1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pirate Bay wird verkauft

Pirate Bay wird verkauft

Der BitTorrent-Tracker The Pirate Bay wird verkauft. Der Kaufpreis liegt bei 60 Millionen Schwedischen Kronen, rund 5,5 Millionen Euro.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Geistiges Eigentum muss geschützt werden 9

    Geistiges Eigentum | 30.06.09 18:28 02.07.09 18:10

  2. Eure Armut kotzt mich an!   (Seiten: 1 2 3 ) 57

    Marion Robert Morrison | 30.06.09 14:07 02.07.09 18:07

  3. Endlich Schluss mit dem illegalen raubkopieren!   (Seiten: 1 2 ) 23

    Rolf.Schreiner-Neunburg181914 | 30.06.09 17:55 02.07.09 18:03

  4. Mit Raubkopien wird richtig fett Asche gemacht! 3

    Musik is my Life | 30.06.09 18:02 01.07.09 17:39

  5. Schade ...   (Seiten: 1 2 ) 26

    Sangdraken | 30.06.09 12:10 01.07.09 11:10

  6. Wie geht das denn ? 2

    Maxiklin | 01.07.09 09:52 01.07.09 10:56

  7. Gier, Dummheit und Geistiges Eigentum 1

    Anon | 30.06.09 23:37 30.06.09 23:37

  8. die piratenpartei wird verkauft? 1

    asfsfsd | 30.06.09 22:50 30.06.09 22:50

  9. @golem 5

    redwolf_ | 30.06.09 13:36 30.06.09 21:57

  10. Bevor man PB zu sehr in den Himmel hebt ... 13

    Aehmaehm | 30.06.09 12:57 30.06.09 19:43

  11. Wir sehen uns dann im Freenet 6

    Crass Spektakel | 30.06.09 12:24 30.06.09 17:58

  12. Und wie soll ich dann in Zukunft bitte Musik testen? (kwT) 5

    strobel | 30.06.09 17:00 30.06.09 17:46

  13. Will keiner. PB is nur ein Torrent Tracker mit Suchfunktion. 3

    WillKeiner | 30.06.09 14:13 30.06.09 17:19

  14. Die Zeiten der server-basierten P2P-Konzepte... 8

    mustafa_of_death | 30.06.09 14:17 30.06.09 16:29

  15. UND WER KAUFT SO NEN MÜLL? 8

    INETCOP | 30.06.09 12:00 30.06.09 16:27

  16. na wenn da mal nicht... 1

    gutsy | 30.06.09 16:13 30.06.09 16:13

  17. Wird das jetzt sowas beliebtes wie 4

    Audio Galaxy | 30.06.09 12:20 30.06.09 15:56

  18. Ohne Filesharing / Raubkopie... 2

    Steve Gates | 30.06.09 15:32 30.06.09 15:34

  19. Da sieht man es mal wieder 14

    sd-sd | 30.06.09 11:59 30.06.09 15:11

  20. ..Dreisatzrechnung 6

    Nytefall | 30.06.09 13:37 30.06.09 14:22

  21. Sorge um Hamster nun? 4

    Hark | 30.06.09 12:32 30.06.09 13:11

  22. Pirate Bye 1

    A. Hoi | 30.06.09 12:44 30.06.09 12:44

  23. Was die Justiz nicht erreichen vermochte 1

    serdal gül erdal | 30.06.09 12:16 30.06.09 12:16

  24. 30 Millionen Kronen in Aktien 1

    jesus09 | 30.06.09 11:58 30.06.09 11:58

  25. Global Gaming X Dingsbumms 1

    s2 | 30.06.09 11:58 30.06.09 11:58

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  2. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars
  3. Raumfahrt Asteroidensonde Hayabusa-2 ist startklar

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

  1. Pangu 1.0.1: Jailbreak für iOS 8.1
    Pangu 1.0.1
    Jailbreak für iOS 8.1

    Für iOS 8.1 soll es mit Pangu 1.0.1 einen Jailbreak geben, der aus China stammt. Er nutzt eine Lücke aus, die es ermöglicht, iPhones, iPads und den iPod touch zu entsperren, um Software installieren zu können, die nicht von Apple abgesegnet wurde.

  2. Gratiseinwilligung für Google: Verlage knicken beim Leistungsschutzrecht ein
    Gratiseinwilligung für Google
    Verlage knicken beim Leistungsschutzrecht ein

    Es war kaum anders zu erwarten: Die meisten in der VG Media organisierten Verlage wollen keine verkürzte Darstellung ihrer Links bei Google hinnehmen. Der Konzern lehnte zuvor eine Bitte um "Waffenruhe" ab.

  3. John Riccitiello: Ex-EA-Chef ist neuer Boss von Unity Technologies
    John Riccitiello
    Ex-EA-Chef ist neuer Boss von Unity Technologies

    Der Engine-Hersteller Unity Technologies steht unter neuer Führung: Gleichzeitig mit dem Rücktritt von Mitgründer David Helgason als CEO gibt das Unternehmen die Berufung von John Riccitiello als Nachfolger bekannt, dem ehemaligen Chef von Electronic Arts.


  1. 00:45

  2. 20:52

  3. 19:50

  4. 19:46

  5. 19:09

  6. 18:36

  7. 18:22

  8. 17:11