1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » OpenSource
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Linux-Kernel 2.6.22 mit neuem WLAN…
  6. » Thema

Linux noch nicht bereit für den Markt...

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Linux noch nicht bereit für den Markt...

    Autor Pro 99 10.07.07 - 19:13

    moepmoep schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > lass mich raten... du bist vista user ^^
    > so geht es ja immer...
    > les mal etwas durch, dann siehst du, dass ich
    > gesagt hab nicht von einer distribution. soweit
    > ich weiß kann man dort nicht downloaden und ein
    > forum gibts glaub ich, aber das ist zweitrangig.
    > es ist eine newsseite.
    > beispiel: heise hat ca 20% linux zugriffe.
    > da hat deine firewall wohl zu viel infos geblockt
    > ^^


    Leider falsch: XP, Vista ist auch noch nicht bereit für den Markt.

    Ein rofl für heise.de. Absolut Gesamt-Markt wiederspiegelnd, oder was wolltest Du damit sagen.

    Wirklich interessant ist sicher spiegel.de,
    hat da jemand verläßliche Zahlen?

    Aber wenn selbst bei heise nur 20% Linux-Admin Zugriffe sind, was soll der Wind.

    Ehrlich gesagt glaube ich auch, dass ALLE Linux-User mit Internet auf heise.de rum....en, aber nur relativ wenig Internet-User der Gesamtbevölkerung.

    So hat jeder seine Ansichten. Was mir noch auffällt:
    Du fühlst Dich so angegriffen, nutzt Du etwa eine dieser 'seltenen' Distris.

    Gruß

    ps. und immer schön den Stick dismounten.....;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Linux noch nicht bereit für den Markt...

    Autor hmmmmmmmmmmmmmmm 10.07.07 - 20:36

    Pro 99 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ps. und immer schön den Stick dismounten.....;-)

    ps: hatte unter windows schon mehrmals datenverlust bei sticks, wenn ich sie nicht "sicher entfernt" hatte. ich dachte immer das wär das gleiche wie UNmounten?!? bitte korrigiere mich, wenn ich da falsch liege. danke

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Linux noch nicht bereit für den Markt...

    Autor Pro 99 10.07.07 - 22:25

    hmmmmmmmmmmmmmmm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Pro 99 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ps. und immer schön den Stick
    > dismounten.....;-)
    >
    > ps: hatte unter windows schon mehrmals
    > datenverlust bei sticks, wenn ich sie nicht
    > "sicher entfernt" hatte. ich dachte immer das wär
    > das gleiche wie UNmounten?!? bitte korrigiere
    > mich, wenn ich da falsch liege. danke



    Standard bei XP ist: Sofort schreiben ohne Cachen bei Wechseldatenträgern*. Und wenn man nicht warten kann, bis das Lämpschen aus ist, hilft garnichts mehr. 'Sicher entfernen' ist bei langsameren PCs und Festplatten, auf die gerade viel kopiert wurde und insbesonder bei FireWire anzuraten. Sonst reicht i.d.R. warten, bis der Zugriff aufhört.

    cu

    *Trifft wohl generell nur für FAT so zu:
    http://www.uwe-sieber.de/usbstick.html

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Linux noch nicht bereit für den Markt...

    Autor hmmmmmmmmmmmmmmm 10.07.07 - 23:29

    jupp, war fat. aber geblinkt hat da nix mehr.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: So einfach ist Linux...

    Autor Ronald 24.07.07 - 14:57

    Ubuntuuser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    ...
    >
    > 1.Scanner eingesteckt.
    > 2. XSane gestartet (Menu
    > Anwendungen->Grafik->XSane Bild-Scanner)
    > 3. Auf Vorschau geklickt
    > 4. Ok, sieht gut aus --> auf Scannen geklickt
    > 5. Auf Drucken geklickt und zum Drucker raus kam
    > das eingescannte Bild :)
    >
    > Scanner Installieren? Mühsam Treiber suchen und
    > Installieren? Scannersoftware installieren? 3 mal
    > Neustarten? Sich über eine Software aufregen, die
    > bei jedem dritten Klick abstürzt? Nein, das war
    > bei Windows so, heute ist das vergessen und
    > vorbei.
    > ...

    Wäre so schön gewesen. Habe einen Mainstream-Scanner:
    HP Scanjet 4400C

    Ist schon lange zu haben (würde sagen über 2 Jahre), aber keiner bekommt ihn zum laufen! Habe schon das Internet dafür umgedreht, aber jeder berichtet nur über seine Fehlschläge bzgl. des Scanners. Nur dafür (und für eine mit REAL-Codec aufgenommene DVD mit Lecturnity-Player) brauche ich noch MS-Windows. Hätte es gerne ganz runtergeschmissen!

    Ubuntu läuft bei mir ausgezeichnet. Man sollte jedoch auf eingelaufenen Pfaden wandern: Root-Verschlüsselung ist z.B. bisher noch eine kleine Herausforderung.

    Wer eine Antwort auf mein Scanner-Problem weiss: Bitte hierauf antworten, ich werde periodisch nachsehen!

    Ronald

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Conversnitch: Die twitternde Abhörlampe
Conversnitch
Die twitternde Abhörlampe

Conversnitch ist eine kleine Lampe, die unauffällig Gesprächsfetzen aus ihrer Umgebung mitschneidet, online eine Spracherkennung durchführt und den Text auf Twitter postet. Die Kunstaktion soll das Bewusstsein für die alltägliche Überwachung wecken.

  1. Menschenrechte Schärfere Exportkontrollen für Spähprogramme gefordert
  2. NSA-Skandal "Europa ist doch keine Kolonie"
  3. Frankreich Geheimdienst greift auf alle Daten von Orange zu

First-Person-Walker: Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?
First-Person-Walker
Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?

Walking-Simulator-Spiele nennen sie die einen, experimentelle Spiele die anderen. Rainer Sigl hat einen neuen Begriff für das junge Genre der atmosphärisch dichten Indie-Games erfunden: First-Person-Walker - Spiele aus der Ich-Perspektive mit wenig Gameplay.

  1. Flappy 48 Zahlen statt Vögel
  2. Deadcore Indiegames-Turmbesteigung für PC, Mac und Linux
  3. A Maze 2014 Tanzen mit der Perfect Woman

Ubuntu 14.04 LTS im Test: Canonical in der Konvergenz-Falle
Ubuntu 14.04 LTS im Test
Canonical in der Konvergenz-Falle

Ubuntu soll künftig auch auf Tablets und PCs laufen, weshalb die Entwicklung des Unity-Desktops derzeit offenbar feststeckt. Die wenigen neuen Funktionen könnten gut für die lange Support-Dauer sein, zeigen aber auch einige interne Probleme auf.

  1. Canonical Ubuntu One wird beendet
  2. Canonical Mir in Ubuntu abermals verschoben
  3. Trusty Tahr Erste Beta der Ubuntu-Derivate verfügbar

  1. Vic Gundotra: Chef von Google Plus verlässt das Unternehmen
    Vic Gundotra
    Chef von Google Plus verlässt das Unternehmen

    Der Google-Manager Vic Gundotra hat bei Google gekündigt. Er hatte das soziale Netzwerk Google Plus mit aufgebaut. Gründe nannte der Gründer der Entwicklerkonferenz Google I/O nicht.

  2. Quartalsbericht: Amazon weiter mit hohem Umsatz und etwas Gewinn
    Quartalsbericht
    Amazon weiter mit hohem Umsatz und etwas Gewinn

    Amazon gab für Technologie und Inhalte 1,99 Milliarden US-Dollar aus. Damit blieb vom Gewinn erneut wenig übrig.

  3. Quartalsbericht: Microsofts Gewinn und Umsatz fallen
    Quartalsbericht
    Microsofts Gewinn und Umsatz fallen

    Microsofts Gewinn fällt um 6,5 Prozent und auch der Umsatz geht leicht zurück. Microsoft wolle schnell "mutige, innovative Produkte herausbringen, die die Nutzer lieben", so der neue Firmenchef Nadella.


  1. 00:08

  2. 23:42

  3. 22:56

  4. 21:14

  5. 17:49

  6. 17:43

  7. 15:52

  8. 15:49