1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urheberrecht: Gema reicht Klage gegen…

Urheberrecht: Gema reicht Klage gegen Youtube ein

Der Streit zwischen der Gema und Youtube wird jetzt vor dem Landgericht München ausgetragen. Laut Wirtschaftswoche hat die Verwertungsgesellschaft eine Unterlassungsklage gegen das Videoportal eingereicht.

Anzeige
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Na zum Glück.... 2

    Tintenknall | 26.01.13 18:31 26.01.13 18:42

  2. Die GEMA ist sowieso schuld und überhaupt... 1

    Baron Münchhausen. | 26.01.13 18:16 26.01.13 18:16

  3. "Stimmungsmache" 3

    Emulex | 26.01.13 17:09 26.01.13 17:48

  4. Die GEMA ist doch hinterhältig und verschlagen ... 10

    ATmega8 | 26.01.13 14:05 26.01.13 17:43

  5. Das is doch alles nur pure Geldsucht 1

    eric33303 | 26.01.13 17:42 26.01.13 17:42

  6. Re: google hat zugegeben am gangnam-video...

    aktenwaelzer | 26.01.13 17:22 Das Thema wurde verschoben.

  7. wird nichts bringen, liebe GEMA 1

    azeu | 26.01.13 16:06 26.01.13 16:06

  8. Zum Thema GEMA fallen mir immer solche Berichte ein... 1

    Algo | 26.01.13 15:49 26.01.13 15:49

  9. YouTube für Deutschland komplett sperren 2

    paradigmshift | 26.01.13 14:39 26.01.13 15:05

  10. Hoffe die GEMA verliert 1

    johnmcwho | 26.01.13 14:35 26.01.13 14:35

  11. Wenn ein UFO abstürzen sollte, wenn Kim Yong Un eine Testrakete abstürzen sollte 1

    lala1 | 26.01.13 14:34 26.01.13 14:34

  12. Dumme Rechthaberei 8

    dabbes | 26.01.13 13:41 26.01.13 14:30

  13. Wieso funktioniert das in jedem anderen Land außer Deutschland? (kwt) 3

    elgooG | 26.01.13 14:06 26.01.13 14:24

  14. Dann ist für mich pauschal immer die GEMA für nicht angezeigte Videos verantwortlich 1

    borg | 26.01.13 14:12 26.01.13 14:12

  15. GEMA sollte man umstrukturieren 1

    Kenterfie | 26.01.13 14:01 26.01.13 14:01

  16. Vl. haben wir Glück und sie schießen sich damit selbst ins Bein 1

    Thaodan | 26.01.13 13:53 26.01.13 13:53

  17. Neuer Geschäftsbereich der GEMA 1

    Felix_Keyway | 26.01.13 13:51 26.01.13 13:51

  18. Youtube sollte reagieren 1

    flasher395 | 26.01.13 13:49 26.01.13 13:49

  19. Die Gema hassen auch ohne Youtube alle... 1

    sovereign | 26.01.13 13:47 26.01.13 13:47

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IMHO: Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
IMHO
Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
  1. Zu viele Krisen Unions-Obmann im NSA-Ausschuss hört auf
  2. Snowden-Unterlagen NSA entwickelt Bios-Trojaner und Netzwerk-Killswitch
  3. Exdatenschützer Schaar Telekom könnte sich strafbar gemacht haben

Asus Eeebook X205TA im Test: Die gelungene Rückkehr des Netbooks
Asus Eeebook X205TA im Test
Die gelungene Rückkehr des Netbooks

IMHO: Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
IMHO
Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
  1. Benchmark-Beta DirectX 12 und Mantle gleich schnell in 3DMark
  2. Grafikschnittstelle AMD zieht Aussage zu DirectX 12 zurück
  3. Grafikschnittstelle Kein DirectX 12 für Windows 7

  1. Gewinnrückgang: "Microsoft ist weiterhin im Wandel"
    Gewinnrückgang
    "Microsoft ist weiterhin im Wandel"

    Microsoft muss wiederum einbrechende Gewinne hinnehmen. Chief Executive Officer Satya Nadella sieht Microsoft "weiterhin im Wandel" mit "mutigen Schritten nach vorn". Der Umsatz mit Surface stieg um 24 Prozent auf 1,1 Milliarden US-Dollar.

  2. Music Key: Alles oder nichts für Indie-Musiker bei Youtube
    Music Key
    Alles oder nichts für Indie-Musiker bei Youtube

    Entweder man stellt seine gesamte Musik für das Abo-Modell Music Key bereit oder man wird von Youtube gesperrt. So stellt eine US-Musikerin das neue Geschäftsmodell der Google-Tochter dar, dem sie sich nicht unterordnen will.

  3. Privatsphäre im Netz: Open-Source-Projekte sollen 1984 verhindern
    Privatsphäre im Netz
    Open-Source-Projekte sollen 1984 verhindern

    Orwell wird Realität, und viele merken es gar nicht: Zu diesem Schluss kommt eine Studie zur Privatsphäre im Netz. Abhilfe können laut den Experten unter anderem Open-Source-Projekte schaffen.


  1. 22:45

  2. 17:36

  3. 16:47

  4. 16:28

  5. 16:18

  6. 15:22

  7. 14:36

  8. 13:27