1. Escape Dynamics Firma für mikrowellenbetriebene Raumschiffe ist bankrott
  2. Raumfahrt SpaceX und Orbital bauen Triebwerke für das US-Militär
  3. Dream Chaser Mini-Shuttle darf zur ISS fliegen

Künstliche Intelligenz: Alpha Go spielt wie ein Japaner
Künstliche Intelligenz
Alpha Go spielt wie ein Japaner
  1. Deepmind Mit neuronalem Netz durch den Irrgarten
  2. Nachruf KI-Pionier Marvin Minsky mit 88 Jahren gestorben
  3. OpenAI Elon Musk unterstützt Forschung an gemeinnütziger KI

  1. Bristol Ridge: AMD will Notebook-Chips um fast 1 GHz beschleunigen
    Bristol Ridge
    AMD will Notebook-Chips um fast 1 GHz beschleunigen

    Für die kommenden Notebook-SoCs vom Typ Bristol Ridge plant AMD hohe Frequenzen: Verglichen mit Carrizo sollen sie von 2 auf 3 GHz steigen - ohne dabei die Leistungsaufnahme zu erhöhen.

  2. Microsoft: Windows 10 erhält umfangreiches Update
    Microsoft
    Windows 10 erhält umfangreiches Update

    Microsoft hat ein umfangreiches Update für Windows 10 veröffentlicht - abseits der Insider Builds. Mit der aktuellen Version werden viele lästige Fehler korrigiert und Microsoft reicht bislang vermisste Informationen zu den Windows-10-Versionen nach.

  3. Importmechanismus: Apple greift Evernote an
    Importmechanismus
    Apple greift Evernote an

    Im kommenden OS X 10.11.4 wird die Notizen-App von Apple in der Lage sein, Daten von Evernote zu importieren. So kann der Anwender komplett von Evernote auf Apples Lösung umsteigen.


  1. 08:43

  2. 08:34

  3. 07:43

  4. 07:27

  5. 07:15

  6. 18:25

  7. 17:27

  8. 17:24