1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » OpenSource
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Ubuntu "Edgy Eft" als Release…

Update

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Update

    Autor Vollstrecker 20.10.06 - 09:56

    Wird es eine Updatemöglichkeit geben?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Update

    Autor Karlchen 20.10.06 - 10:03

    Sollte wohl in wie immer gehen (ohne es in diesem Fall bisher selbst ausprobiert zu haben):

    In sources.list dapper durch edgy ersetzen
    dann sudo apt-get update
    dann sudo apt-get dist-upgrade

    ....warten......

    glücklich sein








    Vollstrecker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wird es eine Updatemöglichkeit geben?


    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Update

    Autor craesh 20.10.06 - 10:18

    Vollstrecker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wird es eine Updatemöglichkeit geben?


    Sorry für diese vielleicht etwas trollige Antwort :)

    Es ist ein Debian, selbstverständlich wird es eine (funktionierende!) Updatemöglichkeit geben!

    ---

    "und ich finde, jeder verdient ein wenig belebende Konkurrenz."

    Steve Ballmer - http://www.golem.de/0604/44995.html


    "Microsoft warnt vor Google-Monopol" - http://www.golem.de/0704/51679.html

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. hoffentlich stabiler

    Autor Ubuntu User 20.10.06 - 10:38

    craesh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Vollstrecker schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wird es eine Updatemöglichkeit geben?
    >
    > Sorry für diese vielleicht etwas trollige Antwort
    > :)
    >
    > Es ist ein Debian, selbstverständlich wird es eine
    > (funktionierende!) Updatemöglichkeit geben!
    >
    > ---
    >
    > "und ich finde, jeder verdient ein wenig belebende
    > Konkurrenz."
    >
    > Steve Ballmer - www.golem.de

    Mein Ubuntu war total instabil - jetzt habe ich fedora und das ist stabiler und verdammt schnell - vielleicht liegt es auch an der hardware...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Update

    Autor Lesen bildet 20.10.06 - 10:44

    Vollstrecker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wird es eine Updatemöglichkeit geben?

    Du meinst das, was du erfahren hättest, wenn du die Release-Ankündigung gelesen hättest?

    Upgrade information for users of Ubuntu and Edubuntu 6.06 LTS
    ....

    http://www.ubuntu.com/news/EdgyReleaseCandidate

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: hoffentlich stabiler

    Autor CrashHelper 20.10.06 - 10:48

    Ubuntu User schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > craesh schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Vollstrecker schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Wird es eine
    > Updatemöglichkeit geben?
    >
    > Sorry
    > für diese vielleicht etwas trollige Antwort
    >
    > :)
    >
    > Es ist ein Debian,
    > selbstverständlich wird es eine
    >
    > (funktionierende!) Updatemöglichkeit geben!
    >
    > ---
    >
    > "und ich finde, jeder
    > verdient ein wenig belebende
    > Konkurrenz."
    >
    > Steve Ballmer - www.golem.de
    >
    > Mein Ubuntu war total instabil - jetzt habe ich
    > fedora und das ist stabiler und verdammt schnell -
    > vielleicht liegt es auch an der hardware...


    k.T.

    naja oder vll. doch!

    Zitat aus dem Nachrichtentext:
    "Wer Wert auf ein stabiles System mit langer Sicherheitsunterstützung legt, soll daher nach Meinung der Entwickler auch weiterhin Ubuntu 6.06 LTS einsetzen. Edgy Eft hingegen ist mehr zum Ausprobieren der neuen Techniken gedacht."

    Verstanden? ;)
    Ich selber installiere bei Linux-Newbies auch bis nächstes Frühjahr weiterhin das Long Term Release 6.06 Dapper Drake.

    Was hast du denn für Hardware? Normalerweise enden bei uns im LUG immer alle bei Ubuntu weil sie woanders Probleme haben, von daher.. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: hoffentlich stabiler

    Autor soc 20.10.06 - 11:49

    ich habe seit breezy beta nur unstable laufen, hatte aber bis auf ein einziges angekündigtes mal (umstellung vom xserver bei dapper alpha) nie probleme ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: hoffentlich stabiler

    Autor fischkuchen 20.10.06 - 12:29

    Ubuntu User schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Mein Ubuntu war total instabil - jetzt habe ich
    > fedora und das ist stabiler und verdammt schnell -
    > vielleicht liegt es auch an der hardware...

    Tja, so unterschieldich können Erfahrungen sein. Bei mir liess ich Fedora nicht installieren. Erst waren angeblich die CDs beschädigt, die DVD war dann angeblich auch kaputt, netinstall funktionierte auch nicht, mit unterschiedlichen Versionen (FC4 und FC5 iirc) wohlgemerkt ;)
    Dann habe ich Fedora aufgegeben :)
    Schliesse aber auch nicht aus, dass es an der Hardware lag, der Rechner ist vielleicht nicht mehr hundertprozentig in Ordnung. Allerdings wollte auch der andere Rechner nicht. Also entweder waren da immer kaputte ISOs auf den Servern, oder ich weiss ja auch nicht... ;)
    Auch andere Mirrors bei der netinstall brachten nichts, die Installation brach immer woanders ab.




    fischkuchen



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.10.06 12:31 durch fischkuchen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Update

    Autor fischkuchen 20.10.06 - 12:51

    Vollstrecker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wird es eine Updatemöglichkeit geben?


    Wundere dich nicht, wenn am nächsen Donnerstag in Synaptic eine Meldung autaucht ala: "Aktualisierte Version verfügbar" ;) War mal von Breezy auf Dapper so. Ansonsten kannst du der Anleitung folgen, die 'Lesen bildet' verlinkt hat. Hab Vorgestern das update gewagt, und bin ziemlich zufrieden damit :) Keine Probleme gehabt, bis auf ein paar hausgemachte ;)

    fischkuchen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: hoffentlich stabiler

    Autor CrashHelper 20.10.06 - 14:14

    soc schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich habe seit breezy beta nur unstable laufen,
    > hatte aber bis auf ein einziges angekündigtes mal
    > (umstellung vom xserver bei dapper alpha) nie
    > probleme ...

    Klar ich habs ja auch so laufen, aber Newbies tun sich besser nur die offiziellen fertigen Releases zu nehmen und darüber hinaus evtl. die LTRs (Long Term Releases)


    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: hoffentlich stabiler

    Autor craesh 20.10.06 - 14:59

    CrashHelper schrieb:
    > k.T.
    >
    > naja oder vll. doch!
    >
    > Zitat aus dem Nachrichtentext:
    > "Wer Wert auf ein stabiles System mit langer
    > Sicherheitsunterstützung legt, soll daher nach
    > Meinung der Entwickler auch weiterhin Ubuntu 6.06
    > LTS einsetzen. Edgy Eft hingegen ist mehr zum
    > Ausprobieren der neuen Techniken gedacht."

    Ubuntu basiert auf Debian testing, und ist somit nicht unstabiler als dieses. Und dieses lief bei mir jahrelang problemlos.




    ---

    "und ich finde, jeder verdient ein wenig belebende Konkurrenz."

    Steve Ballmer - http://www.golem.de/0604/44995.html


    "Microsoft warnt vor Google-Monopol" - http://www.golem.de/0704/51679.html

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


Cortana im Test: Gebt Windows Phone eine Stimme
Cortana im Test
Gebt Windows Phone eine Stimme

Mit Windows Phone 8.1 bringt Microsoft nicht nur lange vermisste Funktionen wie die zentrale Benachrichtigungsübersicht auf das Smartphone, sondern auch die Sprachassistentin Cortana. Diese kann den Alltag tatsächlich erleichtern - und singen.

  1. Smartphones Nokia und HTC planen Updates auf Windows Phone 8.1
  2. Ativ SE Samsungs neues Smartphone mit Windows Phone
  3. Microsoft Internet Explorer 11 für Windows Phone

Wolfenstein The New Order: "Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"
Wolfenstein The New Order
"Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"

B. J. Blazkowicz muss demnächst wieder die Welt retten - in einem Wolfenstein aus Schweden. Im Interview hat Golem.de mit Andreas Öjerfors, dem Senior Gameplay Designer, über verbotene Inhalte, die KI und Filmvorbilder von The New Order gesprochen.

  1. The New Order Wolfenstein erscheint ohne inhaltliche Schnitte
  2. Wolfenstein angespielt Agent Blazkowicz in historischer Mission
  3. Bethesda Zugang zur Doom-Beta führt über Wolfenstein

  1. Verband: "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"
    Verband
    "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"

    Eine einstweilige Verfügung gegen Uber und zuvor ein Gesetz über das Verbot der Zweckentfremdung von Wohnraum, dass 9flats aus der Stadt vertrieb. Der Startup-Verband fragt: "Wer gründet schon ein Unternehmen in Berlin, wenn er mit Verbot rechnen muss?"

  2. Kabel Deutschland: 2.000 Haushalte zwei Tage von Kabelschaden betroffen
    Kabel Deutschland
    2.000 Haushalte zwei Tage von Kabelschaden betroffen

    Durch einen Kabelschaden waren zweitausend Haushalte vom Netz von Kabel Deutschland getrennt. Über der Schadensstelle hatte ein parkender Wagen die Arbeiten behindert.

  3. Cridex-Trojaner: Hamburger Senat bestätigt großen Schaden durch Malware
    Cridex-Trojaner
    Hamburger Senat bestätigt großen Schaden durch Malware

    Hundertfünfzig Rechner in der Hamburger Verwaltung sind im Januar 2014 tagelang durch den Cridex-Trojaner lahmgelegt worden. Das hat der Senat bestätigt. Der Trojaner installiert auch einen Keylogger, doch einen Datenverlust hat es angeblich nicht gegeben.


  1. 20:20

  2. 19:26

  3. 19:02

  4. 17:52

  5. 17:10

  6. 17:02

  7. 17:00

  8. 16:22