Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › S3 Chrome 400: Neue GPUs mit…

Schade eigendlich.......

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schade eigendlich.......

    Autor: amdpc 18.02.08 - 16:47

    ..... das sich VIA nicht mal an Mittelklasse Chips rantraut. Wäre doch schön wenn es 3 Wahlmöglichkeiten bei GPUs geben würde.


    Aber Naja was solls

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Schade eigendlich.......

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 18.02.08 - 16:49

    amdpc schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ..... das sich VIA nicht mal an Mittelklasse Chips
    > rantraut. Wäre doch schön wenn es 3
    > Wahlmöglichkeiten bei GPUs geben würde.

    Ich glaube eher, VIA/S3 traut sich nicht :mehr: an die Mittelklasse ^^

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Schade eigendlich.......

    Autor: amdpc 18.02.08 - 16:53

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > amdpc schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ..... das sich VIA nicht mal an Mittelklasse
    > Chips
    > rantraut. Wäre doch schön wenn es
    > 3
    > Wahlmöglichkeiten bei GPUs geben würde.
    >
    > Ich glaube eher, VIA/S3 traut sich nicht :mehr: an
    > die Mittelklasse ^^
    >
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > I'm with stupid.

    gab es schon mal mittelklasse gpus??

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Schade eigendlich.......

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 18.02.08 - 16:56

    amdpc schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > gab es schon mal mittelklasse gpus??

    Da gab es mal die Diamond Viper II. Mit einem S3 *hust* 2000 und einer *hust* richtigen T&L Einheit... War eigentlich als Geforce Konkurrent gedacht.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Schade eigendlich.......

    Autor: amdpc 18.02.08 - 16:58

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > amdpc schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > gab es schon mal mittelklasse gpus??
    >
    > Da gab es mal die Diamond Viper II. Mit einem S3
    > *hust* 2000 und einer *hust* richtigen T&L
    > Einheit... War eigentlich als Geforce Konkurrent
    > gedacht.
    >
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > I'm with stupid.

    Und 2005 mit soner Generation
    weiß aber nicht mehr wie die heißt

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Schade eigendlich.......

    Autor: Crass Spektakel 18.02.08 - 16:58

    amdpc schrieb:
    > gab es schon mal mittelklasse gpus??

    S3 Savage z.B. hatte damals einige Alleinstellungsmerkmale (Texturkompression, dynamische Abbildung des Hauptspeichers in den Grafikkartenspeicher usw.). Leider irrelevant, die Konkurrenten waren zum Lieferzeitpunkt einfach schneller und die Features waren nicht wichtig genug.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Schade eigendlich.......

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 18.02.08 - 16:58

    amdpc schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und 2005 mit soner Generation
    > weiß aber nicht mehr wie die heißt

    Gerade gefunden:

    Savage 2000

    Im August 1999 kündigte S3 Inc. den Savage2000 an, der exklusiv auf der Diamond Viper II verbaut wurde. Von den technischen Daten her war der Chip auf Augenhöhe mit nVidias GeForce 256, aber der Savage2000 hatte viele Hardware-Bugs und so funktionierte z.B. die T&L-Einheit nicht. Auch waren die Treiber selber wieder sehr schlecht und so war der Savage2000 der GeForce 256 weit unterlegen. Das führte dazu, dass sich der Chip kaum verkaufte und als Konsequenz aus diesem Fehlschlag stieg S3 Inc. aus dem Grafikgeschäft aus.


    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Schade eigendlich.......

    Autor: amdpc 18.02.08 - 17:11

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > amdpc schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Und 2005 mit soner Generation
    > weiß aber
    > nicht mehr wie die heißt
    >
    > Gerade gefunden:
    >
    > Savage 2000
    >
    > Im August 1999 kündigte S3 Inc. den Savage2000 an,
    > der exklusiv auf der Diamond Viper II verbaut
    > wurde. Von den technischen Daten her war der Chip
    > auf Augenhöhe mit nVidias GeForce 256, aber der
    > Savage2000 hatte viele Hardware-Bugs und so
    > funktionierte z.B. die T&L-Einheit nicht. Auch
    > waren die Treiber selber wieder sehr schlecht und
    > so war der Savage2000 der GeForce 256 weit
    > unterlegen. Das führte dazu, dass sich der Chip
    > kaum verkaufte und als Konsequenz aus diesem
    > Fehlschlag stieg S3 Inc. aus dem Grafikgeschäft
    > aus.
    >
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > I'm with stupid.

    Ich meine eigentlich die hier
    http://www.golem.de/0511/41399-2.html
    ^^

    Aufjedenfall schafft es VIA nicht egal wie oft sie es versuchen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Schade eigentlich, dass...

    Autor: Korrektor 18.02.08 - 17:58

    amdpc schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ..... das sich VIA nicht mal an Mittelklasse Chips
    > rantraut. Wäre doch schön wenn es 3
    > Wahlmöglichkeiten bei GPUs geben würde.
    >
    > Aber Naja was solls


    t's ausverkauft waren :-P

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  3. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, München, Nürnberg, Ingolstadt, Würzburg und Waging
  4. zooplus AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 44,99€
  2. beim Kauf eines 6- oder 8-Core FX Prozessors


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

  1. Für Werbezwecke: Whatsapp teilt alle Telefonnummern mit Facebook
    Für Werbezwecke
    Whatsapp teilt alle Telefonnummern mit Facebook

    Es war wohl nicht anders zu erwarten: Zwei Jahre nach der Übernahme durch Facebook muss Whatsapp alle Telefonnummern an den Mutterkonzern weiterreichen. Die Verknüpfung mit einem Nutzer funktioniert aber nicht immer.

  2. Domino's: Die Pizza kommt per Lieferdrohne
    Domino's
    Die Pizza kommt per Lieferdrohne

    Luftbrücke zum Kunden: Die Schnellrestaurantkette Domino's Pizza will in Neuseeland künftig Pizzas mit unbemannten Lufttransportern zum Kunden bringen. Ein Feldversuch soll in Kürze starten.

  3. IT-Support: Nasa verzichtet auf Tausende Updates durch HP Enterprise
    IT-Support
    Nasa verzichtet auf Tausende Updates durch HP Enterprise

    Eigentlich sollte HP Enterprise sämtliche Endnutzergeräte der Nasa verwalten. Der Support ist aber offenbar so schlecht, dass die IT-Chefin der US-Raumfahrtbehörde mit einer beispiellosen Verzweiflungstat reagiert.


  1. 15:54

  2. 15:34

  3. 15:08

  4. 14:26

  5. 13:31

  6. 13:22

  7. 13:00

  8. 12:45