1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Assassin's Creed 2: Vive la révolution?
  6. Them…

AC war mal wieder so ein Spiel...

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: AC war mal wieder so ein Spiel...

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 28.11.08 - 13:07

    tut nichts zu Sache schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Autsch! Sowas nennt man Steilvorlage ^^

    ...über die ich milde lächelnd hinweg gesehen habe.

    > Und das in XBOX-Meisis Threat^^

    Du empfindest mich als Bedrohung? Gut so! ;)

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: AC war mal wieder so ein Spiel...

    Autor: BeBa 28.11.08 - 13:12

    AC war ne Tech Demo mehr nicht, schöne Grafik, mauer Spielspaß....

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: AC war mal wieder so ein Spiel...

    Autor: FFNShadow 28.11.08 - 13:18

    tut nichts zu Sache schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Autsch! Sowas nennt man Steilvorlage ^^
    >
    > Und das in XBOX-Meisis Threat^^
    >
    >

    Ich hab Humor :-)


    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: AC war mal wieder so ein Spiel...

    Autor: T5 28.11.08 - 13:23

    Ich habe mittendrin abgebrochen, weil es so langweilig war.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: AC war mal wieder so ein Spiel...

    Autor: Misdemeanor 28.11.08 - 13:25

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Marke: "Nicht wirklich schlecht, aber man hätte
    > auch ohne weiteres soviel mehr daraus machen
    > können"...

    Also ich finde Assasin's Creed echt super!

    Zwar habe ich es immer noch nicht durchgespielt, aber die Bewegungsabläufe sind super gemacht, die Bewegungsmöglichkeiten schier endlos und die Grafik ist natürlich top.

    Nur ist der große Nachteil, dass sich sehr vieles immer und immer wiederholt. Leute, die auf dem Marktplatz Reden halten, Kommentare der Bürger, wenn man sie anrempelt, Ausrufe der Wachen (wobei die sogar teilweise mehr-lingual sind) und allgemeine Reaktionen der Leute.

    Aber prinzipiell ist's ein wirklich tolles Spiel!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: AC war mal wieder so ein Spiel...

    Autor: no1 28.11.08 - 13:51

    jopp techdemo is nen guter begriff. nen editorsystem wäre hier ne nette geschichte gewesen, aber nachfolger sind halt vermeintlich lukrativer...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: AC war mal wieder so ein Spiel...

    Autor: Astorek 28.11.08 - 13:56

    Misdemeanor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aber prinzipiell ist's ein wirklich tolles Spiel!

    ...wenn man das Konzept voll ausgeschöpft hätte.

    Das Spiel ist wirklich super, es setzt stellenweise neue Maßstäbe in Sachen Bewegungsanimation und spielerischer Freiheit, die Detailverliebtheit der einzelnen Ortschaften (Damaskus, Jerusalem) ist nicht von der Hand zu weisen. Zig NPCs latschen herum und man hat nie das Gefühl, dass zuviele mit derselben Textur überzogen wurden ("Zwillings-Effekt", etwa bei Resident Evil 4), eigene Gesichter, Stimmen, Bärte, Klamotten und Kopfbedeckungen... Es lässt sich auch wirklich ALLES erklimmen, das erste Mal in einem Spiel (Merke: Ich habe nie GTA gespielt^^) hatte ich wirklich das Gefühl, dass die Spielwelt frei und in alle Richtungen begehbar ist...


    ... wenn es denn was zu entdecken gäbe. Und das ist der größte Schwachpunkt an Assassins Creed: Der Umfang der Spielwelt ist rießengroß, aber die Story-Elemente entsprechen dem eines gewöhnlichen Ego-Shooters (leicht übertrieben). Den Großteil des Spiels verbringt man damit, zu klettern, die Karte zu synchen, die Infos zu holen und schlussendlich das Attentat auszuführen. Das geht gut ein paar Stunden so dahin, bis sich am Schluss endlich eine Spannung aufbaut, weil die Puzzleteile zu einem größeren Puzzle zusammengesetzt werden... Die anderen Teile des großen Puzzlestücks kriegt man wohl erst in den Nachfolgern...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: AC war mal wieder so ein Spiel...

    Autor: Kabelsalat 28.11.08 - 14:12

    Du bist dir jetzt bewusst dass es um Assassins Creed geht und nicht um Age of Conan? Der vergleich zu einem MMO hinkt also etwas gewaltig.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: AC war mal wieder so ein Spiel...

    Autor: FranUnFine 28.11.08 - 14:17

    Kabelsalat schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du bist dir jetzt bewusst dass es um Assassins
    > Creed geht und nicht um Age of Conan? Der
    > vergleich zu einem MMO hinkt also etwas
    > gewaltig.
    >


    AC ist allerdings auch nicht AoC, Herr Humorbefreit.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: AC war mal wieder so ein Spiel...

    Autor: cineast 28.11.08 - 15:27

    im kino war BTF super, hab den 1986 oder '87 mal artgerecht gesehen, weiß nimmer genau. fast so gut wie Highlander, der hatte aber einfach den besseren soundtrack. hach, war das schön. keine becherhalter am kinosessel, dafür alles schön plüschig. da konnte man saugut mit mädels rumschmusen. wenns so richtig ernst wurde: ab in die loge. da saß sowieso nie jemand. bei multiplexen geht das ja nimmer, da kommt dann im schönsten moment ein blöder arsch und will einem irgendwelches eiskonfekt verkaufen...





    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: AC war mal wieder so ein Spiel...

    Autor: Sjuk 28.11.08 - 15:41

    Muss ehrlich sagen, dass eines der wenigen Spiele war, die mich in letzter Zeit gefesselt haben. Gerade dass so wenig erklärt wurde hat mich bis zum Ende festgehalten. Schade fand ich es nur, dass es am Schluss nichts mehr mit 'Assassin' zu tun hatte. Ich hab erwartet, dass ich weiter meucheln und heimlich morden kann, aber dann wird man plötzlich in den Krieg geworfen und muss am Band Gruppen von 20 Kreuzrittern abschlachten... Fand ich persönlich sehr schade, und wenn die Story mich nicht gezwungen hätte, trotzdem weiterzuspielen, dann hätte ich das Ende des Spieles wohl nicht gesehen...
    Ich hoffe doch, dass AC2 noch besser wird als der erste Teil. Vielleicht haben sie ja etwas gelernt:)

    Sjuk

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: AC war mal wieder so ein Spiel...

    Autor: ColdZero 28.11.08 - 16:35

    Laber doch keinen müll?
    AC ist meiner meinung nach das momentan geilste game was es gibt! du kannst alles aber auch ALLES verwenden drauf rumlaufen oder sonstwas! es ist einfach genial!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: AC war mal wieder so ein Spiel...

    Autor: Megatroll 28.11.08 - 16:57

    Ihr habt keine Freunde...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: AC war mal wieder so ein Spiel...

    Autor: dgnsdgns 28.11.08 - 21:14

    ColdZero schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Laber doch keinen müll?
    > AC ist meiner meinung nach das momentan geilste
    > game was es gibt! du kannst alles aber auch ALLES
    > verwenden drauf rumlaufen oder sonstwas! es ist
    > einfach genial!

    Schon mal was vom realen Leben gehört ? Da kann man auch rumlaufen !!!1

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: AC war mal wieder so ein Spiel...gegen portsmouth 2:2

    Autor: fafa 28.11.08 - 23:25

    ja da hat ac mailand wieder so ne schlechte chancenverwertung abgeliefert
    echt zum heulen
    aber zumindest von 0:2 auf 2:2, das nenn ich kämpfen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: AC war mal wieder so ein Spiel...gegen portsmouth 2:2

    Autor: ich frag mal papa 08.12.08 - 20:13

    Also mal im ernst, story??
    fragt mal Altair ob der ne ahnung hat warum der das machte, natürlich wusste er es selber auch nicht, der tat das was ihm gesagt wurd, und mehr als Altair zu wissen ist gegenüber dem sehr unfair :-P

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Moore's Law: Totgesagte schrumpfen länger
Moore's Law
Totgesagte schrumpfen länger

OS X Yosemite im Test: Continuity macht den Mac zum iPhone-Helfer
OS X Yosemite im Test
Continuity macht den Mac zum iPhone-Helfer
  1. OS X 10.10 Yosemite ist da
  2. Betriebssystem Apple bringt dritte öffentliche Beta von OS X 10.10
  3. Apple OS X Yosemite - die zweite öffentliche Beta ist da

Samsung Galaxy Note 4 im Test: Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
Samsung Galaxy Note 4 im Test
Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
  1. Galaxy Note 4 4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat
  2. Samsung Galaxy Note 4 wird teurer und kommt früher
  3. Gapgate Spalt im Samsung Galaxy Note 4 ist gewollt

  1. Streaming-Dienst: Netflix-App für Amazons Fire TV ist da
    Streaming-Dienst
    Netflix-App für Amazons Fire TV ist da

    Amazon hat die deutsche Netflix-App für die Streaming-Box Fire TV veröffentlicht. Vor der Installation der App muss eine neue Firmware auf das Fire TV installiert werden. Wer bereits die US-Version der Netflix-App genutzt hat, muss sich erneut anmelden.

  2. Pilot tot: Spaceship Two stürzt in der Mojave-Wüste ab
    Pilot tot
    Spaceship Two stürzt in der Mojave-Wüste ab

    Spaceship Two, das Raketenflugzeug des Raumfahrtunternehmens Virgin Galactic, ist in der Mojave-Wüste abgestürzt. Dabei kam wohl der Co-Pilot ums Leben, der Pilot soll schwer verletzt sein. Wie es zu dem Unglück kam, ist zur Stunde nicht bekannt. Das Trägerflugzeug WhiteKnightTwo landete unversehrt.

  3. Bewegungsprofile: Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert
    Bewegungsprofile
    Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert

    Das Versprechen von Verkehrsminister Dobrindt, dass das Mautsystem nicht zur Bildung eines massenhaften Bewegungsprofils der Bevölkerung genutzt wird, nimmt kaum einer ernst. Dobrindt versichert: "Kein Bürger muss Sorge haben, dass jetzt irgendwo Profile gespeichert werden könnten."


  1. 23:29

  2. 23:23

  3. 17:58

  4. 17:56

  5. 15:04

  6. 14:57

  7. 14:02

  8. 13:38