Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux-Kernel 2.6.22 mit neuem WLAN…
  6. Thema

Linux noch nicht bereit für den Markt...

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Linux noch nicht bereit für den Markt...

    Autor: Pro 99 10.07.07 - 19:13

    moepmoep schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > lass mich raten... du bist vista user ^^
    > so geht es ja immer...
    > les mal etwas durch, dann siehst du, dass ich
    > gesagt hab nicht von einer distribution. soweit
    > ich weiß kann man dort nicht downloaden und ein
    > forum gibts glaub ich, aber das ist zweitrangig.
    > es ist eine newsseite.
    > beispiel: heise hat ca 20% linux zugriffe.
    > da hat deine firewall wohl zu viel infos geblockt
    > ^^


    Leider falsch: XP, Vista ist auch noch nicht bereit für den Markt.

    Ein rofl für heise.de. Absolut Gesamt-Markt wiederspiegelnd, oder was wolltest Du damit sagen.

    Wirklich interessant ist sicher spiegel.de,
    hat da jemand verläßliche Zahlen?

    Aber wenn selbst bei heise nur 20% Linux-Admin Zugriffe sind, was soll der Wind.

    Ehrlich gesagt glaube ich auch, dass ALLE Linux-User mit Internet auf heise.de rum....en, aber nur relativ wenig Internet-User der Gesamtbevölkerung.

    So hat jeder seine Ansichten. Was mir noch auffällt:
    Du fühlst Dich so angegriffen, nutzt Du etwa eine dieser 'seltenen' Distris.

    Gruß

    ps. und immer schön den Stick dismounten.....;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Linux noch nicht bereit für den Markt...

    Autor: hmmmmmmmmmmmmmmm 10.07.07 - 20:36

    Pro 99 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ps. und immer schön den Stick dismounten.....;-)

    ps: hatte unter windows schon mehrmals datenverlust bei sticks, wenn ich sie nicht "sicher entfernt" hatte. ich dachte immer das wär das gleiche wie UNmounten?!? bitte korrigiere mich, wenn ich da falsch liege. danke

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Linux noch nicht bereit für den Markt...

    Autor: Pro 99 10.07.07 - 22:25

    hmmmmmmmmmmmmmmm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Pro 99 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ps. und immer schön den Stick
    > dismounten.....;-)
    >
    > ps: hatte unter windows schon mehrmals
    > datenverlust bei sticks, wenn ich sie nicht
    > "sicher entfernt" hatte. ich dachte immer das wär
    > das gleiche wie UNmounten?!? bitte korrigiere
    > mich, wenn ich da falsch liege. danke



    Standard bei XP ist: Sofort schreiben ohne Cachen bei Wechseldatenträgern*. Und wenn man nicht warten kann, bis das Lämpschen aus ist, hilft garnichts mehr. 'Sicher entfernen' ist bei langsameren PCs und Festplatten, auf die gerade viel kopiert wurde und insbesonder bei FireWire anzuraten. Sonst reicht i.d.R. warten, bis der Zugriff aufhört.

    cu

    *Trifft wohl generell nur für FAT so zu:
    http://www.uwe-sieber.de/usbstick.html

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Linux noch nicht bereit für den Markt...

    Autor: hmmmmmmmmmmmmmmm 10.07.07 - 23:29

    jupp, war fat. aber geblinkt hat da nix mehr.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: So einfach ist Linux...

    Autor: Ronald 24.07.07 - 14:57

    Ubuntuuser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    ...
    >
    > 1.Scanner eingesteckt.
    > 2. XSane gestartet (Menu
    > Anwendungen->Grafik->XSane Bild-Scanner)
    > 3. Auf Vorschau geklickt
    > 4. Ok, sieht gut aus --> auf Scannen geklickt
    > 5. Auf Drucken geklickt und zum Drucker raus kam
    > das eingescannte Bild :)
    >
    > Scanner Installieren? Mühsam Treiber suchen und
    > Installieren? Scannersoftware installieren? 3 mal
    > Neustarten? Sich über eine Software aufregen, die
    > bei jedem dritten Klick abstürzt? Nein, das war
    > bei Windows so, heute ist das vergessen und
    > vorbei.
    > ...

    Wäre so schön gewesen. Habe einen Mainstream-Scanner:
    HP Scanjet 4400C

    Ist schon lange zu haben (würde sagen über 2 Jahre), aber keiner bekommt ihn zum laufen! Habe schon das Internet dafür umgedreht, aber jeder berichtet nur über seine Fehlschläge bzgl. des Scanners. Nur dafür (und für eine mit REAL-Codec aufgenommene DVD mit Lecturnity-Player) brauche ich noch MS-Windows. Hätte es gerne ganz runtergeschmissen!

    Ubuntu läuft bei mir ausgezeichnet. Man sollte jedoch auf eingelaufenen Pfaden wandern: Root-Verschlüsselung ist z.B. bisher noch eine kleine Herausforderung.

    Wer eine Antwort auf mein Scanner-Problem weiss: Bitte hierauf antworten, ich werde periodisch nachsehen!

    Ronald

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
  1. Softwareentwickler (m/w) Automatisierung
    Rasco GmbH, Kolbermoor Raum Rosenheim
  2. Software Entwickler Java (m/w)
    team24x7 Gesellschaft für Lösungen in der Datenverarbeitung mbH, Bonn
  3. IT Project Manager Microsoft SharePoint (m/w)
    Infoman AG, Stuttgart
  4. (Senior-) Berater (m/w) Business Intelligence / Data Warehouse
    Capgemini Deutschland GmbH, verschiedene Standorte

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. Need for Speed - Xbox One
    25,00€ inkl. Versand
  2. EA Sports UFC 2 - PlayStation 4 USK 18
    25,00€ inkl. Versand
  3. EA Sports UFC 2 - Xbox One USK 18
    25,00€ inkl. Versand

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

Vorratsdatenspeicherung: Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
Vorratsdatenspeicherung
Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
  1. Vorratsdatenspeicherung Alarm im VDS-Tresor
  2. Neue Snowden-Dokumente NSA lobte Deutschlands "wesentliche" Hilfe im Irak-Krieg
  3. Klage Verwaltungsgericht soll Vorratsdatenspeicherung stoppen

  1. Keine externen Monitore mehr: Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab
    Keine externen Monitore mehr
    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

    Apple stellt das Thunderbolt-Display nicht mehr her und verkauft nur noch Restmengen. Das 27 Zoll große Display wurde schon 2011 vorgestellt und bleibt vorerst ohne Nachfolger. Damit gibt es von Apple keine externen Monitore mehr.

  2. Browser: Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen
    Browser
    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

    Apples neuer Browser Safari 10 wird Nutzer älterer Betriebssysteme nicht im Regen stehen lassen. Apple ermöglicht es, ihn auch unter OS X 10.10 (Yosemite) und OS X 10.11 (El Capitan) zu verwenden. Aktuell gibt es die Vorabversion nur für zahlende Entwickler.

  3. Dota: Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen
    Dota
    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

    Zur Zeit der Dota-Mod schnappte man sich einfach vier Freunde und zockte als Team los - manchmal mit Erfolg, manchmal ohne. Doch was ist heute bei Preisgeldern in Millionenhöhe und enormem Druck bei der Zusammenstellung eines professionellen E-Sport-Teams wichtig?


  1. 13:59

  2. 13:32

  3. 10:00

  4. 09:03

  5. 17:47

  6. 17:01

  7. 16:46

  8. 15:51