Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Spiele

E3: Epic zeigt erstmals öffentlich die Unreal Engine 3

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. E3: Epic zeigt erstmals öffentlich die Unreal Engine 3

    Autor: Golem.de 11.05.04 - 09:58

    Hinter verschlossenen Türen zeigten die Entwickler von Epic Games ihre neue Unreal Engine 3 bereits auf der Games Developer Conference, auf der anstehenden E3 in Los Angeles will man die Technik aber nun erstmals gemeinsam mit Nvidia öffentlich vorführen. Nvidia freut das natürlich - schließlich ist dies die erste Engine, die die Vorteile von Shader Model 3.0 vollständig ausnutzen soll.

    http://www.golem.de/0405/31224.html

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: E3: Epic zeigt erstmals öffentlich die Unreal Engine 3

    Autor: [MoRE]Mephisto 11.05.04 - 10:14

    Wo bleiben die Screenshots?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: E3: Epic zeigt erstmals öffentlich die Unreal Engine 3

    Autor: AnonymousCoward 11.05.04 - 10:16

    ....hinter verschlossenen Türen, heißt es doch im Artikel. Ich denke mal, deswegen keine Screens. Find ich aber auch schade.

    Bin auch schon gespannt auf die ersten.

    Gruß,
    AC

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: E3: Epic zeigt erstmals öffentlich die Unreal Engine 3

    Autor: sparvar 11.05.04 - 10:18

    lol

    erst lesen dann texten ;)

    da steht :
    zuerst:
    hinter verschlossenen Türen!
    d.h. auch -> keine screenshots
    als zweites :
    auf der E3 öffentlich!
    d.h. auch -> screenshots

    :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: E3: Epic zeigt erstmals öffentlich die Unreal Engine 3

    Autor: Hurricane 11.05.04 - 10:20

    AnonymousCoward schrieb:
    >
    > ....hinter verschlossenen Türen, heißt es doch
    > im Artikel. Ich denke mal, deswegen keine
    > Screens. Find ich aber auch schade.

    Dann brauchen wir die meldung auch nicht. Auf webefuzzi-sprüche kann ich ehrlich gesagt mehr als verzichten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: E3: Epic zeigt erstmals öffentlich die Unreal Engine 3

    Autor: Inu 11.05.04 - 10:30

    War ne kurze Mitteilung, schnell gelesen. Kein Problem, darfst es natürlich auch ignorieren, weil keine Bilder da waren :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: E3: Epic zeigt erstmals öffentlich die Unreal Engine 3

    Autor: ... 11.05.04 - 10:33

    bei einer grafikkarten präsentation in den letzten wochen gab's schon mal ein video wo die engine gezeigt wurde - sehr nett :)

    weiß aber nicht mehr wo ich's her hatte, glaub irgendwo bei apple...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: E3: Epic zeigt erstmals öffentlich die Unreal Engine 3

    Autor: Unreal3Engine 11.05.04 - 10:36

    Ein Shot und Mirrors vom Screener sind zu finden unter:
    http://haloorbit.gamesurf.tiscali.de/forum/viewtopic.php?p=81275

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: E3: Epic zeigt erstmals öffentlich die Unreal Engine 3

    Autor: AnonymousCoward 11.05.04 - 10:53

    Dann lies es einfach nicht!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. z. Zt. völlig unbrauchbar

    Autor: kslse 11.05.04 - 11:39

    Genau das Selbe wie bei der ersten Veröffentlichung von Doom3. Heute ist der grafische Vorsprung minimal.

    Ich hasse es wenn irgendeiner damit prollt "so solls mal aussehen". Wahrscheinlich wirds auch auf der GF 6800 Extreme auf der es ja angeblich gezeigt werden soll, zu einer Diashow verkommen. Immer dieses Propagandagelaber wie tolls doch heute ist.

    2006 interessiert das keine Sau und die GF6800 wird auch nichts mehr reißen. Wahrscheinlich nutzen se auch auf der Vorführung "spezielle" Grafikkarten von denen nur Prototypen existieren.

    Das ist genau so eine Luftblase wie Shader 3.0. Zur Zeit völlig wertlos aber "muss man haben" sonst bleibt der Penis klein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: E3: Epic zeigt erstmals öffentlich die Unreal Engine 3

    Autor: Joe 11.05.04 - 12:13

    Soweit ich weiß, fängt die E3 erst am Mittwoch oder Donnerstag an. Dürfte also schwer werden, jetzt schon Photos zu machen ;)

    Aber es gibt ein (wirklich beeindruckendes) Video, von der Präsentation auf der Game developers conference.
    Einfach mal ein bisschen googlen, dann dürfte man das schnell finden.[MoRE]Mephisto schrieb:

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Tech-Video

    Autor: KhlavKalash 11.05.04 - 12:56

    Hier gibts ein abgefilmtes video, der pränsentation vor ein paar wochen, die qualität lässt zwar zu wünschen übrig, aber trozdem sehr beeindruckend (is ca 12MB groß)

    ftp://ftp.ngz-network.de/pub/121/10/video/unreal3_techdemo_2.zip

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: z. Zt. völlig unbrauchbar

    Autor: GUEST 11.05.04 - 13:40

    zwar sehr ironisch aber irgendwo doch ziemlich auf den Punkt gebracht ;)
    (für D3 war ja die GF 1 DIE auserkohrene HW, bin mal gespannt wie die Frameraten von D3 auf der GF 1 sind :D )
    MFG GUEST

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Tech-Video

    Autor: sponkman 11.05.04 - 14:10

    Das Video ist - finde ich - nicht sehr beeindruckend (die Qualität tut ihr übriges ...). Den Epic Entwicklern gehen langsam die must-have Argumente aus und deswegen besudeln sie andere Engines (CryEngine) und hypen die eigene Unreal1-Unreal2-Unreal3 Engine die schon heute nix reißt. Die Engine macht genausoviel her wie die letzten Unreal-Missgeburten...

    Sorry Epic - lernt mal von ID oder CryTek, die posen nicht sondern machen wirklich coole Sachen.

    Ciao
    Sponkman

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: E3: Epic zeigt erstmals öffentlich die Unreal Engine 3

    Autor: Frank 11.05.04 - 14:31

    guckst du hier:
    <bzw: http://home.online.no/~sanbjoe/nv40/unreal3_0002.wmv>

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: z. Zt. völlig unbrauchbar

    Autor: ThadMiller 11.05.04 - 14:38

    "Genau das Selbe wie bei der ersten Veröffentlichung von Doom3. Heute ist der grafische Vorsprung minimal."


    Schon klar, eine NICHTunterscheidung von Map und Objekten haben wir ja schon seit Jahren. *lol*



    gruß
    Thad

    Dieter Nuhr:
    "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten"

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: z. Zt. völlig unbrauchbar

    Autor: Azoris 11.05.04 - 15:24

    Also wens nicht intressiert solls ned lesen, das denke ich mir immer.
    Ich finds ganz intressant, und vielen Leuten gefällt es wenn Zukunfsvisionen gezeigt werden.
    Und auf welcher Grafikkarte soll es denn gezeigt werden?
    Die Gforce ist hald im Moment das maximum von Nvidia was veröffentlicht wurde. Es wäre doch idiotisch es mit einer 9800 zu zeigen oder?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Tech-Video

    Autor: maddhin 11.05.04 - 15:25

    bin ja echt gespannt, wie des aussieht.
    die entwickler von unreal (epic, glaub ich) ham ja großkotzig über die crytec-engine geäussert. wenns "nur" so aussieht wie farcry, schreib ich denen ma, das die nüschts können. aba auf englisch :)

    greetz, maddhin

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: z. Zt. völlig unbrauchbar

    Autor: MomentMal 11.05.04 - 17:15

    GUEST schrieb:
    >
    > zwar sehr ironisch aber irgendwo doch ziemlich
    > auf den Punkt gebracht ;)
    > (für D3 war ja die GF 1 DIE auserkohrene HW, bin
    > mal gespannt wie die Frameraten von D3 auf der
    > GF 1 sind :D )

    na na, nicht verwechseln... Doom3 wurde damals für die GF3 gemacht.... die GF1 hatte noch keine Pixel/Vertex Shader Architektur für deratige Effekte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: z. Zt. völlig unbrauchbar

    Autor: sponkman 11.05.04 - 18:19

    Stimmt, bei der GEforce 1 hat John Carmack noch gesagt dass er die Polygonzahl in Quake 3 nochmal überdenken möchte...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

The Flock im Test: Versteck spielen, bis alle tot sind
The Flock im Test
Versteck spielen, bis alle tot sind
  1. Test Lost Horizon 2 Agenten, Artefakte - und technische Probleme
  2. Ronin im Test Auftragsmord mit Knobelpausen
  3. Test Til Morning's Light Abenteuer von Amazon

TempleOS im Test: Göttlicher Hardcore
TempleOS im Test
Göttlicher Hardcore
  1. Erste Probleme mit Zwangsupdates Windows-10-Patch bockt
  2. Windows 10 Microsoft gibt Enterprise-Version frei
  3. Microsoft Über 14 Millionen sind bereits auf Windows 10 gewechselt

Windows 10 IoT ausprobiert: Finales Windows auf dem Raspberry Pi 2
Windows 10 IoT ausprobiert
Finales Windows auf dem Raspberry Pi 2
  1. Orange Pi PC Bastelrechner für 15 US-Dollar
  2. Odroid C1+ Ausnahmsweise teurer, dafür praktischer und mit mehr Sound
  3. PiUSV+ angetestet Überarbeitete USV für das Raspberry Pi

  1. Nextbit Robin angeschaut: Das Smartphone mit der intelligenten Cloud
    Nextbit Robin angeschaut
    Das Smartphone mit der intelligenten Cloud

    Das Smartphone neu denken: Das setzt sich das von Android-Veteranen gegründete Startup Nextbit zum Ziel, das einen ganz speziellen Cloud-Dienst mit dem Smartphone verknüpft. Golem.de hat sich das Konzept näher angeschaut und sieht Potenzial.

  2. Netzneutralität: Bund will Spezialdienste für autonome Autos - egal wozu
    Netzneutralität
    Bund will Spezialdienste für autonome Autos - egal wozu

    Wofür brauchen autonome Autos Spezialdienste mit höheren Bandbreiten? Das können Bundesregierung und EU-Kommission selbst nicht sagen - was sie aber nicht davon abhält, es weiter zu fordern.

  3. Streaming: Amazon-Prime-Inhalte jetzt für alle herunterladbar
    Streaming
    Amazon-Prime-Inhalte jetzt für alle herunterladbar

    Bisher konnten nur Besitzer eines Fire-Tablets Streaming-Inhalte von Amazon Prime auf ihr Gerät herunterladen. Amazon hat diese Beschränkung jetzt aufgehoben - ab sofort können auch Nutzer anderer Android-Geräte, iPhones oder iPads Inhalte offline anschauen.


  1. 16:00

  2. 15:57

  3. 15:40

  4. 15:25

  5. 13:28

  6. 13:15

  7. 13:13

  8. 12:54