Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ubuntu "Edgy Eft" als Release…

Update

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Update

    Autor: Vollstrecker 20.10.06 - 09:56

    Wird es eine Updatemöglichkeit geben?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Update

    Autor: Karlchen 20.10.06 - 10:03

    Sollte wohl in wie immer gehen (ohne es in diesem Fall bisher selbst ausprobiert zu haben):

    In sources.list dapper durch edgy ersetzen
    dann sudo apt-get update
    dann sudo apt-get dist-upgrade

    ....warten......

    glücklich sein








    Vollstrecker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wird es eine Updatemöglichkeit geben?


    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Update

    Autor: craesh 20.10.06 - 10:18

    Vollstrecker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wird es eine Updatemöglichkeit geben?


    Sorry für diese vielleicht etwas trollige Antwort :)

    Es ist ein Debian, selbstverständlich wird es eine (funktionierende!) Updatemöglichkeit geben!

    ---

    "und ich finde, jeder verdient ein wenig belebende Konkurrenz."

    Steve Ballmer - http://www.golem.de/0604/44995.html


    "Microsoft warnt vor Google-Monopol" - http://www.golem.de/0704/51679.html

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. hoffentlich stabiler

    Autor: Ubuntu User 20.10.06 - 10:38

    craesh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Vollstrecker schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wird es eine Updatemöglichkeit geben?
    >
    > Sorry für diese vielleicht etwas trollige Antwort
    > :)
    >
    > Es ist ein Debian, selbstverständlich wird es eine
    > (funktionierende!) Updatemöglichkeit geben!
    >
    > ---
    >
    > "und ich finde, jeder verdient ein wenig belebende
    > Konkurrenz."
    >
    > Steve Ballmer - www.golem.de

    Mein Ubuntu war total instabil - jetzt habe ich fedora und das ist stabiler und verdammt schnell - vielleicht liegt es auch an der hardware...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Update

    Autor: Lesen bildet 20.10.06 - 10:44

    Vollstrecker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wird es eine Updatemöglichkeit geben?

    Du meinst das, was du erfahren hättest, wenn du die Release-Ankündigung gelesen hättest?

    Upgrade information for users of Ubuntu and Edubuntu 6.06 LTS
    ....

    http://www.ubuntu.com/news/EdgyReleaseCandidate

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: hoffentlich stabiler

    Autor: CrashHelper 20.10.06 - 10:48

    Ubuntu User schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > craesh schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Vollstrecker schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Wird es eine
    > Updatemöglichkeit geben?
    >
    > Sorry
    > für diese vielleicht etwas trollige Antwort
    >
    > :)
    >
    > Es ist ein Debian,
    > selbstverständlich wird es eine
    >
    > (funktionierende!) Updatemöglichkeit geben!
    >
    > ---
    >
    > "und ich finde, jeder
    > verdient ein wenig belebende
    > Konkurrenz."
    >
    > Steve Ballmer - www.golem.de
    >
    > Mein Ubuntu war total instabil - jetzt habe ich
    > fedora und das ist stabiler und verdammt schnell -
    > vielleicht liegt es auch an der hardware...


    k.T.

    naja oder vll. doch!

    Zitat aus dem Nachrichtentext:
    "Wer Wert auf ein stabiles System mit langer Sicherheitsunterstützung legt, soll daher nach Meinung der Entwickler auch weiterhin Ubuntu 6.06 LTS einsetzen. Edgy Eft hingegen ist mehr zum Ausprobieren der neuen Techniken gedacht."

    Verstanden? ;)
    Ich selber installiere bei Linux-Newbies auch bis nächstes Frühjahr weiterhin das Long Term Release 6.06 Dapper Drake.

    Was hast du denn für Hardware? Normalerweise enden bei uns im LUG immer alle bei Ubuntu weil sie woanders Probleme haben, von daher.. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: hoffentlich stabiler

    Autor: soc 20.10.06 - 11:49

    ich habe seit breezy beta nur unstable laufen, hatte aber bis auf ein einziges angekündigtes mal (umstellung vom xserver bei dapper alpha) nie probleme ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: hoffentlich stabiler

    Autor: fischkuchen 20.10.06 - 12:29

    Ubuntu User schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Mein Ubuntu war total instabil - jetzt habe ich
    > fedora und das ist stabiler und verdammt schnell -
    > vielleicht liegt es auch an der hardware...

    Tja, so unterschieldich können Erfahrungen sein. Bei mir liess ich Fedora nicht installieren. Erst waren angeblich die CDs beschädigt, die DVD war dann angeblich auch kaputt, netinstall funktionierte auch nicht, mit unterschiedlichen Versionen (FC4 und FC5 iirc) wohlgemerkt ;)
    Dann habe ich Fedora aufgegeben :)
    Schliesse aber auch nicht aus, dass es an der Hardware lag, der Rechner ist vielleicht nicht mehr hundertprozentig in Ordnung. Allerdings wollte auch der andere Rechner nicht. Also entweder waren da immer kaputte ISOs auf den Servern, oder ich weiss ja auch nicht... ;)
    Auch andere Mirrors bei der netinstall brachten nichts, die Installation brach immer woanders ab.




    fischkuchen



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.10.06 12:31 durch fischkuchen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Update

    Autor: fischkuchen 20.10.06 - 12:51

    Vollstrecker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wird es eine Updatemöglichkeit geben?


    Wundere dich nicht, wenn am nächsen Donnerstag in Synaptic eine Meldung autaucht ala: "Aktualisierte Version verfügbar" ;) War mal von Breezy auf Dapper so. Ansonsten kannst du der Anleitung folgen, die 'Lesen bildet' verlinkt hat. Hab Vorgestern das update gewagt, und bin ziemlich zufrieden damit :) Keine Probleme gehabt, bis auf ein paar hausgemachte ;)

    fischkuchen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: hoffentlich stabiler

    Autor: CrashHelper 20.10.06 - 14:14

    soc schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich habe seit breezy beta nur unstable laufen,
    > hatte aber bis auf ein einziges angekündigtes mal
    > (umstellung vom xserver bei dapper alpha) nie
    > probleme ...

    Klar ich habs ja auch so laufen, aber Newbies tun sich besser nur die offiziellen fertigen Releases zu nehmen und darüber hinaus evtl. die LTRs (Long Term Releases)


    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: hoffentlich stabiler

    Autor: craesh 20.10.06 - 14:59

    CrashHelper schrieb:
    > k.T.
    >
    > naja oder vll. doch!
    >
    > Zitat aus dem Nachrichtentext:
    > "Wer Wert auf ein stabiles System mit langer
    > Sicherheitsunterstützung legt, soll daher nach
    > Meinung der Entwickler auch weiterhin Ubuntu 6.06
    > LTS einsetzen. Edgy Eft hingegen ist mehr zum
    > Ausprobieren der neuen Techniken gedacht."

    Ubuntu basiert auf Debian testing, und ist somit nicht unstabiler als dieses. Und dieses lief bei mir jahrelang problemlos.




    ---

    "und ich finde, jeder verdient ein wenig belebende Konkurrenz."

    Steve Ballmer - http://www.golem.de/0604/44995.html


    "Microsoft warnt vor Google-Monopol" - http://www.golem.de/0704/51679.html

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. PHP-Programmierer (m/w)
    Stadtwerke Norderstedt, Norderstedt
  2. Teamleiter/-in ITK-Technik
    Jens Verlaat Services GmbH, Henstedt-Ulzburg
  3. C# System Developer (m/w) für Computer Aided Manufacturing (CAM)
    über ACADEMIC WORK, München, Gräfelfing
  4. (Lead) Analytics Engineer (m/w)
    Deutsche Bank | Eschborn, Eschborn

Detailsuche



Hardware-Angebote
  1. Sapphire AMD Radeon R9 FURY
    549,00€
  2. Sapphire Radeon R9 Fury Tri-X
    ab 546,75€
  3. Sandisk 16-GB-USB-3.0-Stick
    8,94€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cheating im E-Sport: Digitales Doping
Cheating im E-Sport
Digitales Doping
  1. E-Sports "Eine Woche Pause kann die ganze Form zunichtemachen"
  2. E-Sport Doping-Tests bei ESL-Turnieren
  3. Counter-Strike E-Sportler berichtet über Doping mit Psychopharmaka

Windows 10 IoT ausprobiert: Finales Windows auf dem Raspberry Pi 2
Windows 10 IoT ausprobiert
Finales Windows auf dem Raspberry Pi 2
  1. Orange Pi PC Bastelrechner für 15 US-Dollar
  2. Odroid C1+ Ausnahmsweise teurer, dafür praktischer und mit mehr Sound
  3. PiUSV+ angetestet Überarbeitete USV für das Raspberry Pi

Privatsphäre: Windows 10 telefoniert zu viel nach Hause
Privatsphäre
Windows 10 telefoniert zu viel nach Hause
  1. Neue Nutzungsbedingungen Microsoft darf unautorisierte Hardware blockieren
  2. Windows 10 Spiele-Streaming von der Xbox One in sehr hoher Auflösung
  3. Windows 10 Kommunikation mit Microsoft lässt sich nicht ganz abschalten

  1. Satellit: Neuer 4K-Demokanal bei SES Astra
    Satellit
    Neuer 4K-Demokanal bei SES Astra

    Ein neuer 4K-Demokanal startet noch in dieser Woche. Die Inhalte von Astra und HD+ werden mit einer Datenrate von 25 MBit/s angeboten.

  2. Test Lost Horizon 2: Agenten, Artefakte - und technische Probleme
    Test Lost Horizon 2
    Agenten, Artefakte - und technische Probleme

    Fenton Paddok ist wieder da: Fünf Jahre nach seinem letzten Auftritt darf sich der britische Soldat in Lost Horizon 2 erneut auf die Suche nach Artefakten machen. Leider kämpft er dabei nicht nur mit den Supermächten, sondern auch den technischen Problemen des PC-Adventures.

  3. Arena.net: Guild Wars 2 ist jetzt fast kostenlos
    Arena.net
    Guild Wars 2 ist jetzt fast kostenlos

    Kurz vor der Veröffentlichung der ersten großen Erweiterung ist Guild Wars 2 jetzt fast ganz kostenfrei spielbar. Bei Heart of Thorns legt Entwickler Arena.net vor allem Wert auf die Schlachtzüge.


  1. 15:14

  2. 14:00

  3. 12:32

  4. 12:01

  5. 12:00

  6. 11:49

  7. 11:39

  8. 10:53