Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Spiele
  5. The…

Künstliche Freundin im Handy

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Künstliche Freundin im Handy

    Autor: feilnachtsmann 25.08.04 - 22:56

    naja es gibt leute die ham frauen, die immer nur reden wollen

    und maenner die nymphomane frauen haben, holen sich das was sie brauchen (gespraechspartner) eben woanders, nämlich im handy


    oder vielleicht wird das auch n flotter dreier, nur du, deine freundin und dein handy..... =+ sehr pikant..huiuiui

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: bin ich froh...

    Autor: jaja 26.08.04 - 00:17

    Unfug - so ne echte Freundin hat doch entschiedene Nachteile: kein Ausschalter(!!!), Skin nicht wechselbar, Addons sind extrem teuer, womöglich noch virenverseucht (...) etc. Da ist so ein Adult-Tamagotchi(TM) doch wesentlich praktischer. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: bin ich froh...

    Autor: saga 26.08.04 - 03:20

    lol...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: bin ich froh...

    Autor: feilnachtsmann 26.08.04 - 11:33

    und rasieren muss sich son teil auch nicht, abgesehen davon, das sie keinen zyklus hat...oder? ich mein man weiss ja nicht wie detailliert die kranken typen das teil geschrieben haben: ausser wenn der akku leer ist, ist sie immer bereit...wofuer auch immer

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: bin ich froh...

    Autor: Computerman5000 22.09.04 - 22:36

    Man: Gib mir einen Kuss.

    Virtuelle Frau:*gedehntes ja*

    Man :scheiße Akku leer.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen
  2. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Electrolux Hausgeräte GmbH, Rothenburg ob der Tauber


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,00€
  2. 349,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce GTX 1080/1070 im Test: Zotac kann Geforce besser als Nvidia
Geforce GTX 1080/1070 im Test
Zotac kann Geforce besser als Nvidia
  1. Die Woche im Video Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam
  2. Geforce GTX 1080/1070 Asus und MSI schummeln mit Golden Samples
  3. Geforce GTX 1070 Nvidia nennt Spezifikationen der kleinen Pascal-Karte

IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

Battlefield 1 angespielt: Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
Battlefield 1 angespielt
Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
  1. Electronic Arts Battlefield 1 mit Wetter und Titanfall 2 mit Kampagne
  2. Dice Battlefield 1 spielt im Ersten Weltkrieg

  1. Tour de France: Thermokameras sollen Motor-Doper überführen
    Tour de France
    Thermokameras sollen Motor-Doper überführen

    Mit Technik der Atombehörde gegen Doping: Bei der Tour de France sollen Wärmebildkameras eingesetzt werden, um regelwidrige Modifizierungen an Fahrrädern zu erkennen.

  2. Symantec und Norton: Millionen Antivirennutzer für Schwachstelle verwundbar
    Symantec und Norton
    Millionen Antivirennutzer für Schwachstelle verwundbar

    Sicherheitssoftware verbessert die Sicherheit und Zitronenfalter falten Zitronen. Tavis Ormandy hat in fast allen Produkten von Norton und Symantec Schwachstellen gefunden, die Speicherfehler im Windows-Kernel ohne Nutzerinteraktion ermöglichen.

  3. Bargeld nervt: Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf
    Bargeld nervt
    Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf

    Geld- und Bankwesen stehen vor fundamentalen Veränderungen: Startups wirbeln Banken durcheinander, neue Wege entstehen für Zahlungsverkehr, Kreditvergabe und die Bewertung privater Kreditwürdigkeit. Ob wir in Zukunft noch mit Bargeld bezahlen werden, ist dabei noch die geringste Frage.


  1. 11:09

  2. 10:37

  3. 09:59

  4. 09:43

  5. 08:25

  6. 07:49

  7. 07:38

  8. 07:20