1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › eBay-Käufer wegen 1-Euro-Geboten…
  6. Thema

Mein Notebook Neuwert 2500 €

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Mein Notebook Neuwert 2500 €

    Autor: Miss Hawaii 08.03.07 - 12:50

    >>> Ist es Dir zu teuer, nutze es nicht! eBay ist ein Unternehmen wie jedes andere auch. Wenn auch Du Probleme mit deren Gebühren hast, dennoch aber den 'Service' nutzt, hast Du ein ernsthaftes "Verständnisproblem". Sei konsequent oder still. <<<

    es gibt keine alternative, weil ebay ein monopolist ist. und gegen diese monopol stellung muss etwas getan werden.

    >>> Hier geht es darum, dass irgendein gerichtsgeiler Ochse vermeintlich arglose Menschen für etwas zur Verantwortung zu ziehen versucht, für das man ihnen per-se nicht nicht mal Fahrlässigkeit unterstellen kann. Sicher musst Du grundsätzlich die als gestohlene erkannte Ware an den Eigentümer zurück geben und selbst Anzeige wegen Betrugs gegen den Verkäufer erstatten. <<<

    das ist mir klar.

    >>> Man kann es auch mit einem Flohmarkt vergleichen. Unwissenheit schützt nicht vor Strafe, doch dem arglosen eBay-Käufer hier zur Verantwortung ziehen zu wollen ist ist GerichtsFetischBefriedigung. /Ende <<<

    wobei es hier doch um die 1 e sache ging, wenn ich mich recht erinnere, woran man angeblich hehlerware erkennt.

    >>> btw: eBay hat den "Flohmarkt-Charakter" schon längst verloren und wird daher nicht mehr genutzt. Spätestens als auch P.Huth auf die Gefahren in eBay hingewiesen hat, wurde es Zeit die Plattform zu meiden. ;) <<<

    zumindest bei aktuellen produkten stimmt das.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Mein Notebook Neuwert 2500 €

    Autor: Technikfreak 08.03.07 - 16:41

    hunzenfrunzen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Miss Hawaii schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > oder nenne es quasi monopol.
    >
    > ich würd den markt bei onlineauktionen ja oligopol
    > nennen...
    Es ist weder ein oligopol noch ein oligopson ...

    bestenfalls ein Polypol

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Mein Notebook Neuwert 2500 €

    Autor: Technikfreak 08.03.07 - 16:43

    hunzenfrunzen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Miss Hawaii schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > oder nenne es quasi monopol.
    >
    > ich würd den markt bei onlineauktionen ja oligopol
    > nennen...
    Es ist weder ein oligopol noch ein oligopson ...

    bestenfalls ein Polypol

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Mein Notebook Neuwert 2500 €

    Autor: Technikfreak 08.03.07 - 16:50

    Miss Hawaii schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ein monopol ebsteht für mich, wenn andere anbieter
    > eigentlich keine chance in dem marktbereich
    > haben.
    das wäre dann eher ein Kartell...

    aber auch das ist EBAY (noch) nicht

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Mein Notebook Neuwert 2500 €

    Autor: KalleWirsch 09.03.07 - 11:15

    ebay hat deshalb eine so starke Marktstellung, weil es die meisten Kunden anzieht (Käufer und Verkäufer). Wem das nicht passt, der sollte einfach mit seinen Gesinnungsgenossen anderswo verkaufen und ebay damit marktseitig unter Druck setzen. So funktioniert das in der Marktwirtschaft.

    Miss Hawaii schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > habe ich für 1 € reingesetzt und 1888 € erhalten.
    >
    > die statsanwälte sollten lieber mal gegen die
    > mittlerweile überhöhten ebay kosten und ebays
    > monopol vorgehen.


    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Es ist doch einfach:

    Autor: Doc Angelo 09.03.07 - 11:36

    Es ist eigentlich ganz einfach:

    Ich kann Dir sagen, warum keiner eine Chance hat gegen Ebay:

    Weil alle sich so verhalten, wie Du es tust. Weil bei anderen Seiten wenige Views sind, gehst Du zu Ebay. Das potenziert sich natürlich, da jetzt selbst Du keine Views mehr bei anderen Seite generierst, die andere ermutigen könnten, dort etwas reinzustellen.

    Wenn Dir der Zug nicht gefällt, auf dem alle anderen !inklusive Dir! fahren, dann steige einfach aus. Wenn es Dir zu unbequem ist - wenn es Du es nicht wirklich willst - dann lass es und bleib in diesem Zug sitzen. Aber reg Dich bitte nicht über etwas auf, das Du selber unterstützt...

    Gruß
    Doc Angelo

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Es ist doch einfach:

    Autor: Miss Hawaii 12.03.07 - 09:25

    du hast es nicht verstanden.


    Doc Angelo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es ist eigentlich ganz einfach:
    >
    > Ich kann Dir sagen, warum keiner eine Chance hat
    > gegen Ebay:
    >
    > Weil alle sich so verhalten, wie Du es tust. Weil
    > bei anderen Seiten wenige Views sind, gehst Du zu
    > Ebay. Das potenziert sich natürlich, da jetzt
    > selbst Du keine Views mehr bei anderen Seite
    > generierst, die andere ermutigen könnten, dort
    > etwas reinzustellen.
    >
    > Wenn Dir der Zug nicht gefällt, auf dem alle
    > anderen !inklusive Dir! fahren, dann steige
    > einfach aus. Wenn es Dir zu unbequem ist - wenn es
    > Du es nicht wirklich willst - dann lass es und
    > bleib in diesem Zug sitzen. Aber reg Dich bitte
    > nicht über etwas auf, das Du selber
    > unterstützt...
    >
    > Gruß
    > Doc Angelo


    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Mein Notebook Neuwert 2500 €

    Autor: TSC 12.03.07 - 12:30

    So ein Dummsprattler, hat wohl einer mal ein Buch gelesen was?

    Technikfreak schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Miss Hawaii schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ein monopol ebsteht für mich, wenn andere
    > anbieter
    > eigentlich keine chance in dem
    > marktbereich
    > haben.
    > das wäre dann eher ein Kartell...
    >
    > aber auch das ist EBAY (noch) nicht
    >
    >


    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hoverboard: Schweben wie Marty McFly
Hoverboard
Schweben wie Marty McFly
  1. Design-Fahrzeuge U-Bahnen in London sollen autonom fahren
  2. Fahrassistenzsystem Volvos virtueller Lkw-Beifahrer soll Unfälle verhindern
  3. Computergrafik US-Forscher modellieren Gesichter in Videos dreidimensional

Merkel auf IT-Gipfel: Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
Merkel auf IT-Gipfel
Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

  1. Tor-Router: Invizbox will besser sein als die Anonabox
    Tor-Router
    Invizbox will besser sein als die Anonabox

    Nach dem Scheitern des Kickstarter-Projekts Anonabox will Invizbox alles besser machen. Das Projekt sammelt bei Indiegogo Geld für seinen Tor-Router.

  2. Moore's Law: Totgesagte schrumpfen länger
    Moore's Law
    Totgesagte schrumpfen länger

    Keine andere Regel der Computerindustrie wird für beständigen Fortschritt so oft zitiert wie das Mooresche Gesetz, das zuerst nur für Prozessoren aufgestellt wurde. Doch inzwischen sagt selbst Gordon Moore, dass diese Faustregel bald nicht mehr gilt. Dafür gibt es jedoch nicht nur technische Gründe.

  3. Agents of Storm: Free-to-Play-Strategie von den Max-Payne-Machern
    Agents of Storm
    Free-to-Play-Strategie von den Max-Payne-Machern

    Das finnische Entwicklerstudio Remedy Entertainment hat sein Action-Strategiespiel Agents of Storm für iOS veröffentlicht. Vor allem die Grafik macht - auch dank Unterstützung von Apples Metal-Schnittstelle - einen gelungenen Eindruck.


  1. 12:33

  2. 11:56

  3. 11:28

  4. 11:16

  5. 10:13

  6. 09:04

  7. 08:36

  8. 08:22