1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Staatliche Förderung für die Wikipedia

Ich brauch eine Psychiater

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich brauch eine Psychiater

    Autor billy 26.06.07 - 10:54

    Ernsthaft - wenn ich was von STAAT lese gehen alle Alarmglocken an.

    Pseudo-Meinungsfreiheit, Informationsmonopol, Überwachung, Verfassungsaenderung...etc.pp.

    Wenn mich Heute ein Morpheus fragen würde: "..Jetzt wo Du es weißt, würdest Du denn wieder zurück wollen?.." - ich glaube ich würde JA sagen und wieder in meiner Seifenblase leben wollen.

    ..ach Sche*ße ich geh wieder k*tzen..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. ACK

    Autor fdgdfg 26.06.07 - 10:57



    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Ich brauch eine Psychiater

    Autor GrinderFX 26.06.07 - 10:59

    billy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ernsthaft - wenn ich was von STAAT lese gehen alle
    > Alarmglocken an.
    >
    > Pseudo-Meinungsfreiheit, Informationsmonopol,
    > Überwachung, Verfassungsaenderung...etc.pp.
    >
    > Wenn mich Heute ein Morpheus fragen würde:
    > "..Jetzt wo Du es weißt, würdest Du denn wieder
    > zurück wollen?.." - ich glaube ich würde JA sagen
    > und wieder in meiner Seifenblase leben wollen.
    >
    > ..ach Sche*ße ich geh wieder k*tzen..


    Schön, dass du auch was sagen wolltest und dann deine aussage auch noch mit einem gastzuganz selber bestätigst.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Ich brauch eine Psychiater

    Autor billy 26.06.07 - 11:01

    GrinderFX schrieb:

    > Schön, dass du auch was sagen wolltest und dann
    > deine aussage auch noch mit einem gastzuganz
    > selber bestätigst.

    Oh! :) Wie ich sehe könnte man einen Gruppentarif evtl aushandeln! :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Ich brauch eine Psychiater

    Autor Ralfiiii 26.06.07 - 11:03

    Ich frage mich ernsthaft, wozu Wikipedia so viel Geld benötigt.

    Die haben vor 4 Monaten über 1 Millionen Dollar Spenden bekommen und zahlen maximal für ihre Server+Schutz 10.000 Dollar im Monat.

    Es kann doch gar nicht wahr sein, dass ich Steuern für Wikipedia zahle.

    So eine Platform wie Wikipedia kann ich innerhalb von 2 Stundern erstellen.

    Mal sehen, ob ich dann auch staatlich gefördert werde.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Ich brauch eine Psychiater

    Autor Realist 26.06.07 - 11:14

    Ralfiiii schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich frage mich ernsthaft, wozu Wikipedia so viel
    > Geld benötigt.
    >
    > Die haben vor 4 Monaten über 1 Millionen Dollar
    > Spenden bekommen und zahlen maximal für ihre
    > Server+Schutz 10.000 Dollar im Monat.

    Die Server mussten aber erst eingekauft werden und bei der Anfrage an die Server sind das bestimmt nicht nur ein paar!

    > Es kann doch gar nicht wahr sein, dass ich Steuern
    > für Wikipedia zahle.

    Seh ich zwar auch nicht ganz ein, aber diese Steuer macht wohl mehr Sinn als manch andere.

    > So eine Platform wie Wikipedia kann ich innerhalb
    > von 2 Stundern erstellen.

    Na das würd ich gerne sehen! Auf den ersten Blick erscheint mir der Aufbau auch leicht, aber ich kann mir gut vorstellen das da mehr Arbeit als 2 Stunden drin steckt. Allein den Bekanntheitsgrad würdest du mit deiner Zweistundenseite nie erreichen... aber belehr mich eines besseren!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Ich brauch eine Psychiater

    Autor kritiker 26.06.07 - 11:27

    ..scheint mir auch schwer nach "mitspracherecht erkaufen".
    also das klingt mir aber auch so als würde sich die wikifound selbst genug in die tasche stecken

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Ich brauch eine Psychiater

    Autor fcut 26.06.07 - 11:33

    > So eine Platform wie Wikipedia kann ich innerhalb
    > von 2 Stundern erstellen.

    Mit dieser Aussage demonstrierst du absolut glaubwürdig, dass du keine Ahnung hast!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Ich brauch eine Psychiater / Kleine Ausgabenuebersicht

    Autor avatar 26.06.07 - 11:57

    Ralfiiii schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich frage mich ernsthaft, wozu Wikipedia so viel
    > Geld benötigt.

    Pro Monat grob geschaetzt etwa

    Hosting...................13,900$
    Traffic...................12,500$
    Gehalt....................32,000$
    Miete......................1,200$
    Internetzugang...............100$
    Telefonkosten................400$
    Westlaw-Zugang...............217$
    Versandkosten................100$
    Zubehör......................500$
    Reisekosten................4,000$
    Hotel/Essen/Spesen...........500$
    Juristisches/Buchhalter....6,000$
    Trademarks...................600$
    Domains....................1,000$
    Versicherungen 2,500$

    Macht dann im Monat ~75.000 USD. Das sind wohlgemerkt nur die laufenden Kosten ohne Serveranschaffungen o.ä.

    Für Hardware würden wir dieses Jahr gerne 1,670,000$ ausgeben um unsere Serveranzahl signifikant zu erhöhen, damit die gestiegene Nachfrage auch befriedigt werden kann (momentan ~30.000 Zugriffe pro Sekunde).

    > Die haben vor 4 Monaten über 1 Millionen Dollar
    > Spenden bekommen und zahlen maximal für ihre
    > Server+Schutz 10.000 Dollar im Monat.

    Jaja, so ungefaehr (...)

    > So eine Platform wie Wikipedia kann ich innerhalb
    > von 2 Stundern erstellen.

    Ich bin mir sicher, unsere Techniker freuen sich über deinen Prototyp.

    Tschuess, Tim.

    --
    http://wikipedistik.de

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Ich brauch eine Psychiater

    Autor Gnaaarf 26.06.07 - 12:02

    Moin,

    Ralfiiii schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > So eine Platform wie Wikipedia kann ich innerhalb
    > von 2 Stundern erstellen.

    Und sicher und stabil funktionieren soll es dann aber auch noch, oder?

    Du bist eingestellt und kriegst 500 Euro für 2h. Alle weitere Stunden bis zu Nutzung gehen auf deine Kappe ... so billig kriege ich nie wieder einen 'Experten', der mir ein MediaWiki für die Nutzung von 1.000.000+ Nutzer aufzieht.

    Nur zur groben Info, was man so alles nettes in 2h installiert haben sollte:
    - Betriebssystem
    - apache
    - php5
    - my/postgre-sql Server
    - irgendein funktionierenden Opcode Cache für php(ein Muß bei 1.000.000 Nutzern)
    - ldap userverwaltung (optional, aber man will es doch gleich richtig machen.)

    Du könntest glatt einer meiner Kunden sein, bevor ich ihnen das mit den Bienen und Blümchen erkläre ... ;D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Ich brauch eine Psychiater

    Autor avatar 26.06.07 - 12:33

    Gnaaarf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nur zur groben Info, was man so alles nettes in 2h
    > installiert haben sollte:
    > - Betriebssystem
    > - apache
    > - php5
    > - my/postgre-sql Server
    > - irgendein funktionierenden Opcode Cache für
    > php(ein Muß bei 1.000.000 Nutzern)
    > - ldap userverwaltung (optional, aber man will es
    > doch gleich richtig machen.)

    Nicht ganz unproblematisch ist auch das Aufsetzen von Grid, Replikationen und Load-Balancern. Mit einer Maschine alleine kommst du nicht weit.

    Tschuess, Tim.

    --
    http://wikipedistik.de

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Ich brauch eine Psychiater / Kleine Ausgabenuebersicht

    Autor Boris Triebel 26.06.07 - 12:41

    Danke. Danke. Danke. :)

    Für einen sachlichen, informativen Beitrag.
    Bei manchen der vorherigen *"sehr durchdachten"* Beiträgen
    konnte man ja schon an der Menschheit verzweifeln ;)

    ***

    avatar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ralfiiii schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich frage mich ernsthaft, wozu Wikipedia so
    > viel
    > Geld benötigt.
    >
    > Pro Monat grob geschaetzt etwa
    >
    > Hosting...................13,900$
    > Traffic...................12,500$
    [...snip...]
    > Macht dann im Monat ~75.000 USD. Das sind
    > wohlgemerkt nur die laufenden Kosten ohne
    > Serveranschaffungen o.ä.
    >
    > Für Hardware würden wir dieses Jahr gerne
    > 1,670,000$ ausgeben um unsere Serveranzahl
    > signifikant zu erhöhen, damit die gestiegene
    > Nachfrage auch befriedigt werden kann (momentan
    > ~30.000 Zugriffe pro Sekunde).
    [...snip...]

    > > So eine Platform wie Wikipedia kann ich
    > innerhalb
    > von 2 Stundern erstellen.
    >
    > Ich bin mir sicher, unsere Techniker freuen sich
    > über deinen Prototyp.
    >
    > Tschuess, Tim.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Ich brauch eine Psychiater / Kleine Ausgabenuebersicht

    Autor ENDLICH 26.06.07 - 12:44


    > Hosting...................13,900$

    14 TAUSEND Dollar Hostingkosten? Das klingt ja als ob die 500 Terrabyte an !! Speicherplatz !! gemietet haben und mehrere hundert Hightech Server... Wie kommt man auf 14,000 bitte?


    > Traffic...................12,500$

    Traffic ist heutzutage spottbillig. Davon abgesehen genügt ein Anruf beispielsweise bei COLT (eigene Erfahrung) und man bekommt einige hundert Terrabyte *gratis*, alles andere zum supergünstigen Preis - unter Einkaufspreis - Sponsoring nennt man das.


    > Domains....................1,000$

    TAUSEND Dollar pro MONAT für Domains?????? Registrieren die 800 Domains im Monat oder wie????

    Sponsoring mit GoDaddy = .com Domain für 1 USD pro JAHR. Das würde bedeuten für den jetzigen monatlichen Ausgabebetrag würden die 12,000!!! Domains registrieren können.

    LOL



    Mit Sponsoring wären die monatlichen Kosten bei *** weit *** unter 5000 Dollar, INKL. der Supergehälter :-p


    Aber trotzdem lobe ich Wikipedia...


    Ich mein auf die Idee muss man erstmal kommen... das Grundgerüst bauen (paar Wochen Arbeit) und dann andere gratis für sich arbeiten lassen, das dann als Verein eintragen und sich selbst ein Gehalt geben *gggg*

    Hochachtung!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Ich brauch eine Psychiater

    Autor /b/ 26.06.07 - 12:54

    kritiker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ..scheint mir auch schwer nach "mitspracherecht
    > erkaufen".
    > also das klingt mir aber auch so als würde sich
    > die wikifound selbst genug in die tasche stecken


    die bekommen soviel mitspracherecht wie jeder andere nutzer der sich zu wort meldet.

    und gerade denen werden die leute noch staerker auf die finger schaeuen eben in dem wissen, dass die da finanziert werden. (da stehen schon einige in den startloechern)


    ps: auch froh, dass das endlich publik gemacht worden ist, sonst waeren ja einige noch vor lauter geheimhaltung geplatzt ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Ich brauch eine Psychiater / Kleine Ausgabenuebersicht

    Autor avatar 26.06.07 - 15:39

    ENDLICH schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > > Hosting...................13,900$
    >
    > 14 TAUSEND Dollar Hostingkosten? Das klingt ja als
    > ob die 500 Terrabyte an !! Speicherplatz !!
    > gemietet haben und mehrere hundert Hightech
    > Server... Wie kommt man auf 14,000 bitte?

    Wir haben mehr als 350 Server an drei Standorten (Tampa/USA, Amsterdam/Niederlande, Seoul/Südkorea). Die genaue Kostenaufschlüsselung habe ich nicht vorliegen.

    Alleine auf den Wikimedia Commons liegen über 1.500.000 Mediendateien (hochauflösende Bilder, Videos, Musikdateien).

    Ein einzelner Datenbank-Dump von der englischsprachigen Wikipedia ist ~34GB groß. Ohne Bilder. Das sind stark gepackt alleine bei der englischsprachigen Wikipedia nochmal ueber 200 GB. Ohne Versionierung.

    > > Traffic...................12,500$
    >
    > Traffic ist heutzutage spottbillig. Davon
    > abgesehen genügt ein Anruf beispielsweise bei COLT
    > (eigene Erfahrung) und man bekommt einige hundert
    > Terrabyte *gratis*, alles andere zum
    > supergünstigen Preis - unter Einkaufspreis -
    > Sponsoring nennt man das.

    Momentan haben wir monatlich über 7 Milliarden Page Views (ohne Berücksichtigung der Edits). Im Schnitt (!) verursacht das einen Traffic von 200Mbit/s.

    > > Domains....................1,000$
    >
    > TAUSEND Dollar pro MONAT für Domains??????
    > Registrieren die 800 Domains im Monat oder wie????

    Die WMF besitzt Vielzahl von Domains...

    > Sponsoring mit GoDaddy = .com Domain für 1 USD pro
    > JAHR. Das würde bedeuten für den jetzigen
    > monatlichen Ausgabebetrag würden die 12,000!!!
    > Domains registrieren können.

    ...die selbstverständlich nicht alle auf .com enden und deren Registrars ueber die ganze Welt verteilt sind. Nebenbei wirst du bei GoDaddy keine sinnvoll zu nutzende .com-Domain für einen Dollar im Jahr bekommen.

    > Hochachtung!

    Danke.

    Tschuess, Tim.

    --
    http://wikipedistik.de

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Ich brauch eine Psychiater

    Autor avatar 26.06.07 - 15:42

    kritiker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ..scheint mir auch schwer nach "mitspracherecht
    > erkaufen".
    > also das klingt mir aber auch so als würde sich
    > die wikifound selbst genug in die tasche steckent

    Da die Wikimedia Foundation (ich nehme an, das versteht du unter "wikifound") keinen einzigen Cent sieht und auch sonst mit dem Projekt relativ wenig zu tun hat, halte ich das für unwahrscheinlich.

    Tschuess, Tim.

    --
    http://wikipedistik.de

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Ich brauch eine Psychiater

    Autor amki 27.06.07 - 08:58

    /b/ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kritiker schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ..scheint mir auch schwer nach
    > "mitspracherecht
    > erkaufen".
    > also das
    > klingt mir aber auch so als würde sich
    > die
    > wikifound selbst genug in die tasche stecken
    >


    Selbst wenn Geld übrig bleiben würde, wäre das eher vorteilhaft, wäre doch mies, wenn das Projekt stirbt weil mal beim Spenden sammeln wenig zusammengekommen ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. ACK

    Autor LC 27.06.07 - 09:26

    ...ja, du brauchst einen Psychiater...


    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sony RX100 Mark III im Test: Klein, super, teuer
Sony RX100 Mark III im Test
Klein, super, teuer
  1. Custom ROM Sonys Bootloader einfacher zu entsperren
  2. Sony Xperia T3 kommt als Xperia Style für 350 Euro
  3. Auge als Vorbild Sony entwickelt gekrümmte Kamerasensoren

Luftfahrt: Die Rückkehr der Überschallflieger
Luftfahrt
Die Rückkehr der Überschallflieger
  1. Verkehr FBI sorgt sich um autonome Autos als "tödliche Waffen"
  2. Steampunk High Tech trifft auf Dampfmaschine
  3. Aerovelo Eta Kanadier wollen mit 134-km/h-Fahrrad Weltrekord aufstellen

Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Translate Community Nutzer sollen Google-Übersetzungen verbessern
  2. Google-Suchergebnisse EU-Datenschützer verlangen weltweite Löschung
  3. Google Apps for Business Sprint steigt bei Googles App-Programm ein

  1. Intel Sharks Cove: Microsofts Raspberry Pi mit Windows 8.1 vorbestellbar
    Intel Sharks Cove
    Microsofts Raspberry Pi mit Windows 8.1 vorbestellbar

    Intel hat gemeinsam mit Microsoft das Sharks Cove vorgestellt: Die Entwicklerplatine mit x86-Atom-Prozessor ist Referenzboard für Windows- und Android-Geräte zugleich.

  2. Kabel Deutschland: Drosselung "positiv für Mehrheit der Kunden"
    Kabel Deutschland
    Drosselung "positiv für Mehrheit der Kunden"

    Kabel Deutschland prüft eine Berufung zu dem Urteil wegen seiner versteckten Filesharing-Drosselung. Die Drosselung sei für die überwiegende Zahl der Kunden eine positive Regelung.

  3. Wearables: Fitbit unterstützt Windows
    Wearables
    Fitbit unterstützt Windows

    Mit dem jüngsten Software-Update könnte Microsoft sich endlich den wachsenden Markt für Wearables erschließen. Als erster Fitnesstracker unterstützt nun Fitbit die Windows-Plattform.


  1. 09:35

  2. 09:28

  3. 07:47

  4. 07:29

  5. 07:18

  6. 22:24

  7. 20:51

  8. 19:20