Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Plasma: KDE will den Desktop neu…

Plasma: KDE will den Desktop neu erfinden

Für KDE 4 haben sich die Entwickler der freien Desktop-Umgebung KDE viel vorgenommen. Im Rahmen des Projekts "Plasma" wollen sie den eigentlichen Desktop von Grund auf überarbeiten und mit alten Konzepten brechen, die seit der Einführung des Macintosh 1984 noch immer Bestand haben. Auch wenn die Ideen teilweise radikal klingen, für die Benutzer will man das Leben vor allem einfacher machen, ohne dass diese ihre Arbeitsweise grundlegend verändern müssen.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Zu bunt für mich 6

    Mehmed aus Kabul | 08.07.05 17:28 03.09.07 11:39

  2. www.apple.com? (Seiten: 1 2 ) 26

    sys0p | 08.07.05 12:25 26.03.07 19:07

  3. Screenshots? 4

    Knasti | 08.07.05 15:18 19.08.06 20:44

  4. Na dann viel Glück 2

    Nicht-Debian-Benutzer | 08.07.05 16:36 19.08.06 20:36

  5. gibts denn schon erste bilder?? 3

    blabla | 11.07.05 08:43 05.01.06 18:45

  6. Und wo bleibt der Userinput? (Seiten: 1 2 ) 34

    Peg | 08.07.05 12:41 10.07.05 23:21

  7. Hm.... 1

    viva la revolution | 09.07.05 19:34 09.07.05 19:34

  8. Ha ha 5

    Kostik | 08.07.05 17:30 09.07.05 01:25

  9. Ich lege Protest ein! 11

    Plasma | 08.07.05 13:15 09.07.05 01:05

  10. Komposé = Exposé ? 4

    SJanssen | 08.07.05 12:42 08.07.05 18:04

  11. Wird auch Zeit 9

    dietmar | 08.07.05 12:47 08.07.05 16:32

  12. Alles schön und gut ... 2

    gamelord.de | 08.07.05 14:24 08.07.05 15:00

  13. Oh! -SuperKaramba! 5

    Stefan Steinecke | 08.07.05 13:10 08.07.05 14:18

  14. Darf man auch einfach nur einen Brief schreiben? 2

    Zeus | 08.07.05 12:49 08.07.05 13:01

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige
Stellenmarkt
  1. enercity, Region Hannover
  2. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen
  3. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  4. NORD/LB Luxembourg S.A. Covered Bond Bank, Luxembourg-Findel (Luxemburg)


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 209,99€/219,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 49,99€
  3. 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Darknet-Handel Nutzerdaten von Telekom-Kunden werden verkauft
  2. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

Schulunterricht: "Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
Schulunterricht
"Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
  1. Firaxis Games Lernen und prüfen mit Civilization Edu
  2. MCreator für Arduino Mit Klötzchen LEDs steuern
  3. Lifeboat-Community Minecraft-Spieler müssen sich neues Passwort craften

Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

  1. Windows 10: Microsoft gibt Trickserei beim Upgrade zu
    Windows 10
    Microsoft gibt Trickserei beim Upgrade zu

    Microsoft hat in den vergangenen Wochen beim Upgrade-Angebot für Windows 10 getrickst, wie das Unternehmen zugibt. In Kürze ist Schluss damit. Außerdem hat Microsoft wohl versehentlich den Termin für das Anniversary Update verkündet.

  2. 3D-Druck: Objektive in Haaresbreite
    3D-Druck
    Objektive in Haaresbreite

    Mit einem ungewöhnlichen 3D-Drucker haben Forscher der Universität Stuttgart ein Kameraobjektiv gebaut, das kaum dicker ist als ein menschliches Haar. Das macht die Technik für die Medizin, aber auch für Spione interessant.

  3. Huashang Tengda: Villa in 45 Tagen aus Beton gedruckt
    Huashang Tengda
    Villa in 45 Tagen aus Beton gedruckt

    Ein chinesisches Bauunternehmen hat eine zweistöckige Villa mit einer Wohnfläche von 400 Quadratmetern innerhalb von 45 Tagen gedruckt. Huashang Tengda stellt die Grundmauern an Ort und Stelle in einem Schichtverfahren aus Beton mit einem 3D-Drucker her.


  1. 08:25

  2. 07:49

  3. 07:38

  4. 07:20

  5. 19:19

  6. 19:06

  7. 18:25

  8. 18:17