Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › München: Microsoft veröffentlicht…

München: Microsoft veröffentlicht Details zur Limux-Studie

Das Limux-Projekt sei deutlich teurer, als die Stadt München behauptet, rechnet eine HP-Studie vor. Nun hat der Auftraggeber Microsoft Details der Studie veröffentlicht, was teils große Unterschiede offenbart.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Die eigene Unkenntnis vorausgesetzt... 19

    Phonehoppy | 28.01.13 21:18 04.02.13 18:13

  2. Wieso darf besser... 3

    catb | 29.01.13 11:24 04.02.13 15:18

  3. Auf Dauer günstiger 7

    couchpotato | 28.01.13 19:29 04.02.13 13:03

  4. supportkosten ubuntu 4

    ubuntu_user | 28.01.13 16:22 29.01.13 12:27

  5. Wenn M$ Geld spart, warum bezahlt Deutschland *jährlich* 2 Mrd. $ ???? 1

    Anonymer Nutzer | 29.01.13 11:14 29.01.13 11:14

  6. Wäre das nicht aufgefallen ... 2

    Algo | 29.01.13 08:16 29.01.13 09:22

  7. Laut der Studie ist XP quasi bis in alle Ewigkeit unterstützt... 5

    berritorre | 28.01.13 18:40 29.01.13 08:52

  8. Fuer Dumme 3

    mushroomer | 29.01.13 01:02 29.01.13 07:44

  9. Bei Windows 8 noch viel höhere Schulungskosten als bei Linux 10

    motzerator | 28.01.13 17:12 29.01.13 06:33

  10. wer hat Angst ? . . . 2

    Anonymer Nutzer | 28.01.13 21:31 28.01.13 22:34

  11. Ist doch alles kokolores, warum regt ihr euch denn so auf? 1

    MisterX | 28.01.13 22:18 28.01.13 22:18

  12. Schulungskosten für Umstellung auf nahezu identische Software? 14

    Anonymer Nutzer | 28.01.13 16:16 28.01.13 21:34

  13. Eine 10 Jahre alte Studie ist im Computerbereich einfach stocksteinalt 6

    renegade334 | 28.01.13 16:29 28.01.13 19:28

  14. Re: Bei Windows 8 noch viel höhere Schulungskosten als bei Linux

    gauss | 28.01.13 19:13 Das Thema wurde verschoben.

  15. Bei Microsoft schwimmt eine Geldquelle nach der anderen weg. 4

    sammoe | 28.01.13 16:17 28.01.13 18:35

  16. Haarsträuberei 2

    Th3Dan | 28.01.13 16:56 28.01.13 17:48

  17. Hätte wäre wenn ... 1

    honk | 28.01.13 17:06 28.01.13 17:06

  18. Und siehe da, die Studie ... 2

    matbhm | 28.01.13 16:28 28.01.13 16:37

  19. Hihi... 1

    dysseus | 28.01.13 16:16 28.01.13 16:16

  20. Man kann ... 1

    lostname | 28.01.13 16:10 28.01.13 16:10

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige
  1. SAP Functional Support FI CO (m/w)
    Faurecia Autositze GmbH, Stadthagen bei Hannover
  2. IT-Netzwerkspezialist (m/w)
    Bechtle AG, Bonn
  3. Technologie-Consultant Test-Infrastruktur (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, Nürnberg
  4. IT Projektleiter (m/w)
    Hubert Burda Media, München

Detailsuche



Hardware-Angebote
  1. Sapphire AMD Radeon R9 FURY
    549,00€
  2. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)
  3. DANK IOS-APP ANDROID WEAR JETZT AUCH IPHONE-KOMPATIBEL: LG Watch Urbane Smartwatch
    269,74€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Digiskopie ausprobiert: Ich schau dir in die Augen, Wildes!
Digiskopie ausprobiert
Ich schau dir in die Augen, Wildes!
  1. Modulo Neue Kamera belichtet nie über
  2. Obstruction-Free Photography Algorithmus entfernt störende Elemente aus Fotos
  3. Flir One Hochauflösende Wärmebildkamera für iOS und Android

Snowden-Dokumente: Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
Snowden-Dokumente
Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
  1. Macbooks IBM wechselt vom Lenovo Thinkpad zum Mac
  2. Liske Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus
  3. IuK-Kommission Das Protokoll des Bundestags-Hacks

Rare Replay im Test: Banjo, Conker und mehr im Paket
Rare Replay im Test
Banjo, Conker und mehr im Paket
  1. Microsoft Warum Quantum Break nicht für Windows erscheint
  2. Xbox One DVR-Funktion erscheint vorerst nicht in Deutschland
  3. Xbox One Frische Farben für die neue Nutzerführung

  1. iOS: Jailbreak-Malware greift 225.000 Nutzerdaten ab
    iOS
    Jailbreak-Malware greift 225.000 Nutzerdaten ab

    Eine neu entdeckte Malware für iOS soll die Nutzerdaten von mehr als 225.000 Apple-Accounts abgegriffen haben und iPhones für die Benutzer sperren. Es sind nur Nutzer betroffen, die selbst einen Jailbreak aus chinesischen Cydia-Repositories installiert haben.

  2. Wettbewerbszentrale: Abmahnung für Zalando wegen vorgetäuschter Knappheit
    Wettbewerbszentrale
    Abmahnung für Zalando wegen vorgetäuschter Knappheit

    Testkäufe haben ergeben, dass bei Zalando oft mehr Artikel verfügbar sind, als der Händler zugibt. Zalando bestreitet, dass es sich um einen psychologischen Trick handelt.

  3. Nextbit Robin angeschaut: Das Smartphone mit der intelligenten Cloud
    Nextbit Robin angeschaut
    Das Smartphone mit der intelligenten Cloud

    Das Smartphone neu denken: Das setzt sich das von Android-Veteranen gegründete Startup Nextbit zum Ziel, das einen ganz speziellen Cloud-Dienst mit dem Smartphone verknüpft. Golem.de hat sich das Konzept näher angeschaut und sieht Potenzial.


  1. 17:52

  2. 17:08

  3. 16:00

  4. 15:57

  5. 15:40

  6. 15:25

  7. 13:28

  8. 13:15