Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Speichermedien

Seagate: Neue Festplatten von 1 Zoll bis 500 GByte

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Seagate: Neue Festplatten von 1 Zoll bis 500 GByte

    Autor: Golem.de 14.06.04 - 15:43

    Seagate hat zahlreiche neue Festplatte für alle Bereiche vorgestellt, darunter eine 1-Zoll-Festplatte mit 5 GByte Speicherkapazität, Notebook-Festplatten mit 7.200 Umdrehungen und bis zu 100 GByte Kapazität und Desktop- sowie Server-Festplatten mit Kapazitäten von bis zu einem halben TByte.

    http://www.golem.de/0406/31738.html

  2. Re: Seagate: Neue Festplatten von 1 Zoll bis 500 GByte

    Autor: Holger Hippenstiel 14.06.04 - 15:54

    Es müsste wohl eher Seagate: Neue Festplatten von 1 Zoll bis 400 GByte heissen .. nicht 500 .. :-/

  3. Dieser Titel wieder...tststs

    Autor: JTR 14.06.04 - 15:55

    So wie sich der Titel liest, könnte man meinen Seagate (oder sie gate ned ;) hätte es geschaft, 500GB in einem Zoll unterzubringen.

    Haben wollen 500GB@1" für mein Pocket PC, damit kann man die halbe Moviesammlung mit sich herumtragen.

  4. Re: Seagate: Neue Festplatten von 1 Zoll bis 500 GByte

    Autor: JI (Golem.de) 14.06.04 - 16:19

    Holger Hippenstiel schrieb:

    > Es müsste wohl eher Seagate: Neue Festplatten
    > von 1 Zoll bis 400 GByte heissen .. nicht 500 ..
    > :-/

    Nein.

    "Ferner hat Seagate seine Server- und High-End Festplatten überarbeitet: Die neue "Serie NL35" bietet dabei Kapazitäten von bis zu einem halben Terabyte und verfügt über Fibre-Channel- bzw. Serial-ATA-Schnittstellen. Im vierten Quartal 2004 ist die Auslieferung der NL35 geplant."

    ... jens

  5. Re: Seagate: Neue Festplatten von 1 Zoll bis 500 GByte

    Autor: Forrest 14.06.04 - 16:21


    > "Ferner hat Seagate seine Server- und High-End
    > Festplatten überarbeitet: Die neue "Serie NL35"
    > bietet dabei Kapazitäten von bis zu einem halben
    > Terabyte und verfügt über Fibre-Channel- bzw.
    > Serial-ATA-Schnittstellen.

    Giga- oder Gibibyte ?

  6. Re: Dieser Titel wieder...tststs

    Autor: Amateur 14.06.04 - 16:21

    Wieso liest Du dann nicht woanders Deine Computernews? Bzw. wenn Du so toll und gebildet bist, wieso schreibst Du hier nicht die Artikel?

    Amateur

  7. Re: Dieser Titel wieder...tststs

    Autor: MAD 14.06.04 - 16:39

    ist schon wahr, unter dem titel habe ich auch erst was anderes verstanden!

  8. Re: Dieser Titel wieder...tststs

    Autor: pennbruder 14.06.04 - 17:33

    MAD schrieb:
    >
    > ist schon wahr, unter dem titel habe ich auch
    > erst was anderes verstanden!

    ich auch

  9. Was will ich DAMIT ? Womit BACKUP ? Was soll man drauf speichern ?

    Autor: drmaniac 14.06.04 - 17:43

    Fragen mal wieder die Fortschrittsverweigerer ;)

    F und wie backupe ich das Zeug ??
    A na auf ne zweite HDD

    F und wenn die kaputt geht sind 500gig weg
    A na und, 5 Platten erhöhen die Aussicht, dass eine defekt geht um den Faktor 5 Außerdem gibts ja noch RAID1, 5


    F womit soll man die denn füllen
    A womit Du Spass hast HDTV Filme z.b. haben in original Qualität 12-15 GB als ts Files... Oder eben Deine private kleine Pornosammlung aber im Ernst, es wird immer Medienfiles geben, die immer größer werden... praktisch auch mal eben die Lieblings TV Serie zu puffern heheh

  10. Re: Dieser Titel wieder...tststs

    Autor: chris 14.06.04 - 19:18

    Also... ich finde die Überschrift schon ganz nett. Gerade solche "Anreißer" machen das Lesen eines solchen Artikels interessant. Kreativität braucht Ihren Freiraum; auch wenn ich finde, dass diese schon genau das ausdrückt, was man im Artikel zu erwarten hat! ;-)

    Außerdem dürfte doch jedem klar sein, dass es nicht plötzlich 500 Gigabyte im 1-Zoll-Format geben wird, wenn aktuelle 3,5-Zoll-Festplatte diese Marke gerade erst erreicht haben.

    mfg

    chris

  11. Re: Was will ich DAMIT ? Womit BACKUP ? Was soll man drauf speichern ?

    Autor: bigair 14.06.04 - 19:23

    jo stimmt scho, aba die pornos bring ich noch auf die 160Gb..=)

  12. Re: Was will ich DAMIT ? Womit BACKUP ? Was soll man drauf speichern ?

    Autor: Marco Blankenburg 15.06.04 - 07:21

    voll bekommt man allles... nur backup ist scheiße...
    fotos... 4xDVD-RW
    office... 1xDVD-RW
    videos... 20xDVD-RW (wie soll man das sichern????)

  13. Re: Was will ich DAMIT ? Womit BACKUP ? Was soll man drauf speichern ?

    Autor: Patrick 15.06.04 - 07:46

    hi

    DLT macht alles Möglich auch die 20 X DVD-RW ^^:)

  14. Re: Was will ich DAMIT ? Womit BACKUP ? Was soll man drauf speichern ?

    Autor: Werner 15.06.04 - 08:38

    DLT ist schön, aber privat sind dann mehrere Platten deutlich günstiger... Und man kann das Backup auch mal schell herumtragen, ohne ein Laufwerk zum lesen mitschleppen zu müssen ;-)

  15. Re: Was will ich DAMIT ? Womit BACKUP ? Was soll man drauf speichern ?

    Autor: RevIsor 30.09.04 - 10:21

    Backup auf REV, Travan oder, soltest du SCSI haben, auf DAT ersparen dir das langsame manuelle Backup auf DVD...

    gruss

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. vwd TransactionSolutions AG, Frankfurt am Main
  2. DYNAMIC ENGINEERING GMBH, München
  3. Universität Passau, Passau
  4. über CGC Claus Goworr Consulting GmbH, Region Nordrhein-Westfalen, Rheinland

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 114,90€
  2. (täglich neue Deals)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oliver Stones Film Snowden: Schneewittchen und die nationale Sicherheit
Oliver Stones Film Snowden
Schneewittchen und die nationale Sicherheit
  1. US-Experten im Bundestag Gegen Überwachung helfen keine Gesetze
  2. Neues BND-Gesetz Eco warnt vor unkontrolliertem Zugriff auf deutschen Traffic
  3. Datenschützerin Voßhoff Geheimbericht wirft BND schwere Gesetzesverstöße vor

Fitbit Charge 2 im Test: Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
Fitbit Charge 2 im Test
Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
  1. Fitbit Ausatmen mit dem Charge 2
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. Osmo Mobile DJI präsentiert Gimbal fürs Smartphone
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

  1. Microsoft: Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen
    Microsoft
    Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen

    Das von Nasas JPL mit Microsoft für die Hololens entwickelte Destination Mars ist für Besucher des Kennedy Space Center Visitor Complex in Florida nutzbar. Bis Ende des Jahres 2016 kann die recht beeindruckende Anwendung dort selbst erlebt werden.

  2. MacOS 10.12: Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
    MacOS 10.12
    Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra

    Wer auf seinem Mac Fujitsus Scansnap-Software benutzt und auf MacOS 10.12 alias Sierra aktualisiert hat, der sollte schleunigst sicherstellen, dass er ein Backup seiner PDF-Dokumente hat. Die Software zerstört unter Umständen damit bearbeitete Dokumente. Betroffen sind alle Scansnap-Modelle.

  3. IOS 10.0.2: Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen
    IOS 10.0.2
    Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen

    In einigen Fällen kann die Bedienung des iPhones über Lightning-Ohrhörer ausfallen. Mit iOS 10.0.2 beseitigt Apple dieses und weitere kleine Probleme.


  1. 12:51

  2. 11:50

  3. 11:30

  4. 11:13

  5. 11:03

  6. 09:00

  7. 18:52

  8. 17:54