Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Habu: Maus für Spieler von Microsoft und…
  6. Thema

Lieber was anderes...

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: naja nicht unbedingt

    Autor: Private Joker 23.08.06 - 15:16

    Du bist auch großer Blödsinn!
    Wenn du noch keine G5 hattest, solltest du dir auch keine Meinung über Sinn und Unsinn der Gewichte machen. Wenn man sich vorher über einen langen Zeitraum an die Vorgängermaus gewöhnt hat (optimaler weise Logitech), dann kann man das Gewicht der G5 an diese anpassen.
    Wie heisst es so schön, "was man nicht hat vermisst man nicht" Und da liegt der Hund begraben. Wenn man die Möglichkeit hat das Gewicht der Maus anzupassen merkt man erst was optimal für einen selbst ist. Aus Gewohnheit sagen viel "schwere/leichte Maus ist besser". Mit der G5 kann man experimentieren und das für sich beste Ergebnis rausholen. Vorraussetzung ist allerdings das das Grunddesign der Maus passt.

    _____________________________________________________________________
    Hell i like you, you can come over to my house and fuck my sister!

  2. Logitechdesign

    Autor: Wyv 24.08.06 - 02:21

    theGamer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da nehm ich doch lieber eine Logitech G5! Die ist
    > sogar etwas günstiger und ich habe auch noch
    > Gewichte, womit ich die Maus optimal für mich
    > anpassen kann!


    Mir sind diese Mäuse im pseudoergonomischen Design, wie eben die Gs von Logitech, ein Rätsel.

    Eine Maus wird präzise mit 2 Fingern geführt. Diese müssen einen guten Halt finden und dürfen andererseits auch nach längerem Gebrauch nicht festkleben. Diesem Anspruch werden alle aktuellen Mäuse von Razer gerecht und das hat überhaupt nichts mit der Größe der Hand zu tun. Eine Maus ist an sich keine Handablage!

    Was nützt einem diese ganze feinsinnige Gewichtstarierung, wenn das Design an sich für Grobmotoriker ist und die Finger an der den Auflagepunkten der Maus, dank der billigen Oberfläche, haften bleiben?

    Wenn ich da die Oberfläche der MS Habu auf den Screenshots glänzen sehe, erwarte ich hier leider auch nichts Gutes, zumal es doch heutzutage sehr ergonomische Kunststoffoberflächen gibt. Man denke nur an diese Softtouch(tm)-Oberflächen aktueller Handys. Die wären auch für Eingabegeräte super geeignet.










  3. G5 hat nur 1! taste links

    Autor: ChainSOV 15.09.06 - 22:49

    theGamer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da nehm ich doch lieber eine Logitech G5! Die ist
    > sogar etwas günstiger und ich habe auch noch
    > Gewichte, womit ich die Maus optimal für mich
    > anpassen kann!

    die G5 ist doch ein evotioneller rueckschritt.
    blabla laz0r, dpi, gewichte blablabla
    nur 1 Seitentaste???
    da war die mx518 tausendmal besser.
    es ist einfach genial, wenn man 2 seitentasten hat, die auch vernuenftig erreichbar sind (ich wuensch mir sogar mehr tasten)

    spotten/voicecom koennte ich mir bei bf2 nicht besser erreichbar vorstellen..

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Vaillant GmbH, Remscheid
  2. Universität zu Köln RRZK, Köln
  3. Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Sankt Augustin
  4. INTENSE AG, Würzburg, Köln (Home-Office möglich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Jurassic World, Creed, Die Unfassbaren, Kingsman, John Wick, Interstellar, Mad Max)
  2. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Der Schuh des Manitu, Agenten sterben einsam, Space Jam, Dark City)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Recruiting: Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
Recruiting
Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
  1. Friends Conrad vermittelt Studenten für Serviceleistungen
  2. IT-Jobs Bayerische Firmen finden nicht genügend Programmierer
  3. Fest angestellt Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  2. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  3. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus

Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

  1. UTM: Nokia lässt Drohnen am Flughafen steigen
    UTM
    Nokia lässt Drohnen am Flughafen steigen

    Drohnenflüge in Arealen, wo das sonst verboten ist: Nokia testet an einem niederländischen Flughafen ein System, das die unbemannten Fluggeräte sicher steuern soll - in der Nähe von Verkehrsflugzeugen, aber auch in dicht besiedelten Städten.

  2. Swift Playgrounds im Test: Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
    Swift Playgrounds im Test
    Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent

    Google und Microsoft fördern den Programmiernachwuchs seit längerem, jetzt folgt Apple mit einer eigenen Lern-App. Wir haben mit Programmiercode Kristalle gesammelt und Schalter umgelegt und festgestellt: Der Lehrplan stimmt, aber die Umsetzung hakelt.

  3. Gedrosselt: Congstar bringt Hardware WLAN Cube mit Datentarif
    Gedrosselt
    Congstar bringt Hardware WLAN Cube mit Datentarif

    WLAN im Haus ohne Festnetz bietet die Telekom-Tochter Congstar. Der dazu passende Datentarif kostet 20 Euro im Monat und wird ab 20 GByte Datenvolumen gedrosselt. Monatlich kann gekündigt werden.


  1. 12:15

  2. 11:58

  3. 11:55

  4. 11:32

  5. 11:26

  6. 10:45

  7. 10:35

  8. 10:22