Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Networld
  4. Politik / Recht
  5. Them…

Interview: Warum rebellieren wir nicht gegen das Copyright?

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Interview: Warum rebellieren wir nicht gegen das Copyright?

    Autor: Sielenc (Andy) 28.06.04 - 01:02

    Hallo,

    ich habe den Artikel gründlich gelesen und finde ihn klasse.Ein interresantes Thema.Endlich gibt es zu dem Thema mal eine klare Ansage.Aber was kann man dagegen tuhen?? Würde mich riesig freuen deswegen auf dem laufenden zu bleiben.Biete auch gerne meine mithilfe großzügig an..Mfg, Andy

  2. Re: Erfindung des Rades

    Autor: Verney 14.07.06 - 15:17

    Executor17361 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > was wäre wenn der Erfinder des Rades (zu diesem
    > zeitpunkt gott sei dank nicht möglich gewesen)
    > sich seine erfindung hätte Pattentieren lassen? wo
    > wären wir heute???
    >



    Nichts wäre dann... nach dem heutigen Patentrecht wäre die Erfindung nach zwanzig Jahren in den Besitz der Allgemeinheit übergegangen.

    Dies nur zur Information...





    > natürlich solten die Leute für ihre erfindungen
    > (ideen) belohnt werden.
    >
    > aber bitte nicht auf Kosten der evolution.
    >
    > Exe


  3. Re: der Herr Professor hat keine Ahnung vom Copyright

    Autor: Andre B. 11.12.06 - 19:14



    Und Sie haben die Ahnung???

    Ich hann nur sagen, ich finds gut, dass gegen den ganzen Kommerz einiger Großkonzerne endlich mal etwas getan wird.

    Es mag richtig sein, dass die Künstler für Ihre Werke belohnt werden, allerdings kann es nicht richtig sein, dass man bei allem was man tut Angst haben muss die rechte von irgendjemandem zu verletzen. In so einer Situation hat kreativität kaum noch platz.

    Die Politik sollte hier mal mehr führ Ihr Volk tun und nicht nur die Interressen einiger weniger, durch Lobbyisten vertretene, Medienmogulen stärken.

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  2. Bertrandt Services GmbH, Neu-Ulm
  3. über Robert Half Technology, Essen
  4. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,85€
  2. 59,99€
  3. 399,00€ (Lieferung am 10. November)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  2. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  3. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus

Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
Rocketlab
Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
  1. Osiris Rex Asteroid Bennu, wir kommen!
  2. Raumfahrt Erster Apollo-Bordcomputer aus dem Schrott gerettet
  3. Startups Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. Osmo Mobile DJI präsentiert Gimbal fürs Smartphone
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

  1. Neues iPhone: US-Late-Night-Komiker witzeln über Apple
    Neues iPhone
    US-Late-Night-Komiker witzeln über Apple

    US-Komiker nehmen in ihren Talkshows seit der Vorstellung des iPhone 7 verstärkt Apple aufs Korn. Seien es die drahtlose Apple-Tasche, herumfliegende Airpods oder allgemeine Konsumkritik an dem Zwang, sich jedes Jahr etwas Neues zu kaufen.

  2. Festnetz: Weiterhin kein Internet ohne Telefonie bei der Telekom
    Festnetz
    Weiterhin kein Internet ohne Telefonie bei der Telekom

    Trotz Rückgang bei der Sprachtelefonie bietet die Deutsche Telekom keine reinen Internetzugänge an. Bündelangebote im Festnetz sind für den Netzbetreiber lukrativ.

  3. Zertifikate: Mozilla will Startcom und Wosign das Vertrauen entziehen
    Zertifikate
    Mozilla will Startcom und Wosign das Vertrauen entziehen

    Nach mehreren Problemen mit Startcom- und Wosign-Zertifikaten will Mozilla den Zertifikaten der Unternehmen offenbar das Vertrauen entziehen. Auch Google könnte diesem drastischen Schritt folgen.


  1. 19:12

  2. 18:52

  3. 18:34

  4. 18:17

  5. 17:51

  6. 17:25

  7. 16:25

  8. 16:08