Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rakete des Paypal-Mitgründers geht…

genau wie mit bezahlungen über paypal

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. genau wie mit bezahlungen über paypal

    Autor: bomberman 04.08.08 - 11:37

    die können laut vorsicht kunde (c't) auch verloren gehen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: genau wie mit bezahlungen über paypal

    Autor: PayPal-Kenner 04.08.08 - 14:13

    paypal-zahlungen können nicht verloren gehen. was die c't da schreibt ist gülle. habe mir den artikel vor ewigkeiten mal durchgelesen. wenn man etwas ahnung von den hintergründen hat, dann weiss man, dass die hälfte von dem kram im artikel entweder gelogen, falsch recherchiert, völlig aus dem zusammenhang gerissen, oder komplett durcheinander gebracht wurde. die c't ist echt ein witz. die haben wohl gemerkt, dass viele ihrer leser paranoide paypal-hasser sind und haben sich deshalb zur aufgabe gemacht denen auch regelmaessig futter zu geben. wer c't liest, der sollte auch gleich BILD abonieren. das niveau - und der wahrheitsgehalt ist auf gleicher (niedriger) stufe.

    bomberman schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > die können laut vorsicht kunde (c't) auch verloren
    > gehen...


    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: genau wie mit bezahlungen über paypal

    Autor: Trophy 04.08.08 - 14:40

    dass bei paypal trotzdem gerne mal konten aus unersichtlichen gründen gesperrt und damit der zugruff auf geld weg ist, ist aber nichts neues. gibt hunderte beiträge in foren dazu.

    und wenn sowas mal passiert, kannst auch recht wenig bis garnichts dagegen tun, deswegen würde ich mit paypal schon aufpassen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
  1. Product Manager für den FleetBoard Store (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart
  2. Software Engineer Adobe AEM im Team Marketing Platform (m/w)
    Daimler AG, Ulm
  3. Software Architekt (m/w)
    Haufe Gruppe, Bielefeld
  4. Systemingenieur (m/w) Microsoft Infrastruktur
    TechniData IT-Service GmbH, Möglingen bei Stuttgart

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. GeForce GTX 1080 bei Alternate
  2. ALLE NVIDIA GeForce GTX 980 ab sofort 70 Euro günstiger
  3. GeForce GTX 1070 bei Alternate
    (u. a. Asus GTX 1070 Strix OC, MSI GTX 1070 Gaming X 8G und Aero 8G OC)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Prozessor: Den einen Core M gibt es nicht
Prozessor
Den einen Core M gibt es nicht
  1. Elitebook 1030 G1 HPs Core-M-Notebook soll 13 Stunden durchhalten

IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

  1. Wileyfox Spark: Drei Smartphones mit Cyanogen OS für wenig Geld
    Wileyfox Spark
    Drei Smartphones mit Cyanogen OS für wenig Geld

    Wileyfox hat drei neue Smartphones vorgestellt, die mit Cyanogen OS laufen. Das britische Unternehmen will Kunden vor allem mit günstigen Preisen locken.

  2. Sound BlasterX H7: Creative erweitert das H5-Headset um Surround-Sound
    Sound BlasterX H7
    Creative erweitert das H5-Headset um Surround-Sound

    Gleiche Technik, gleicher guter Klang: Das neue Sound BlasterX H7 entspricht dem H5-Headset, wurde aber um einen USB-Anschluss und 7.1-Ton erweitert. Der Aufpreis hält sich daher in Grenzen.

  3. Datenschutz: Facebook trackt Standort der Nutzer um Freunde vorzuschlagen
    Datenschutz
    Facebook trackt Standort der Nutzer um Freunde vorzuschlagen

    Das Gesicht kommt irgendwie bekannt vor, aber von dem Namen hat man noch nie etwas gehört? Facebook schlägt Nutzern auf Basis von Standortdaten passende Freunde vor. Für Menschen auf anonymen Treffen könnte das zum Problem werden.


  1. 13:23

  2. 13:07

  3. 12:51

  4. 12:27

  5. 12:02

  6. 11:37

  7. 11:31

  8. 10:58