Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Spiele
  5. The…

Künstliche Freundin im Handy

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Künstliche Freundin im Handy

    Autor: feilnachtsmann 25.08.04 - 22:56

    naja es gibt leute die ham frauen, die immer nur reden wollen

    und maenner die nymphomane frauen haben, holen sich das was sie brauchen (gespraechspartner) eben woanders, nämlich im handy


    oder vielleicht wird das auch n flotter dreier, nur du, deine freundin und dein handy..... =+ sehr pikant..huiuiui

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: bin ich froh...

    Autor: jaja 26.08.04 - 00:17

    Unfug - so ne echte Freundin hat doch entschiedene Nachteile: kein Ausschalter(!!!), Skin nicht wechselbar, Addons sind extrem teuer, womöglich noch virenverseucht (...) etc. Da ist so ein Adult-Tamagotchi(TM) doch wesentlich praktischer. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: bin ich froh...

    Autor: saga 26.08.04 - 03:20

    lol...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: bin ich froh...

    Autor: feilnachtsmann 26.08.04 - 11:33

    und rasieren muss sich son teil auch nicht, abgesehen davon, das sie keinen zyklus hat...oder? ich mein man weiss ja nicht wie detailliert die kranken typen das teil geschrieben haben: ausser wenn der akku leer ist, ist sie immer bereit...wofuer auch immer

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: bin ich froh...

    Autor: Computerman5000 22.09.04 - 22:36

    Man: Gib mir einen Kuss.

    Virtuelle Frau:*gedehntes ja*

    Man :scheiße Akku leer.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Anzeige
  1. Softwareentwickler Java / Webentwickler (m/w)
    syncpilot GmbH, Puchheim bei München
  2. IT-Application Manager (m/w)
    SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf
  3. Service Delivery Retail IT Projektleiter (m/w)
    Daimler AG, Böblingen
  4. Einkäufer IT (m/w) Workplace Services
    über HRM CONSULTING GmbH, Nürnberg

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Blu-rays zum Sonderpreis
    (u. a. Codename U.N.C.L.E 8,94€, Chappie 9,97€, San Andreas 9,99€, Skyfall 6,19€)
  2. VORBESTELLBAR: BÖHSE FÜR'S LEBEN [Blu-ray]
    36,99€
  3. VORBESTELLBAR: X-Men Apocalypse [Blu-ray]
    19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  2. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden
  3. id Software Dauertod in Doom

Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

  1. Zcryptor: Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks
    Zcryptor
    Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks

    Microsoft warnt vor einer neuen Ransomware, die sich auch über USB-Sticks verbreitet. In einem Blogpost gibt das Unternehmen einige Tipps, um sich zu schützen. Etwa: "Besuche keine Pornoseiten, aktualisiere aber auf Windows 10".

  2. LTE-Nachfolger: Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab
    LTE-Nachfolger
    Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab

    Huawei hat eine erste Outdoor-Makrozelle und weitere Schlüsseltechnologien für 5G außerhalb von Forschungslabors getestet. Was demnächst bei der Standardisierung für 5G festgelegt wird, bleibt noch offen.

  3. Beam: Neues Modul für Raumstation klemmt
    Beam
    Neues Modul für Raumstation klemmt

    Der erste Versuch, das neue, entfaltbare Modul der ISS aufzudehnen, ist gescheitert. Die Nasa untersucht das weitere Vorgehen. Es ist Teil der ehrgeizigen Pläne von Bigelow Aerospace zum Bau einer eigenen Raumstation.


  1. 17:09

  2. 16:15

  3. 15:51

  4. 15:21

  5. 15:12

  6. 14:28

  7. 14:17

  8. 14:08